Freifunk-Landkarte


#205

Moin.

@jotzt

Freifunk Nordheide bittet um Ergänzung und Eintragung in die Karte.

Aus dem #freifunkkanal

Gruß


#206

Zurzeit klemmt leider etwas mit iGraph und zum Debuggen fehlt momentan die Zeit. Etwas Geduld bitte.


#207

Moin.

Danke für die Rückmeldung.

Gruß


#208

Es läuft wieder, Nordheide taucht aber natürlich erst auf, wenn die Daten auch in der Freifunk-Karte sind. Gebt mir dann kurz Bescheid, damit ich ein Update anstoße.


#209

moin,

freifunk-lüneburg würde auch total gern auf der karte auftauchen.

in directory.api.freifunk.net/directory.json at master · freifunk/directory.api.freifunk.net · GitHub wurde der pr dafür von mir auch angenommen. aber irgendwie taucht fflg da nicht auf. kann da mal wer gegetreten oder erzählen, was wir falsch machen?


#210

Freifunk-Karte-Debugview liefert für ‘lueneburg’:

try to find nodeMaps containing [nodeList]-Format
parse as [nodeList]
parsing done. 234 nodes found, 0 added, 234 skipped, 0 duplicates, 0 dead
skipping - we already have found a nodeList

Keine Ahnung. @StilgarBF


#211

das community-file von Luenburg behauptet eine nodelist (technicalType:nodelist) unter folgender URL zu liefern:
http://gw2.freifunk-lueneburg.de/meshviewer/data/nodes.json

schaue ich mir die Datei an, fällt auf, dass da allerlei Infors drinnen stehen - ein nodelist-format ist das aber nicht.

Das Nodelist format ist definiert im entsprechenden Github-projekt, wo sich auch folgendes Beispiel findet

unter anderem sollte da jeder node eine “position” ausweisen.

Bei Lüneburg gibts im Gegensatz dazu ein “nodeinfo” und darunter “location”.

ich habe dieses andere Format schon mal gesehen. Dass da irgendein anderes Format von einem neuen Tool ausgespielt und dann im communityfile als “nodelist” ausgewiesen wird widerspricht so ganz der Idee die ich ursprünglich damit hatte - nämlich ein einfaches, gemeinsames Format zu kreieren, in dem node-daten unter anderem (aber nicht nur) in Richtung der freifunk-karte ausgetauscht werden können.

Wie auch immer: der für den Parser sieht es so aus, als würde da ein Knoten ohne Koordinaten geliefert. daher wird der skipped.

kann mir irgendwer erklären, was das für ein Format ist, und warum einige communities das als “nodelist” ausweisen?


#212

ich kann zum aufbau/ersteeling der nodes.json im fflg nix sagen.
vlt äussert sich ja jemand aus der fflg community dazu


#213

Das community-file von fflg sollte aktualisiert worden sein und nun eine valide nodelist verlinken.
Der alte Eintrag war eine nodes.json für eine alte Meshviewer Instanz.

Ich denke so siehts besser aus : http://gw4.freifunk-lueneburg.de/meshviewer/data/nodelist.json


#214

Ich finde dort (Daten angeblich von August 2017) in Düsseldorf (Domain ffdus-flingern), die dort als “Gelsenkirchen”. Und das sind Knoten dabei, die seit Januar 2017 offline sind.


#215

Ich fahre bei Gelegenheit ein Update, basiert aber immer auf dem Ist-Stand der Freifunk-Karte.


#216

Update ist online: QGIS Cloud - freifunk_qgcloud


#217

Danke für s Update. Leider fehlt in der Version Radevormwald. Auf der Freifunk-Karte ist alles vorhanden. Woran kann es liegen, bzw. sollte ich was ändern, damit Daten bei dir ankommen?


#218

hi,

ich habe auch den Verdacht, dass die Daten nicht aktuell sind, aus denen die Karte generiert wurde.


#219

Dann müssten die Daten allerdings nicht nur nicht Aktuell, sondern Steinalt sein. Bei und hat sich schon ewig nichts mehr geändert.


#220

Das ist korrekt, das Skript lief nicht fehlerfrei durch. der Upload der Daten hat nicht funktioniert.


#221

Auf jeden Fall vielen Dank, für die Mühe. Die Karte ist ein tolles Projekt. :slight_smile:

Eine Frage habe ich dazu aber noch, ist es geplant, dass diese Updates zyklisch laufen?


#222

So, die neuen Daten (Stand heute 18 Uhr) sind drin.


#223

Bisher noch nicht. Das müsste man™ noch bauen. Das R-Skript kann automatisch laufen, es müsste nur noch der Upload der Daten in die QGIS-Cloud automatisiert werden. Damit habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt.