Diskussion: gl.Eulenfunk?

Hallo an alle Beteiligten aus gl.wupper!

@Frank und ich wollen die gl-Domain gerne selbstständiger machen. Dafür wollen wir in ein Projekt namens Eulenfunk einsteigen. Eulenfunk ist ein Zusammenschluss aus Fichtenfunk, Neanderfunk, Flingern und evtl. bald gl.wupper, um eigene Bleche und Supernodes zu betreiben. Dabei gehören die Bleche Privatpersonen und die VMs haben einen Tunnel zum FFRL, über den der gesamte Traffic ausgeleitet wird. In Eulenfunk sind alle Supernodes ähnlich aufgebaut, damit im Notfall jeder Admin ein Problem beheben kann. Es wird Wissen geteilt und die Aufgaben verteilt.

Wir wollen eure Meinungen zu Eulenfunk hören und auf Basis dieser Meinungen eine Entscheidung treffen. In genau 4 Tagen wird die Entscheidung getroffen.

1 Like

Wir Bergisch Gladbacher (haben uns gerade getroffen) finden es Klasse!

@PetaByteBoy - Deine Information ist leider etwas sehr dürftig, wie soll aufgrund diese spärlichen Information irgend eine Entscheidung getroffen werden können?
Hinzu kommt, dass hier nur ein verschwindend geringer Teil der GL-Freifunker liest und postet, d.h., dass ggf. weniger als eine Hand voll Leute darüber entscheiden sollen, was alle machen. Halte ich für ein sehr fragwürdiges Verfahren. Zumal bei den geringen Infos dazu.

Also: entscheiden kann / sollte jetzt niemand irgend etwas, das andere automatisch zwingt, etwas mitzumachen, das nicht ausdiskutiert und verstanden wurde. Auf die Art wird FF in gl.wupper allenfalls zerbröselt anstatt als Gemeinschaft gefestigt.

Ausserdem vermisse ich ein Statement von Phip und Dustin dazu, sowie eine Namensnennung der „hinter“ Fichtenfunk, Neanderfunk, Flingern stehenden Akteure.

Also: nicht aus der Hüfte schiessen, sondern erst mal Konsenz ALLER bilden.

@Frank wer ist/war „Wir Bergisch Gladbacher“ ?

@PetaByteBoy wer ist „wir“ ? bei "… wollen wir in ein Projekt namens Eulenfunk … "

Fichtenfunk @jjx @lingling @limlug
Neanderfunk @Lutz @Benedikt_Wi @plaste
Flingern @adorfer

Fragen bitte!!

Bezieht sich auf den vorherigen Satz: @Frank und ich

Konstruktive Vorschläge zu einem für mich verfügbaren Kommunikationskanal sind willkommen!
Vielleicht möchtest du andere GLer hier im Forum taggen, damit die aufmerksam werden.

[quote=„PetaByteBoy, post:4, topic:10447, full:true“]]
Fragen bitte!!
[/quote]

neun, komplette Darstellung des Vorhabens. Fragen kommen dann. Ich kann nicht nach etwas fragen, von dem ich nur einen Namen habe.

Ausserdem: wie ich das verstehe, ist Wupper, besonders Phip und Dustin, da nicht mit drin, und damit ist das, was Du planst, ein Aussieg aus.wupper und du willst direkt ganz gl mitnehmen. Wieso erinnert mich das so lebhaft an Deinen seinerzeitigen Versuch, gl.wupper zu Leverkusen rüber zu ziehen?

Ich bin nicht grundsätzlich gegen Änderungen, aber bitte sorgfältig kommuniziert und vorbereitet. Nicht als „Ad hoc ich machs jetzt weil ichs“ kann Aktion.

Übrigens gibt es bei Loslösung von wupper u.U. (dazu kenne ich auch die Einzelheiten eben nicht) evtl, auch rechtliche unklare Fragen, so…z.B. was ist mit den FFRL als „Diensteanbieter“?

Also: massig erst mal zu erklären (was Du ungerne machst, ich weis, dauert Dir alles dann zu lange) und dann erst mal eine Meinungsbildung in ganz gl.wupper, ggf.mit einem Meeting, zu dem rechtzeitig alle eingeladen werden.

  1. „kontruktiv“ nach Deiner Definition? Bei Einschränkung von Diskkussionsbeteiligungen mit dem Begriff bekomm ich immer Nackensausen.

  2. nein, nicht hier im Forum, sondern per Rundschreiben an alle und dann ein Treff.
    So was geht nicht per Forum zu diskutieren, damit werden von vorn herein zu viele ausgeschlossen.
    Ich werde das hier auch nicht weiter diskutieren. Wer mich kontaktieren will hat meine Emailadresse.
    Ich korrespondiere nicht über ein Medium, das mir dritte speren können.

Ja, aus folgenden Gründen:

  • Mir fehlt Public IPv6!!!
  • Geschwindigkeit ist langsam unbrauchbar
  • Philipp reagiert immer schreckhaft und genervt auf Freifunk

Unterschied zu Leverkusen: Traffic wird bei Eulenfunk über den FFRL rausgeleitet (wie oben bereits beschrieben),
damals war ich die einzige Person, die dafür war. Jetzt bist du die einzige Person, die bisher ein Wort dagegen geäussert hat. Zumal wir uns nicht von dir daran hindern lassen werden.

Traffic wird bei Eulenfunk über den FFRL rausgeleitet (wie oben bereits beschrieben)

über deinen privaten Verteiler damit du die Informationen, die alle erreichen können, filtern kannst?

Nenne mir eine Person aus gl.wupper, die hier im Forum gesperrt ist. Du bist übrigens die einzige Person in diesem Forum, die meines Wissens gesperrt wurde (ich glaube nichtmal privi).

Bitte ausführliche Beschreibung des Projektes nicht beschönigen oder simplifizieren, mit Nennung der Beteiligten, wer was macht und wie es gemacht werden soll und was was kostet und wer bezahlt etc. etc.

Und dann Treffen aller GLler

Und ich will die Meinung von Phip dazu.

Und keinen Druck von „wir entscheiden in 4 Tagen“. So was stösst mir sauer auf.

Also: kann evtl. ein Projekt werden, dass in 3-6 Monaten realisiert wird. Aber erst Info und Diskussion

Edit:

ich melde mich aus diesem Thread nun ab. Werde ihn auch nicht mehr lesen. Lese nur meine email in meinem client.

Wie es aussieht @Frank und ich persöhnlich, um ein Blech zur Eulenfunk-Flotte zu spenden.

@jjx, @adorfer, beliebige andere Eulenfunker und ich setzen Supernodes auf,

In meiner Beschreibung waren aus meiner Sicht alle relevanten Informationen enthalten.
Ich habe die Beschreibung absichtlich sachlich gehalten und das Projekt nicht bewertet.

Das Bergisch Gladbacher Treffen ist gerade rum, zudem hatte ich noch Kontakt mit einem Hauptakteur aus Bensberg (IBH), der unser Vorhaben auch unterstützt.
Alle auf unserem Treffen Anwesenden finden das Vorhaben klasse.
Die anderen, welche sich nicht gemeldet haben auf meine Einladung zum Treffen hin wissen, daß Sie hier nachfragen können (und natürlich auch mich per Mail/Telefon).

Mit @DSchmidtberg hatten @PetaByteBoy und ich letzten Freitag gesprochen, er findet es auch ok.

  1. warum lese ich keine Antworten auf meine Fragen?

  2. @PetaByteBoy du weisst, dass ich die kommenden 2 Wochen blockiert bin und auch keine freien Kopf für irgend was habe, also versuch nicht, mich auf dem linken Fuss zu erwischen. Ausserdem gibt es noch eine Fülle anderer Probleme, die ich gerne vorher geklärt haben möchte.

  3. Wieso gibt es keine Infos zu den Treffen?

Das alles erweckt für mich den Eindruck, als solle hier allgemeine Zustimmung demonstriert werden, wo tatsächlich nur ein klitzekleiner Kreis darüber mal gesprochen hat. Kurz: ist mir so suspekt.

alles andere s.o.
Jetzt bin ich wirklich weg. Mindestens bis Wochenende nach Karneval.

Zu Deinen Fragen @Pinky:

  1. Leider haben wir bisher nicht mit @phip gesprochen. Wir wissen aber, daß er zeitlich sehr unter Druck ist. Das wird ihm also nur helfen.
    Sein Einsatz und die Qualität Seiner Arbeit steht außer Frage für uns
    !
    @Phip: Wäre klasse, wenn Du Dich äußerst.

  2. Die aktiv Beteiligten sind genannt.

  3. Die Aufgaben der Superknotenadmins (nur @PetaByteBoy kommt hinzu) bleiben gleich. @PetaByteBoy wird die Karten- und Statistikserver betreiben, welche Zug um Zug auf die Bleche von Eulenfunk gezogen werden.
    Zusätzlich für ganz Eulenfunk wird er die Erstellung und Pflege der Firmware machen. Er hat den Anspruch, dies automatisiert mittels CI (also per Bot) zumachen. Wenn dies aufgesetzt ist, reicht ein Hochladen der aktuellen Firmware in den entsprechenden GitHub und der Bot rennt los. Vieleicht kann ich dies dann auch…

  4. Kosten entstehen Privatleuten (Fichtenfunk hat auch einen Verein) beim Mieten der Bleche. Wir seitens GL bringen am Anfang ein Blech ein, welches ich bezahle.
    Aber ich habe von den Leuten, mit denen ich gesprochen habe, hierzu auch Hilfe angeboten bekommen :smiley:

  5. Ein Treffen wird schwierig.
    Ich kenne außer Dir und @PetaByteBoy niemanden, der aktiv agiert außer den Bergisch Gladbachern. Wie gesagt, diese wissen Bescheid über diesen Thread und hatten Gelegenheit heute zu kommen…
    Außerdem drängt die Zeit (unserer Meinung nach), wir haben mittlerweile eine sehr schlechte Performance…

Rechtlich sehe ich (klar, bin Laie) keine Schwierigkeiten. Das Ausleiten via FFRL e.V. Backbone ist für uns gesetzt…

Übrigens wollen wir Bergisch Gladbach aufteilen (in Bensberg und den Rest) per Firmware.

Und ganz wichtig: Der Einsatz und die Qualität von @PetaByteBoy steht für uns BGLer auch außer Frage!

Habe nur die Überschrift vom Thema gelesen. Meine zusammengefasste Aussage am Freitag: „Nicht meine Community, macht was ihr wollt.“

2 Likes

„… außer den Bergisch Gladbachern. Wie gesagt, diese wissen Bescheid …“

WER IST DAS ?

von den „Bergisch Gladbachern“, ist das keiner von denen die ich kenne.

Warum hälst Du mit den Namen hinterm Berg?

Bis jetzt sehe ich nur: Abspaltidee von PetaByteBoy, unterstützt von Dir, mit unklarer Organisation und Struktur und ungenannten Akteuren und Kontrolle nicht legitimiert durch Plenum.
So was hatten wir schon mal als Versuch.

Also: klares NEIN ohne ausführliche vorherige Diskussion und Plenum mit Treffen und ausreichender zeitlicher Vorbereitung und ALLE „Karten auf den Tisch“, incl. Technik, Kosten, Finanzierung.

Frank vertritt jedenfalls nicht „die Gladbacher“, eben so wenig PetaByteBoy „die Leichlinger“ oder ich „die Burscheider“ wobei dann da noch Odenthal und Bensberg und der Süden wären.

Edit
Wenn Ihr zwei eine eigene Spielwiese wollt (vielleicht ist sie ja super gut, weis ich ja heute nicht), dann macht das, aber ohne gl.wupper und dran hängende Nodes etc…

Anwesend waren Stefan, Gerd und Viktor (den kennst Du nicht).
Gesprochen habe ich noch vorher mit Hr. Wolf.

Nicht nur unterstützt von mir. Es war unser beider Idee.
Ich nehme an, Du meinst mit Plenum eine Art Vollversammlung. Das geht nicht und muss es auch nicht, da es ja nur 3 Hauptakteure (Die mehr machen als Knoten aufstellen. Nicht falsch verstehen, ist megawichtig.) in GL.Wupper außer @phip gibt.
Organisation, Struktur und Kontrolle: Warum ist das wichtig? (Gibts natürlich im Team der Akteure, aber nicht wie in einer Firma oder Partei. Das sind wir nicht und wollen es auch nicht sein!)

Verstehe ich als Deine Meinung.

Zumindest habe ich persönlich die BGLer (inkl. Bensberg) gefragt bzw. angesprochen. Die die reagiert haben, stimmen zu. Ansonsten siehe oben.

Ja, wir wollen eigene Server. Aber nicht nur für uns, sondern die VMs werden auf den Blechen verteilt für alle Communities, die mitmachen. Ist eben ein Team. Ansonsten verstehe ich das auch als Deine Meinung.

also mir fallen da noch einige aus BGL ein, die nicht angesprochen wurden, „Bergisch Gladbacher“ ist also eine maßlose Übertreibung. Zudem stellt sich die Frage, wieso Du nicht alle per Email kontaktiert hast.

Sorry, das alles riecht für mich nach „übern Tisch ziehen“.

In dem Zusammenhang: Du hattest sowohl hier gepostet, als auch beim letzten Treffen, bei dem ich und Walter dabei waren, ein „sehr wichtiges“ Gespäch mit dem EDV-Leiter der Stadt angekündigt und alle gebeten, nichts zu unternehmen und nach Informationen gefragt Gleichzeitig hattest Du Dich beschwert, daß von den Bensberger (die ja auch zu BGL gehören) kein Bericht über die Infoveranstaltung verbreitet wurde. Dafür bist Du, obwohl Du zugesagt hattest, nicht zur Vorstandssitzung des CDU Kreisverbandes gekommen.

Nur, dass Du auch bis heute nicht eine Silbe zu Deinen „wichtigen Gesprächen“ mitgeteilt hast, mir hingegen aus berufener Quelle gesagt wurde, dass der überhaupt nicht für Entscheidungen zuständig ist, sondern jemand anderes. Das ist also Deine Kommunikationspolitik.

Sorry, aber so was kann ich nicht unterstützen, im Gegenteil, so was ist mir suspekt. Deine Behauptungen haben mir zu oft einen eklatanten Unterschied zu den tatsächlichen Gegebenheiten. Vertrauensbildung (was ja generell Voraussetzung für eine Zusammenarbeit ist) sieht m. E. anders aus.

Wen meinst Du damit?

Bitte lasse das Niveau. Damit bekommt eine Aktion, welche von allen Beteiligten offenherzig und gut gemeint ist, einen negativen Touch.

Stimmt bis auf den Passus nichts zu unternehmen.
Das hatte und hat immer noch seine Gründe. Nicht nur der IT-Leiter der Stadt, sondern auch der Leiter der Wirtschaftsförderung sowie der IT-Leiter des DRK auf Kreisebene sind regelmässig mit mir im Gespräch.
Es gibt aber auch manchmal Gründe, warum etwas noch nicht veröffentlicht wird. Daran halte ich mich. Die Leute, mit denen ich persönlich gesprochen habe, wissen worum es geht.

Ich habe es bedauert, ja. Aber ich nehme an, daß hat ähnliche Gründe. Sehr bedauere ich, daß niemand von Ihnen überhaupt sich meldet.

Stimmt. Allerdings hatte ich keine Info (trotz Ankündigung dessen) bekommen, wann und wo diese stattfindet. Ich hatte auch ein persönliches Treffen angeregt und mehrmals nachgehakt, klappte auch nicht. Hellsehen müsste man können…

Stimmt nicht

Wer ist Deine Quelle? Dieser hat keine Ahnung oder er lügt. Nochmal, ich habe zugesagt, mich an den Wunsch der momentanen Nicht-Veröffentlichung zu halten.

Fang bitte nicht wieder an, mit falschen Behauptungen und Lügen ein negatives Konstrukt zu untermauern, was nur beleidigend ist.
Bitte halte Dich an die Forumsregeln.

Im Übrigen: Ich finde wesentlich vertrauensbildend ist persönlicher Kontakt.
Ich tue dies, sowohl mit den BGLer als auch mit den Freifunkern aus Wupper als auch mit den Eulenfunkern.
Klar habe ich nicht das technische und fachliche Niveau, liegt auch an meinem Handicap. Aber alle, mit denen ich umgehe, schätzen dies, lachen über meine Witze über mich (von DAU zu DU und so), aber sind mir gegenüber immer nett, geben mir immer Unterstützung, sodaß ich lerne. Das finde ich toll und macht mir Riesenspass an unserem Hobby.
Wenn ich helfen kann, versuche ich es.
Vorschlag: Mach Du das doch auch! Meinst Du nicht, daß ist der bessere Weg als immer nur Druck ausüben und jeden, der anderer Meinung ist, abzulehnen? So empfinde ich das jedenfalls…

ich glaub keiner wird Pinky zwingen irgendwo mit zumachen , lasst doch einfach gut sein , grüße aus der fiche … lingling

Hast Recht. Mag nur keine Lügen.

Grüße zurück.
PS: Habe noch jemand mit Spendengelder :slight_smile: Ihr habt einen Verein, richtig?