Freifunk-Treffen am 02.03.2015 ab 19:00 im Ratskeller

Hallo zusammen,

das nächste Freifunk-Treffen steht an. Wir treffen uns am Montag, den 02.03.2015 ab 19:00 im Ratskeller.

Beim letzten Technik-Treffen kam die Idee auf, den Ablauf des Abends sowie die „Sitzordnung“ etwas zu strukturieren. Angedacht ist, die ersten 30-45 Minuten für Beiträge im Forum zu verwenden, um danach in „Themeninseln“ an unterschiedlichen Projekten und Themen in lockerer und geselliger Runde zu arbeiten.

Für das Forum hätte ich folgende Agendapunkte:

  • Bericht vom Freifunk-Tag (Christoph)
  • Feedback zum ersten Treffen der Technik-Gruppe (@DerTrickreiche? @Jan? @amazing?)
  • Updates aus dem Orga-Team (tbd, Christoph?)

Für die anschließende Arbeit auf den Themeninseln könnte ich mir vier Tische vorstellen:

  • Einsteiger und Neugierige (inkl. Router flashen und verkaufen, Fragen beantworten, Freifunk erklären)
  • Technik (inkl. De-Bricking von Routern, Fachsimpeln, Ideen austauschen und Bastelprojekte lostreten)
  • Organisation (inkl. Planung des Bürgertags, Sammeln und Aufbereiten von Ideen, Öffentlichkeitsarbeit etc.)
  • Offene Technologien und Freie Software (inkl. Raspberry Pi, Linux, BSD, …)

Prima fände ich es, wenn Leute im Laufe des Abends auch mal „ihre“ Insel verlassen und bei den anderen Gruppen vorbeischauen würden. Gerade der Austausch macht unsere Community noch interessanter.

Was haltet Ihr von dieser Idee?

Viele Grüße,
Christoph

2 Likes

genau so hatte ich mir das vorgestellt.
Perfekt!

Harry

Der Jochen D. hat einen kleinen Vortrag über seine Freifunk-Installation vorbereitet! Ich wäre dafür den als Einstieg zu machen.

Wenn wir solche Inseln bauen, sollten ein paar Leute schon etwas früher im Ratskeller sein, um die Tische entsprechend anzuordnen und den Raum vorzubereiten. Ich versuche schon um 18 Uhr da zu sein! Wer noch?

18 Uhr wird knapp. 18.30 Uhr schaffe ich.

1 Like

Hi,

ich nehme den Beitrag auf die Agenda.

Bzgl. Aufbau werde ich versuchen, auch um 18:00 da zu sein. Das hängt aber davon ab, ob mich die Wirtschaftsprüfer nicht wieder so lange im Büro aufhalten, wie schon die ganze Woche über… :frowning:

Viele Grüße,
Christoph

@DerTrickreiche und @jan: Würdet Ihr eine kurze Zusammenfassung vom ersten Technik-Treffen beitragen?

ich kann auch zusehen um kurz nach 18 Uhr da zu sein. soll ich wieder einen beamer mitbringen ? Und eine Lampe für @DerTrickreiche ?

1 Like

Beides wäre prima. Dann brauche ich nicht meinen Beamer aus dem Keller abbauen.

Schon vorab vielen Dank dafür.

Viele Grüße,
Christoph

1 Like

Ich werd in jedem Fall rechtzeitig vor Ort sein.
Ich bring auch paar mehrfach-Steckdosen mit.
Gutes Licht ist immer willkommen @andhas

Harry

1 Like

Ich hatte beim Technik-Treffen eigentlich nur Router wieder fit gemacht. Kann ich gerne was zu erzählen, ist aber für die meisten genauso spannend wie Fußpilz :wink:

Nabend,
Muss schauen ob ichs diesmal schaffe.

Hatte zwischenzeitlich auch endlich mal die Kuh-bar in der Ruhstrasse angesprochen, die haben aber schon nen anderen Anbieter. „So-wifi“ Nennt sich zwar ganz toll „Social Wifi“ ist aber so ein „like meine facebookseite und krieg freies WLAN“ Zeug. Man will sich Freifunk mal anschauen, aber ob man wechselt eher fraglich.
Schade, da ja z,B. die Kuh-bar in Gevelsberg bei Freifunk mitmacht.

Also um das klar zu sagen:
Vom Technik-Treffen gibts nichts zu berichten, was die Allgemeinheit interessieren könnte.
Es ging in 1. Linie darum, gegenseitig Kompetenzen abzustecken, und grundsätzliche Verständnisfragen zum Geschehen unter der Haube von FF zu erörtern.

Als konkretes Ergebnis kann man nur nach aussen kommunizieren, daß ich in Marcel (@cphr)jemand gefunden habe, mit dem wir uns vorstellen könnten, zukünftig eine unabhängige Wittener Community mit eigenem Server zu betreiben.

Alles Weitere muß die zukünftige Entwicklung zeigen.