Firmware Update auf reinem MESH Knoten (Wechsel der Community)

Moin FFer!

Ausgangslage:
ich bin an Ort A und 2 Freifunk Router stehen an Punkt B.

Router 1 hat einen eigenen Uplink und Router 2 mesht mit Router 2 ohne eigenen Uplink. Ich habe auf beide Router ssh Zugriff. Beide Router sollen nun in eine neue Freifunk Community umziehen.

Wie bekomme ich nun auf dem reinen MESH Knoten die Firmware heruntergeladen?

Möchte ich sie per wget laden, bekomme ich trotz Server mit public IPv6 ein " can’t connect to remote host: Network is unreachable".

Gruß
Tarnatos

Hi, @anon68922371,

saug dir die Firmware und schieb sie per scp drauf.
Wenn du Fragen dazu hast, schreib mich gerne an.

Gruß

Chrisno

Ach ja…
ne alles gut ich hatte nen Knoten im Kopf!

Aber das hilft sicher auch jemand anderem mal :smile:

1 Like

Du hängst einen webserver ins Ursprungnetz (als Client)
Dann biegst Du auf den Zielroutern per uci die Updateurl auf den Webserver (am Besten auf die fe80-ULA)
Und ggf reduzierst Du die Zahl der Signkeys und hinterlegst diese(n) auch noch.
Dann lässt Du den Autoupdater den Rest machen.
Das macht deutlich geringere „Routerverluste“ als beim SCP-Upload.
(Fällt aber erst auf, wenn Du >50 Router migrierst auf diese Weise.)

siehe auch Domainsplit "Flingern"