Client-Netzwerk aus dem Offloader beziehen

Hallo Freifunker,
Ich betreiber ein KVM Offloader auf einer x86-Architektur mit CentOS 7 als Wirtsystem.

Im Offloader habe ich drei Interfaces zur Verfügung. eth0 = mesh und eth1 = wan. Wie kann ich das Clientnetzwerk auf eth2 legen?

Ich verwende die neuste Freifunk Nord Firmware.

Vielen Dank schon mal!

Hallo,

eth2 muss in die Brücke br-client. Dies kannst du neustart- und updatefest mit folgendem Befehl setzen:

uci add_list network.client.ifname=eth2
uci commit network

Dann glaube ich Netzwerk neu starten oder einfach neu starten.

Wichtig ist, dass alle drei Netzwerkkarten schon beim ersten Start des virtuellen Gluons eingestellt waren, sonst werden diese nachträglich nicht mehr erkannt.

Grüße
Matthias

3 Likes

Klappt bei mir nicht. Es scheint aber an den Host zu liegen. Konnte den Fehler noch nicht finden.

Ich danke aber schon mal!

Je nach virtualisierungsumgebung kann es sein, dass der Hypervisor nur den Traffic an bestimmte Mac Adressen an die VM weitergibt. Ich habe einen ähnlichen Aufbau in VMWare ESXi laufen und habe zwar per DHCP eine IP Adresse bekommen, konnte aber weder die Gateways pingen, noch in irgendeiner anderen Art und weise Traffic in das Netz leiten.

Letztlich habe ich für das Clientnetzwerk eine dedizierte Netzwerkkarte eingebaut und den Promiscuous Mode aktiviert. Danach lief alles ohne Probleme.

Vielleicht hilft dir das weiter… :smile:

1 Like

Hattest du die Karte vor dem ersten Start eingebunden?

@MPW Du bist mein Mann! Das funktioniert hervorragend auch auf dem Futro in Verbindung mit VLAN

uci add_list network.client.ifname=ethX.Y
uci commit network

X steht für die Nummer der Netztwerkkarte, Y für die Nummer des gewünschten VLAN.

Daumen hoch :+1: für diese einfache Lösung!

1 Like

Musstest du das VLAN noch anlegen, oder ging der Teil automatisch? Mit VLANs hab ich das auch noch nicht gemacht.

Auf dem Aachener Futro Image ging das automatisch.

1 Like

@uivens wie hat sich das ganze denn beim autoupdate verhalten?

Hallo @MrMM,

das bleibt erhalten. Habe schon mehrfach ein update gemacht, bzw. es kam automatisch. Hat mich ehrlichgesagt überrascht. Ich habe auf die selbe Art auch einen 841er mit Mesh-Netzwerk auf einem VLAN konfiguriert. Der behält bei Updates auch seinen Tag.

Gruß

Ulli

1 Like