Euer Vorgehen zum Aufbau der Server

Ich würde euch gerne zum Aufbau eurer Technik ein wenig ausquetschen :wink: Es gibt im Netz viele Anleitungen aber irgendwo klappt das dann meist nicht so…

Debian oder Ubuntu auf dem Server?
Welche Repros für Freifunk werden genutzt?
Was musste selbst compiliert werden?

Da bin ich zumindest jetzt schon mal stecken geblieben. Einige Anleitungen waren mit Debian und andere mit Ubuntu und bei beiden hat es dann schon beim Install der Pakete gehackt. Die Anleitung hier zumindest hat bei batcl schon geklemmt

Mache ich natürlich gerne.

Wir haben alle Server auf Debian laufen. Alle Server machen ein fastd Tunnel zu den Supernodes um im Mesh zu sein.
Den aufbau sieht man auch hier sehr gut: https://wiki.freifunk-rheinland.net/Datei:Freifunk_Troisdorf_Übersicht_Netz.jpeg

Was die Einrichtung angeht: https://wiki.freifunk-rheinland.net/Troisdorf-Server-howto

Dort ist alles beschrieben, und bei mir Funktioniert es so Out-of-the-Box. Die Anleiung sollte mit ein paar Änderrungen in den Config Dateien auch ohne Probleme in Jeder Community in Wupper funktionieren.

Danke für den Link. Wenn ich ausführe,

apt-get install git make gcc build-essential linux-headers-$(uname -r) pkg-config libgps-dev libnl-3-dev libjansson-dev fastd

gibt es diese Fehlermeldung:

fastd : Depends: libjson-c2 (>= 0.10) but it is not installable
E: Unable to correct problems, you have held broken packages.

apt-get Update ausgeführt?

Und die paketquellen von oben hinzugefügt?

@stefan

make install

Nicht machen! Das macht nur bei Kernel Upgrades Probleme, stattdessen ein pin auf das alte Paket aus den Quellen:

Ja hatte ich gemacht.

Jetzt habe ich gerade noch mal ein apt-get update gemacht und danach „Install“. Und es hat geklappt. Warum auch immer das zuvor nicht ging. Seit gestern immer wieder versucht…

OK, denn mach ich mal weiter mit der Anleitung :wink:

Den Thread hab ich auch gesehen. Habe ich nur noch nicht getestet/im Howto Korrigiert.

Müsste ich dann „batctl=2014.4.0 echo“ nehmen, also

apt-get install batctl=2014.4.0 echo "batctl hold" | dpkg --set-selections echo "batman-adv-dkms hold" | dpkg --set-selections

da Wupper ja den Kompatiplitäts-Modus 15 nutzt?

In der Tat, bei Wupper wäre hier vermutlich sogar nichts weiter notwendig, ihr verwendet soweit ich weiß die aktuelle Version.

Das aktuelle Pakte zu pinnen ist trotzdem empfehlenswert, so bekommt ihr bei der Veröffentlichung der nächsten Batman Version keine Probleme und könnt trotzdem vollautomatisch Upgrades einspielen lassen.

1 Like

Bei Alfred hat das hier noch geklappt:

git clone http://git.open-mesh.org/alfred.git
cd alfred

danach ist das „make“ aber gescheitert:

root@v22015032739924125:/srv/alfred# make
Makefile:87: *** No libcap development libraries found!.  Stop.

Woran könnte das liegen?

apt-get install libcap-dev

https://packages.debian.org/de/wheezy/libpcap-dev

libcap-dev wurde installiert. Leider bleibt die Fehlermeldung. Hatte das jetzt unter Debian7, Ubuntu 12 und 14 getestet. Leider überall das gleiche.

Wie müsste der Aufruf richtig aussehen?

apt-get install batctl=2014.4.0-1

geht nicht. Wie bekomme ich raus, was ich da hinschreiben muss um Version 2014 zu installieren?

--- ../alfred_/Makefile 2015-05-01 23:47:25.179644579 +0000
+++ Makefile    2015-05-02 00:11:56.251644579 +0000
@@ -83,11 +83,12 @@
 
   ifeq ($(origin LIBCAP_CFLAGS) $(origin LIBCAP_LDLIBS), undefined undefined)
     LIBCAP_NAME ?= libcap
-    ifeq ($(shell $(PKG_CONFIG) --modversion $(LIBCAP_NAME) 2>/dev/null),)
-      $(error No $(LIBCAP_NAME) development libraries found!)
-    endif
-    LIBCAP_CFLAGS += $(shell $(PKG_CONFIG) --cflags $(LIBCAP_NAME))
-    LIBCAP_LDLIBS +=  $(shell $(PKG_CONFIG) --libs $(LIBCAP_NAME))
+#    ifeq ($(shell $(PKG_CONFIG) --modversion $(LIBCAP_NAME) 2>/dev/null),)
+#      $(error No $(LIBCAP_NAME) development libraries found!)
+#    endif
+#    LIBCAP_CFLAGS += $(shell $(PKG_CONFIG) --cflags $(LIBCAP_NAME))
+#    LIBCAP_LDLIBS +=  $(shell $(PKG_CONFIG) --libs $(LIBCAP_NAME))
+    LIBCAP_LDLIBS += -lcap
   endif
   CFLAGS += $(LIBCAP_CFLAGS)
   CPPFLAGS += -DCONFIG_ALFRED_CAPABILITIES

Dann rennt das sauber durch, sofern libcap-dev installiert ist. WTF ist pkg-config und warum wird’s bei Debian/Ubuntu nicht unterstützt? :frowning: soifz

4 Likes

Für alle die wich ich auf dieses Thema stoßen und nicht damit anzufangen wissen.

Hier ist ALFRED mit eingearbeitetem „Patch“:

https://github.com/Tarnatos/alfred