Fehler bei der Anzahl der Clients

Fortsetzung der Diskussion von Karten, Graphen und Statistiken:

Die Karte hat mich motiviert, gleich fast alle meine Router in Betrieb zu nehmen :wink: Als „Dank“ ist die Anzahl der Clients auch gleich auf deutlich über 50 geklettert.

Leider wird wohl jeder Client doppelt angezeigt und gezählt. Wäre schön, wenn da bei Gelegenheit noch mal jemand nach schauen könnte.

habe ich gestern schon Phip gemeldet. Problem sind offensichlich alle maps mit subdomains von wup, jedenfalls auch bei GL

Allerdings ist heute noch mehr murksisch bei den Maps, weis nicht, wer dafür verantwortlich ist:

http://map.freifunk-rheinland.net/ hat kein .wup mehr, alles von .wup und Wuppertal fehlen
http://map.wupper.freifunk-rheinland.net/ zeigt nur TRO
http://map.gl.wupper.freifunk-rheinland.net/graph.html#c4:6e:1f:bd:48:f8 zeigt cliens doppelt

Die Daten kommen von:

Und die Daten kommen von den Communitymaps per IPv6 und da gibt es gerade ein Problem auf @phip seinem Server und das kann ich nicht ändern.

Liegt auf dem Server von @phip und ich kann da nichts machen.

GL und GM zeigen doppelte Einträge. Der Grund ist unbekannt, da das Backend identisch zu dem aus Wuppertal ist. Bis auf eine Ausnahme: jede Zeile in der alfred-json

-    output = subprocess.check_output(["alfred-json","-r",str(self.request_data_type),"-f","json","-z"])
+    output = subprocess.check_output(["alfred-json","-r",str(self.request_data_type),"-s","/var/run/alfred-bcd.sock","-f","json","-z"])

oder batadv-vis

-    output = subprocess.check_output(["batadv-vis","-i",self.mesh_interface,"-f","json"])
+    output = subprocess.check_output(["batadv-vis","-i",self.mesh_interface,"-u","/var/run/alfred-bcd.sock","-f","json"])

vor kam, wurde geändert (analog rdv zu bcd). Ich kann kein Python mehr, mir ist das zu hoch. Ich habe so eben 2 h damit verplempert und draußen scheint die Sonne. Ich nehme mich dessen an, wenn ich nicht mehr so frustriert bin.

Der Aufruf von bat2nodes.py mit -m bat-bcd oder -m bat-rdv ruft unvorhergesehene Ereignisse aus. Ich spare mir also die Option -m und codiere sie hart in die entsprechenden Zeilen. Da die Entwickler schreiben

This code is in a really bad state and might not work as expected.

spare ich mir einen Pull-Request nach Upstream, da ich das Problem nicht verstehe und keine Lösung für das Problem codieren kann.

Die Karte für GL und GM zeigt nun die richtige Anzahl der Clients. Gleichzeitig habe ich Buscheids und Leichlingens Nutzerstatistik aus versehen gelöscht …

in http://www.freifunk-karte.de/ kommen wir nun auch wieder rein? Da fehlt ja alles von WUP und Wuppertal

WUP und Wuppertal ist doch das selbe und sind in der Karte eingezeichnet.

ok, jetzt sehe ich wup wieder (ohne GL), vorhin fehlte es vollständig

Danke fürs richten. :smile:

Bin gerade über eine Seite gestolpert, die auch mehrere Karten auf einem Server haben. Die schreiben:

Wichtig bei diesem Aufruf ist, dass die Reihenfolge der übergebenden Parameter konsistent ist. Wenn für -m an erster Stelle das Mainzer Batman Interface angegeben wird, dann muss für -s auch das alfred-socket des Mainzer Meshes an erster Stelle angegeben werden.

Versteh das zwar überhaupt alles nicht, aber vielleicht hilft es ja. Hier geht es übrigens zum gesamten Beitrag: http://gluon-gateway-doku.readthedocs.org/de/latest/configuration/ffmap.html

1 Like