Einstiegsrouter in der bis ~20€ und bis ~30€ Klasse - Wo geht die Reise hin wenn der TL-WR841 wegfallen würde?


#21

Man kann’s treiben, man kann’s auch übertr… :smiley:

Sorry für OT


#22

Klar es geht natürlich darum, wie jetzt auch, einen ordentlichen Router(karton) aus dem Regal zu nehmen, dem man dem neuen Freifunker an die Hand geben kann. Ganz so wie es bisher mit dem 841er läuft. Bastellösungen sind nichts für die breite Masse. So hätten wir die 45k Nodes in Deutschland nicht geschafft.

Btw adorfer woher hast du Fotos von meiner Werkbank ?! :wink:


#23

ja aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass optisch usw. der DIR-505 gut akommt: Stört nicht weiter. Das war so mein Argument für GL-Inet…


#24

Es geht ja vor allem auch darum Airtime kurz zu halten, nicht darum den Uplink zu saettigen. Daher auch besser zwei Antennen. Möglicherweise spart das sogar Energie unter dem Strich.

@Tarnatos BTW 1043 hat 8MB Flash bzw 16MB V4…


#25

Sorry CP Fehler ist behoben.


#26

Ich bin mit dem TP-Link TL-WR940N v3 und v4 zufrieden. Prozessor so schnell wie beim 1043 . Flash gerade noch ausreichend. Derzeit habe ich 9 dieser Geräte am laufen. Davon 3 im Außeneinsatz.
Gibt es momentan für ca. 26 € bei Amazon.


#27

Flash nicht ausreichend, hat nur 4MB wie die WR841 bis v12
Das wird bald sehr große Schmerzen machen :smiley:


#28

wir haben uns vor monaten für den 842 entschieden, der 940 macht nur marginal besseren durchsatz und ist auf die 4mb flash limitiert. Der 505 is ganz nett,aber fährt normal mit nur 12db und ohne Antennen direkt an der Steckdose und anderen Netzteilen für uns eher in einer Speziallösung Ecke .
Damit fahren wir im Moment super (in Freiburg)


#30

Ja der 842 wäre ja nicht schlecht als Einstiegsrouter, wenn es den um die 25 € auch bei Amazon oder einem anderen Händler geben würde. Unter 36 € incl. Versand habe ich den aber noch nicht gesehen. Sorry, dann kann ich auch einen 1043 kaufen die liegen derzeit um die 35 €, wenn man Glück hat. :wink:


#31

es gab ihn bis vor kurzem ja für ~20€ bei senetic.de – aber da es ein Auslaufmodell ist, ist das nun leider auch vorbei :frowning:
Müssen wir eben auf WR841v13 warten/hoffen.


#32

Wenn ihr Hardware benötigt (z.B. den WR842v3 oder den WR841v13) meldet euch ruhig mal. Ich frische mein kleines (Freifunk-)Lager in Berlin regelmäßig mit Hardware auf, die ich gerne inkl. ordentlicher Rechnung weiterversenden/kaufen kann. Für einzelne Router lohnt sich der Aufwand aber meistens nicht.


#33

Es gibt wohl noch den TL-WR840N v4 der technisch & preislich dem TL-WR841N v13 seeeehr ähnlich scheint.
Falls da jemand dran kommt, sollte das Gerät dringend an einen Firmware-Bastler weitergereicht werden bitte!


#35

Ich frage mich, warum TP-Link so unglaublich viel Modelle und Revisionen unterhält, die sich teilweise extrem ähnlich sind…


#36

Könnte was werden.

MT7628 ist ja grundsätzlich supported.


#37

Throwing spaghetti towards the wall: Let’s see which one sticks…

Man darf nicht vergessen, dass die in .cn (insbesondere unter ihrem Low-End-Brand “FAST”) Stückzahlen drehen, dagegen ist das hier alles Kasperletheater… Nein, nicht nur Freifunk, sondern was die überhaupt an Stückzahlen in Deutschland machen. Das ist für deren Entwicklung sicher nur ein Tradeoff oder NiceToHave.

Und man mache sich nix vor: Entwicklungsabteilungen von Marktführern besetzen jede noch so kleine Nische mit einem Produkt und baueh dafür nicht nur Präsentationen, sondern auch Prototypen mit denen dann die Vertriebler bei den Operatoren und auch bei großen Distributoren hausieren gehen.
Gibt dann ggf. ein Exklusivmodell “nur bei Media-Saturn” mit mehr/weniger Ram, oder anderer Gehäusefarbe. Oder anderem Displaypanel (ja, ich bin jetzt nicht bei Routern).
Oder eine UnitedInternet bekommt eine gebrandete Firmware plus einen anderen Karton…

Was heisst das für uns:
Schön, dass es so viele, so ähnliche Produkte gibt.
Andererseits haben wir mit der Langzeit-Platform 841er sehr lange, sehr bequem gelebt.

Und eventuell -daher dieser Thread- müssen wir sehen, dass wir uns neu orientieren.
Nicht nur weil TL841N vielleicht doch irgendwann EoL, sondern weil schlicht technisch etwa so sinnvoll, wie 2017 ein CD-ROM-“only” in einen PC zu schrauben, wenn es für wenig Geld mehr als DVD gäbe und selbst das eigentlich schon nimmer so der letzte Schrei ist.

Eigentlich wollen wir ja nicht nur mehr Flash und Ram, sondern auch Dualband, und auch AC, und auch wirklich funktionierendes Beamforming und Multi-MIMO.


#38

Moin,

vorsichtige Nachfrage nach Durchwühlen aller Boards/Geräte/Möglichkeiten… weiß jmd. welches Modell momentan für 5Ghz das beste Preis-/Leistungsverhältnis bietet?

Nach 5 Jahren ist das 2,4er-Band so vollgepropft, dass an meiner Lieblingskreuzung nix mehr vernünftig durchgeht…

https://map.freifunk-duesseldorf.de/#!v:m;n:90f65292375a


#39

Da gibt es nichts in der angedachten Preisklasse meines Wissens), zumindest derzeit.
(mit dem c25i würde man das hineinpassen)


#40

Wenn der WR1043 zu teuer ist oder zu viel Strom verbraucht, dann bleiben

TP-Link TL-WR940N/ND max v4 (ca. 18 Euro)
TP-Link TL-WR941N/ND max v6 (ca. 25 Euro)

Oder wenn es was nobles sein soll, dann Unifi-AC-lite.


#41

Einstiegsmodelle FF TP-Link

Nicht verfügbar / nicht mehr geeignet

  • WR841N max v12 - ab 15 Euro - n.v.
  • WR841N ab v13 - nicht geeignet - ab 15 Euro

Verfügbar

  • WR940N/ND max. v4 - ab 18 Euro
  • WR841ND - ab 22 Euro
  • WR941N/ND max v6 - ab 30 Euro
  • WR1043ND - ja - ab 30 Euro

#42

du meinst wohl: