Fehlende Knoten auf freifunk-karte

Hallo,

auf http://www.freifunk-karte.de fehlen mal wieder Knoten - diesmal über 2000.
Leider habe ich kein Logging, um das Wegbrechen ganzer Communities nachvollziehen zu können.

Vermisst irgendwer Communities?

Freifunk-Karte-Debugview liefert infos, was die Gruppen liefern, und ob was zu finden ist, was verarbeitet werden kann.

Würde mich über Hinweise freuen.

grüße
Tino

Tatsächlich fehlt aktuell unsere Möhne-Sub-Community „Meschede/Bestwig“ (158 Knoten).
Neulich waren die Knoten noch da…

Eventuell ist auch hier der Zusammenhang zum Domainsplit vor einigen Wochen zu prüfen.

Es fehlt auch alle http://map.flachland.freifunk.ruhr/ gelisteten durch den Domainsplitt haben sich die Server geändert

schaut ihr, ob eure Kartenlinks in den apifiles noch passen.

Für Moehne sehe ich:

try to find parser for: http://moehne-vis.freifunk-rheinland.net/map/
parse as ffmap
parsing done. 2202 nodes found, 696 added, 949 skipped, 0 duplicates, 557 dead

Im Apifile http://moehne-vis.freifunk-rheinland.net/map/nodes.json sind viele Nodes ohne Koordinaten enthalten.
Das ist wohl der Grund, warum so viele „skipped“ sind.

Außerdem sind über 1300 Knoten mit online : false markiert - auch die kommen nicht in die Karte.

Tino

Das ist die „Legacy Möhne“, die wir aktuell aufsplitten in SubCommunities.
Aus der Domain werden nach und nach immer mehr Knoten verschwinden.
Wie @nize schon sagt, melden sich jetzt nach und nach wieder die einzelnen Communities unterhalb der Möhne an der API an. Für Freifunk-Bestwig hab ich schon einen neuen Eintrag gemacht, der noch gemerged werden muss. Meschede und die anderen SubCommunities in der MetaMöhne werden noch folgen.

Alle Knoten der Meta Community Freifunk Niersufer fehlen in der Karte. Unter anderem die von neukirchen-vluyn.

Log-Eintrag:

ry to find nodeMaps containing [nodeList]-Format
has no [nodeList]
start parsing
try to find nodeMaps containing any parseable Format
Metacommunity:Freifunk Niersufer
try to find parser for: http://map.freifunk-ruhrgebiet.de/
parse as ffmap
http://map.freifunk-ruhrgebiet.de/nodes.json is blacklisted - skipping
try to find parser for: http://map.freifunk-ruhrgebiet.de/
parse as ffmap
http://map.freifunk-ruhrgebiet.de/nodes.json is blacklisted - skipping
try to find parser for: http://map.freifunk-ruhrgebiet.de/
parse as ffmap
http://map.freifunk-ruhrgebiet.de/nodes.json is blacklisted - skipping
no parseable nodeMap found

Grüße
Bernd

die Blacklisteinträge habe ich hinzugefügt, weil irgendwann ruhrgebiet auf eine neue Karte umgezogen wurde (von ffmap zu meshviewer soweit ich mich entsinne), einige Untergruppen aber die alte URL im API-File hatten, andere die Neue. Dann kam es zu Dopplungen.

Nun fällt mir diese Sonderlocke wieder auf die Füße, weil ich natürlich nicht mehr weiß was noch richtig ist :smiley:

Ich nehme den Blacklisteintrag mal raus, weil es so aussschaut, als würden die oben genannten URLs Meshviewer liefern.

Mal schauen, was passiert.
Achtet auf Dopplungen bitte.

Tino

PS - das hat es jetzt nicht raus gerissen.
map.freifunk-ruhrgebiet wird einmal parsed. aber es fehlen noch immer massig nodes.

vielleicht dauert es einfach eine Weile, bis der domainsplit, der da irgendwo gemacht wurde in den api-files ankommt.

Mönchengladbach (oder auch Krefeld, oder NV, oder Moers) darf und soll nicht in den Kartendaten vom Ruhrgebiet auftauchen. Ich bin mit Chris so verblieben, dass die Communities selber einen API-Eintrag nebst JSON-Daten brauchen und es keine zusammengefassten Daten der Meta-Communities geben wird. Egal ob auf der Ebene der Sub-Domäne (Niersufer) oder der Domäne (Ruhrgebiet).

