Freifunk im "Bürgerhaushalt" 2016

Unter dem Titel „Troisdorf gestalten“ können Bürger Vorschläge zur Gestaltung der Stadt einreichen. Die Beliebtesten werden im Stadtrat diskutiert und ggfs. in den kommenden Haushalt einfließen. Vor 2 Jahren wurde eine entsprechende Aktion unter dem Begriff „Bürgerhaushalt“ durchgeführt.

Ich habe in diesem Bürgerhaushalt einen Vorschlag zum weiteren Ausbau des Freifunk-Netzes gemacht:

https://www.troisdorf-gestalten.de/vorschlag/996

Bis zum 18.9. kann man diesen und andere Vorschläge bewerten. (Am besten mit +2 Punkten :wink: )
Allerdings muss man sich vorher auf der Webseite mit Postadresse registrieren. Ob eine Adresse in Troisdorf notwendig bzw. für die Auswertung relevant ist, ist mir nicht bekannt.

Über eine gute Bewertung bei der Abstimmung freue ich mich!

Beim vorigen Bürgerhaushalt 2014 ist mein Vorschlag, Freifunk in der Fußgängerzone zu unterstützen auf den 2. Platz gewählt worden, was die Unterstützung des Projekts durch die Stadt Troisdorf zur Folge hatte. :wink:

Vielen Dank!
Reka

5 Likes

Gut gemacht!

Gruß
Doris

1 Like

Danke vielmals! :blush:

REMINDER:

wer uns noch unterstützen möchte, kann dies noch bis heute, 24 Uhr tun!

PS: man muss wohl nicht in Troisdorf wohnen, um abstimmen zu dürfen…

Hört sich ja alles ganz toll an, aber wer zahlt denn die Tunnel-Kosten an den Freifunk Rheinland? Auch die Stadt Troisdorf? Wir sollten alle bedenken, dass der FFRL großenteils nur von Spenden langfristig als Provider und Verein in der Form weiter bestehen kann!

Ich hatte da mal was von 5 Euro pro Node/pro Jahr gehört? Beim beantragen der Tunnel heißt es auch: Bitte spende für die Nutzung unserer GRE-Tunnel. @pberndro Wie ist hier die Regelung? Massenhaft mehr Router kosten den FFRL doch auch mehr Geld?!

Wir in Hennef spenden deswegen dieses Jahr ca. 1000 Euro an den FFRL. (ca. 200 Nodes mal 5 Euro, selbst wenn es weniger als 5 sind).

@Doris Wir benötigen noch eine Spendenquittung für 2015! Bitte melde dich mal, hatte vor Monaten schon eine Mail geschickt. Danke :wink:

Mache ich morgen Vormittag fertig. Sorry

1 Like

von den Mitteln, die die Stadt Troisdorf 2015 bereitgestellt hat, ist ein Teil als Spende an den Verein gegangen.
Ich glaube, von dem für 2016 bereitgestellten Betrag ist das auch geplant.

PS: der Vorschlag beim Bürgerhaushalt hat es nur auf Platz 88 geschafft.

Wer hat wann wieviel, ich finde nichts.
Guckst du mal nach?
Danke!

Meinst du jetzt Hennef oder Troisdorf?

Wir haben glaube ich 400 Euro bei euch liegen. Die hattest du mir auch schonmal per Mail bestätigt.

Edit: Da haben wir auch eine Spendenbescheinigung für.

Ich meinte Jean und Hennef.

Chris hat dir eine Mail geschrieben. Im Gründungsjahr ende 2015 hatte unser Verein euch 300 Euro per betterplace und 100 Euro per Überweisung gespendet.