Emscherland seit Stunden über 100 Knoten offline

Heute Vormittag 3 Std, jetzt seit über 4 Std. Ist node02-1 ausgefallen?

Gruß
Jörg

1 Like

Jeden Tag was Neues. Jetzt sind seit gestern 18:10 alle Knoten online, allerdings mit Datensalat.Z.B:
FirmwareEmscherland
Uptime 8 Tage
Teil des Netzes14 Stunden

[firstseeen] ist in der json nicht mehr korrekt. Meine Statistik ist mir um die Ohren geflogen, da alle Knoten den gleichen firstseen timestamp bekommen haben.

So ein klein wenig Infos wären toll. Komme mir wie ein DB-Fahrgast der auf Infos am Bahnsteig wartet :smile:

Vielleicht ein Tipp an wen ich mich wenden kann?

Gruß
Jörg

Hallo @krassomatiker,

ja in der Tat gibt es derzeit Probleme im Emscherland. Hauptproblem ist derzeit die Manpower dazu hatte @SenorKaffee hier bereits einen Aufruf gestartet.

Dringendes Problem ist das wir unsere Supernodes umziehen müssen da Sie derzeit noch immer bei Myloc liegen und vermutet wird das viele Probleme durch den Hoster kommen. Da ein einfaches VM-Kopieren nicht reicht wird gerade von @duese und @Zak ein neuer Supernode bei OVH aufgesetzt.

Desweiteren gibt es Abspaltungen von Emscherland (Ostvest, Herne) die generell zur Stabilität von Emscherland beitragen werden.

Allerdings gibt es keine Lösung für unser Admin Problem. Wir suchen dringend jemanden der sich primär um die Supernodes kümmert. Und damit ist keine gemeint der mal nen Neustart macht oder so sondern jemanden der sich da tiefer mit beschäftigen will und kann. Hilfe von den anderen Ruhrgebietsadmins bekommt man immer wenn man nett fragt. Den nur ein Umzug wird nicht alle Probleme lösen. Ebenfalls ist ein wechsel von FastD nach L2TP sehr sinnvoll. Der neue bei OVH wird auch erst einmal FastD machen.

Also jeder der Interesse hat soll sich einfach melden. Ohne die Community kann das Problem nicht gelöst werden. Und da Emscherland doch eine sehr große Community ist wäre es schade wenn diese auseinander bricht weil wir keine 1-2 Admins mit Know-How finden.

Vielen Dank für deine Antwort!

Die Probleme im Emscherland sind mir bekannt, ich pflege auch Kontakt zu Freifunker aus Waltrop und Datteln und habe dort auch meine Hilfe angeboten. Leider bin ich nicht in Lage Server aufzusetzen und Adminaufgaben zu übernehmen.

Ich würde mir nur wünschen, dass mehr kommuniziert wird, wer was macht. Ich habe mir am Montag freigenommen, weil ich ein paar Router umkonfigurieren wollte und sitze Stunden vor einen Offline-Netz.

Heute schau ich in unsere Statistik, leer da die Datenquelle gelöscht wurde (json).

Ein paar Infos vorab würden einiges erleichtern. Z.B. hätte ich dann die json sichern können und wüsste nun wann welcher Router erstmals ans Netz gingen.

Gruß
Jörg

l2tp Implementierung in Emscherland ist sogar schon gemacht, die Firmware nur noch nicht ausgerollt.

Die neue Supernode bei OVH wird ebenfalls l2tp machen müssen, sonst ist das wenig hilfreich.

Insgesamt mangelt es mir derzeit irgendwie stark an der Abstimmung zu den üblichen Verdächtigen (z.B. chrisno und mattes).

Auf @duese’s heutigen Einwand hin warten wir jetzt mal noch ein paar Tage ab, ob und was sich genau bezüglich des Emscherland Netzes tut.

Jau talk with me … idR antworte ich innerhalb von Minuten und bin für jeden Schweinskram zu haben. Ich kann keine Probleme lösen, die mir nicht bewusst sind. Sicherlich geht auch mal was an mir oder den anderen vorbei, da muss man dann einfach ein bissl penetranter sein. Wir haben alle neben dem Hauptjob „Freifunk“ auch alle noch einen Hauptjob mit dem wir den ersten Hauptjob finanzieren :wink:

Also, immer her mit Infos und den Anliegen. Sicherlich finden wir eine Lösung.

Gruß

Chrisno

Ok, ich gebe die Hoffnung auf, dass die Daten korrigiert werden. Liegt es daran, dass es kein Backup gibt oder kann diese nicht eingespielt werden?

Wenn Letzteres der Fall sein sollte bin ich sehr daran interessiert eine nodes.json vor dem Crash (01.03.16) zu bekommen.
http://map.el.freifunk.ruhr/json/nodes.json
Mir geht es vorrangig um den Wert firstseen, Oder gibt eine noch andere korrekte Quelle?

Gruß
Jörg