Die Ruhrgebietskarte ist zur Zeit allerdings eine Zusammenfassung aller Sub-Domänen, daher würden bei Verwendung dieser zwangsläufig massenweise Dubletten entstehen. Das muss von @CHRlS oder @chrisno unbedingt glattgezogen werden. Die Karte kann optisch zwar gerne alles anzeigen, die Daten die aber beispielsweise an die Freifunk-Karte geliefert werden, dürfen nur noch die Knoten die direkt in der Domäne Ruhrgebiet hinterblieben sind enthalten, damit keine Dubletten entstehen.

@sirdud da NV eine eigene Community ist, müsst ihr euch eigenständig als Community eintragen und werdet von uns mit entspechenden JSON-Daten versorgt.

Ist das so? Ich hab das momentan gar nicht auf dem Schirm. Wäre es nicht wesentlich einfacher, alle aus der RG-json zu holen statt jede einzelne Community damit zu beschäftigen?

Aus welchem Grund?

Gruß

Chrisno

Weil Meta-Communities nicht eingetragen werden können/sollen, sondern ausschliesslich Communities. Damit muss auch jede Community entsprechende JSON-Daten liefern können.

Eure zusammengebastelte Karte ist zwar nett und eine solche habe ich fürs Niersufer ja auch, aber diese darf nicht als Quelle für andere Karten verwendet werden.

Siehe auch: Niersufer nodes.json zur Freifunk-Karten-API hinzufügen - #3 von CHRlS

Danke für die Aufklärung, wie gesagt, hatte das Thema FreifunkKarte nicht auf dem Schirm.

Im Prinzip muss dann halt die RG-only - json in die API - File für RG und alle anderen Comms kümmern sich selbst drum ja ?

Gruß

Chrisno

Genau so. 20 Zeichen.

1 Like

Also jede community könnte einen map-eintrag vom technicalType „nodelist“ liefern.

Dieser Typ wird vorrangig verarbeitet und dann alle weiteren Einträge der gleichen Community ignoriert.
Wenn aber eine einzige community dann das nicht tut, sondern einen Link enthält, der die Daten aller anderen Gruppen zusammen liefert, dann gibts wieder ein Problem.

Es findet bereits eine deduplizierung statt, die aber auf Basis von Koordinaten und Nodenamen passiert. Unterschieden sich die Namen, obwohl es der selbe Knoten ist gibts Dopplungen.

Falls irgendwer eine schlaue Idee hat, wie das problem zu lösen ist, dann immer her damit.

1 Like

das nodelist Format kenne ich nicht, aber in der meshviewer json stehen ja die ids drin, die nicht doppelt sein dürfen.
Anhand dieser ID liesse sich das Filtern.

Gruß

Chrisno

Aber wie stellst du sicher, dass die IDs von sagen wir FFRheinland auch unique zu denen von Berlin, München, Franken, Dresden, 3Ländereck etc sind?

Das sind MAC Adressen, die sollten doch unique sein.

Ahh ok - das ist dann tatsächlich ok.
Es gibt aber auch systeme, die liefern als ID eine „einfache“ Datenbank-ID. Die sind dann zwischen mehreren Gruppen uU nicht mehr einzigartig.

deshalb dedupliziert die Karte/parser auf folgender Basis:

md5($node[‚name‘].$node[‚id‘].$node[‚lat‘].$node[‚long‘])

Es werden also Name, ID und Position aneinander gehängt und ein Hash gebildet.

@StilgarBF
Könntest du mir bitte sagen wie ich weoche Daten aufbereiten muss, damit die Daten aus dem neuen FFnord Netz auch bei dir in der Karte landen?

@Tarnatos schritt 1 wäre, dass ein community-file in der community-api steht. ist das bereits so?
Ich bin nicht im Bilder was nun Oldenburg, Nordwest und/oder FFNord ist.

Das Communityfile wird dann sicher einen verweis auf eure Karte enthalten (Meshviewer?) Wenn ja, dann funktioniert alles von allein.

Freifunk Nordwest liefert aktuell kein Api-File. bzw es ist nicht abrufbar.

Hey, nein das war noch nicht so, ich habe es aber nachgeholt. Damit sollte alles erledigt sein. FFNord deckt den Bereich HH und SH ab und dient allen die sich aufgrund von fehlendem räumlichen Zusammenhang nicht einer bestehenden Community anschließen können oder allen die gern in SH eine Community gründen möchten aber noch keine eigene Infrastruktur haben.