GL-AR150 in verschiedene Ausführungen


#1

Hallo liebe Leute <3

Ich habe mich vor kurzem selbständig gemacht und bin deutscher Vertriebspartner der Firma GL-Inet
Ich bin auch verantwortlich für deutschen Support usw, also zögert nicht mich bei Fragen anzuschreiben :slight_smile:

GL-Inet dürfte vielen von euch bereits ein Begriff sein, da diese Router standardmäßig mit OpenWRT ausgeliefert werden, zudem u-boot integriert haben (Unbrickbar) und viele GPIO Pins anbieten.
(Hier z.B ein DIY Video mit mesh und Hardware Bastellein: YouTube)

Da ich mich selbst in der Freifunk Szene aktiv einbringe und das Konzept sehr gelungen finde möchte ich euch etwas wieder geben

Ich habe 100x GL-AR150 bestellt und kann diese mit der Firmware eurer Community vor flashen (Wenn eure Community images für den gl-ar150 anbietet) und dies von euch gewünscht wird.
Diesen Service biete ich kostenlos an

Nun zu den Preisen für die Hardware
GL-AR150 ohne Antenne (50x vorhanden)
Preis bei Abnahme bis 2 Geräten: 27€
Preis bei Abnahme bis 5 Geräte: 25€
Preis ab 10: 24€

GL-AR150 mit 2 dbi Antenne (35x vorhanden)
Preis bei Abnahme bis 2 Geräten: 27€
Preis bei Abnahme bis 5 Geräte: 25€
Preis ab 10: 24€

GL-AR150 POE Version (10x vorhanden)
Preis bei Abnahme bis 2 Geräten: 27€
Preis bei Abnahme bis 5 Geräte: 25€
Preis ab 10: 24€

Versandkosten fallen keine an.
Da ich mit dem Hersteller in engem Kontakt stehe, wäre es auch möglich individuelle Hardware Wünsche zu besprechen, vielleicht können wir so eine Freifunk-Eierlegende Wollmilchsau entwickeln ( Dual Band, Prozessor, Flash, RAM gemeinsam abstimmen) und die Bedürfnisse von jedem einfließen lassen.

Nun zu den Rahmenpunkte, schreibt mir einfach eine PN mit eurer Adresse, gewünschte Menge, ob vorgeflasht werden soll oder nicht und ich teile euch dann meine Paypal Adresse bzw Bank Verbindung mit und schicke euch die Rechnung (mwst seperat ausgewiesen)

Impressum:
IT Shop Schäpers UG (haftungsbeschränkt)
Nonnenbusch 111
45770 Marl
http://minirouter.de
info@minirouter.de


Reanimierung des FF in der Skaterhalle (Oberbarmen)
#2

Das hört sich ehrlich gesagt sehr gut an. Hat jemand die AR 150er Geräte im Einsatz mit Freifunk. Gibt es Erfahrungsberichte?

Danke

Klaus


#3

Hallo @MiniRouter,

das klingt richtig cool. Hast du Informationen wie bei GL-Inet mit dem Firmware-Lockdown wegen der dubiosen EU-Gesetzgebung umgegangen werden wird?

Ich finde den GL-AR150 jetzt nicht so spannend. Hast du was mit drei Antennen und Dualband im Angebot? Vorzugsweise mit Atheros-WLAN-Chip.

Grüße
Matthias


#4

Hallo @MPW und @kdeiss

Danke für euren Zuspruch.

Der Hersteller liefert die Modelle ohnehin ohne Lockdown aus, ich werde einmal anfragen wie er damit später umgehen möchte mit neuen Modellen, momentan wird OpenWRT / lede auf allen Modellen vorinstalliert ausgeliefert. Ich werde allerdings einmal nachfragen wie mit dieser Regulierung umgegangen wird.

https://www.gl-inet.com/b1300/
https://www.gl-inet.com/ar750/
Dies wären zwei alternativen mit Dual-Band und Atheros Wlan Chip.


#5

Antennen mögen die nicht so gern?


#6

Die Problematik ist mitunter auch ,dass jedes Gerät erneut für CE / FCC abgenommen werden muss, einmal die Antennen Version und einmal ohne.


#7

@MiniRouter, die sehen schon interessant aus. Was kosten die denn so, bei gh.de sind die nicht gelistet?


#8

@MPW den AR750 gibt’s für 49,99€ auf Amazon :slight_smile:

Edit: Besser bei @MiniRouter zum gleichen Preis mit Gewährleistung kaufen :wink:


#9

Oder auf Ebay (von mir) Gl.Inet GL-AR750 OpenWRT vorinstalliert, Lede, OpenVPN , Router | eBay

Auf Amazon ist der Verkäufer der chinesische Hersteller, daher auch ohne den gesetzlichen Gewährleistungspflichten und ohne Rechnung mit ausgewiesener Mwst.


#10

Zum Thema Erfahrungen mit dem AR 150

Herstellerfirmware per sysupgrade gegen LEDE Image ausgetauscht und mit USB-LTE Stick und Powerbank aufgebaut als mobilen Einwahlrouter. Stick direkt am ar 150 gab nur Verbindungsabbrüche, mit passivem USB 2.0-Hub dazwischen lief es dann stabil.

Der AR 150 hat noch ein kleines Funknetz aufgespannt, über die man live die Verbindungsdaten vom LTE-Stick monitoren konnte.

Standverkabelung_ar-150_lte%20Einwahl

Auf dem Kinder- und Jugendfest in Siegburg war der Aufbau dann ar-150 zur Einwahl, dahinter ein ac1750 mit Freifunk Firmware und Ubiquity dahinter zur Verteilung


#11

Einfach weil der LTE-Stick so schwer ist, dass der schief hängt oder wie kommt das?


#12

lauter Interruptfehler und usb device futsch - nix mechanisches


#13

Ich verstehe wirklich nicht nicht, was diese Diskussion hier mit Markt&Sammelbestellungen zu tun hat. (Und werde mich daher auch weiter inhaltlich mit offtopic-Postings zurückhalten)

Hier bietet jemand Hardware an, zu vermutlich fairen Konditionen.
Ich empfinde es als Foulplay, auf den angebotenen Geräten in einem Verkaufsthread herumzureiten.


#14

Dies kann an der PowerBank liegen, da ein LTE Stick sehr viel Strom benötigt. - der USB Hub hat sicherlich ein Kondensator zur pufferung so dass der Stick nicht mehr abschmiert.
Vorschlag: An einem 5v 2a Handynetzteil probieren.

Gerne tausche ich das Gerät auch gegen ein neues aus wenn gewünscht, so dass defekte ausgeschlossen werden können


#15

das Problem mit den Interrupts trat auch bei 5V Netzteilversorgung auf und erst mit Traffic-Last auf dem Gerät beim Tunnelaufbau. Habe 2 Exemplare vom ar 150 ohne poe Modul getestet - mit beiden gleiches Ergebnis


#16

Der GL-AR150 eignet sich übrigens nicht nur für Freifunk, Wifi Pineapple läuft auch.

So könnt ihr aus dem Router einen kleinen aber feines pen-testing tool machen


https://www.securityaddicted.com/2016/11/17/weaponizing-gl-inet-gl-ar150/


#17

Ich sehe gerade, dass der AR150 nur 16 MB RAM hat, damit ist der raus für Freifunk.


#18

Wie kommst Du zu der Annahme?

https://www.gl-inet.com/ar150/#1495680398530-f67f0484-c993
64MB Ram + 16M Flash.


#19

Hm, mein Fehler. Hab ich gestern wohl falsch geschaut.


#20

So, damit hier mal überhaupt was Zählbares rauskommt für Dich, ich habe grade mal 5 Stück geordert.
Versuch macht kluch …:grinning: