Domänensplit Möhne


#1

Servus,

wie ihr sicher mitbekommen hat, wächst die Freifunk-Community stetig an. Und diese Entwicklung macht natürlich (und zum Glück) auch vor der Domäne Möhne nicht halt. Ständig kommen neue Städte dazu und nicht selten geht es da dann nicht so langsam vorran, wie in Brilon, sondern es wird zumindest für den Start direkt mal ein großes Projekt gestartet - siehe Winterberg und Meschede wird wohl auch ähnlich schlagartig Gas geben.
Daher haben Matthias Funken (ich glaube, er ist hier im Forum nicht angemeldet) und ich überlegt einen Domänen-Split anzustreben. Dabei geht es uns nicht um die öffentliche Darstellung, sondern rein um die technische Seite. Das heißt offiziell können/würden wir gerne weiterhin Teil der Domäne Möhne (im Folgenden “Domöhne” genannt :wink: ) bleiben - auch um nicht schon wieder mit noch mal neuen Flyern und so nem Kram um die Ecke zu kommen.
Technisch würden wir uns aber gerne lieber früher als später abspalten, um einem möglichen Super-GAU vorzubeugen.
Hier im Büro habe ich zwei Kollegen, die gerade den Split in Dortmund vollzogen haben, sitzen, die ich sicher um Hilfe bitten kann (sie haben so was schon mal durchblicken lassen). Und eine Aussage von den beiden ist: “Macht es! Besser früher als später!”
Als mögliche Abgrenzung haben wir uns den östlichen HSK ab und inkl. Meschede gedacht. Dort hätten wir mit Winterberg schon ein recht großes Netz und in Meschede ist ja auch einiges geplant. Zudem rollt Bestwig gerade gut an und in Brilon könnte es auch bald weitergehen - da laufen viele Gespräche.
Um eins klarzustellen: Wir haben euch weiterhin lieb! :heart: :wink:
Klar, das wird keine ganz einfache Sache, die man mal eben so durchzieht. Aber es muss nunmal irgendwann gemacht werden.
Und wir werden Hilfe brauchen!
Zunächst gilt es Themen wie die Anschaffung/Miete und Finanzierung der Supernodes zu klären. Zur Installation würde ich da wie gesagt auf meine Dortmunder Kollegen zurückgreifen.
Aber wir brauchen auch etwas Starthilfe in Form von z.B. Workshops, was die Wartung und Pflege angeht. Zudem muss die Firmware angepasst werden. Ich weiß nicht, ob es in HSK-Ost schon jemanden gibt, der sich dafür genug mit der Firmware auskennt. Alternativ müsste dies dann vielleicht beim Backen der bisherigen Domöhne-Firmware mit übernommen werden. Wenn ich das richtig verstehe, müssten dabei “nur” die Supernodes geändert werden. (Erschlagt mich, wenn ich Unrecht habe!) Oder es müsste uns mal jemand auch hier einen Einführungskurs geben.
So, was habe ich sonst noch dazu vergessen? Gebt mir Meinungen, Feedback etc.! Möchte vielleicht eine “betroffene” Community dabei nicht mitmachen? Oder sagen alle “super, wir sind dabei”?


DomänenSplit - best practice - flash subdom FW via ssh
Freifunk-Landkarte
#2

Ich bin grundsätzlich bereit zu helfen. (Das habe ich schon immer gesagt.)
Aktuell fuchse ich mich ins Firmware-Backen ein, solang mich die verfügbaren Tutorials tragen.


#3

Ich bin auch bereit zu helfen wo es geht…
In der Vergangenheit scheiterte es jedoch stehts am nötigen Input.


#4

In dem Zuge würde sich übrigens auch der Sprung auf Batman 15 anbieten. Dann müsste man nur ein mal in den sauren Apfel beißen.


#5

Genau das wollte ich auch gerade vorschlagen.


#6

Wenn es den HSK entlastet, wieso nicht?
Bevor wir wie der Ruhrpott enden, lieber einmal splitten :slight_smile:


#7

Ich hatte da mit Matthias schon drüber geredet. Besser jetzt als später, wenn dann noch Knoten in Olsberg hinzugekommen sind.

PS: Vielleicht findet sich ja noch ein netterer Name :smiley:


#8

Trennung in Möhnequelle und Möhnesee? :smiley: Aber dazu habe ich ja oben schon was geschrieben.


#9

Von mir aus feuer frei :wink:
Kannst du vielleicht mal in einer Karte einzeichen wo du ungefähr den Split machen möchtest?

Was mir noch als zusätzlicher Punkt einfällt, wer und wie macht die Darstellung auf der Möhne Webseite? Kommt da eine Art Splashscreen bitte Gebiet wählen?


#10

Also mir fällt da nur die Firmware ein. Wenn jemand Kontakt sucht, kann das da “intern” weitergeleitet werden. Und für die Firmware habe ich schon Lösungen gesehen. Da gibt es dann eine Dropdown-Liste (ähnlich wie bei freifunk-brilon.net), bei der man vorher noch die Stadt auswählt. Ich meine bei Wuppertal/KBU wäre das gewesen.

Karte:


Man könnte ja jetzt drüber streiten, ob man die eine oder andere Stadt noch mit hinein nimmt, aber so ist in etwa auch die Einteilung bei Wahlen. (Ich glaube Schmallenberg gehört noch mit zum Wahlkreis HSK II). Und generell denke ich, lieber jetzt etwas kleiner, als in einem oder 2 Jahren schon wieder zu splitten.


#11

Wo liegt Hellefeld denn dann? Und wo Grevenstein?


#12

Wo es am besten hinmesht. :slight_smile:


#13

Gehört das nicht beides zu Meschede?


#14

Grevenstein zu Meschede, Hellefeld zu Sundern. Liegen aber nah aneinander.
Altenhellefeld liegt sogar noch näher an Grevenstein dran.

Also verläuft zwischen den Dörfern die Grenze?


#15

“Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten”


#16

Hi,

auf der Karte finde ich den Kreis Olpe (Attendorn, Drolshagen, Kirchhundem, Lennestadt, Olpe Wenden) nicht,
bin mir aber sicher das wir auch zur Möhne gehören


#17

Und was ist mit dem MK? Der ist auf der Karte außerhalb der Linie


#18

Ja, OE und MK gehören auch zu Domöhne. Sogar Siegen gehört wohl noch dazu. Darum geht es hier aber nicht. Auf der Karte ist nicht die gesamt Domöhne makiert, sondern nur der HSK.

Was Grevenstein und Hellefeld angeht: Ja, theoretisch verläuft dann die Grenze dazwischen. Praktisch gibt es aber keine feste Grenzen. Wenn sich jetzt die Freifunker in Hellefeld sagen, sie wollen gerne mit Grevenstein meshen, dann nehmen sie halt die Firmware von HSK-Ost (oder eben anders herum).
Die Einteilung der Domänen war ja noch nie eine 100%ig strenge Vorgabe, sondern eher ein Richtwert. Domöhne ist ja auch offiziell HSK & SO, erstreckt sich aber inzwischen bis Siegen - womit wir einfach bei der Gründung und Erstellung der Flyer etc. nie gerechnet hätten.


#19

Warum ist eigentlich Meschede noch dabei? Ich will die nicht rauskegeln, aber ohne Meschede wär es der Altkreis Brilon, was eine gebräuchliche Einteilung ist.


#20

Zum Altkreis Brilon gehört Bestwig auch nicht! :wink: