GL-AR300M Firmware

Hallo, ich habe nicht besonders viel Ahnung von Router-Firmware.
Ich möchte für einen GL-AR300M ein Firmware Image erstellen.
Weiß jemand wie?

Das sollte prinzipell kein hoher Aufwand sein, denn dem WikiDevi entnehme ich:

https://wikidevi.com/wiki/GL.iNet_AR300M

WI1 chip1: Qualcomm Atheros QCA9531

Ich habe @NeoRaider per Mail angeboten ihm ein AR300M zu schicken zwecks hardware-support.
Leider hat er sich nicht drauf gemeldet gehabt.

Möchte jemand vielleicht gerne vom Gluon Team ein Gerät geschenkt bekommen um passende Firmware erstellen zu können?

Oh, habe gar nicht bemerkt, dass es noch kein Gluon für den AR300M zu geben scheint. Dann gucke ich mir das mal an.

Ist nicht unbedingt nötig, ich habe einen hier liegen.

2 Likes

Super, vielen Dank vorab <3

das Gerät kann auch bereits Openwrt/LEDE (Basis für Gluon). Warum muss das eigentlich noch extra im Gluon „angemeldet“ werden?

http://downloads.lede-project.org/releases/17.01.2/targets/ar71xx/generic/

p.s.
Du hattest im Chat auch nach Freifunk-Meshkit-Firmware für das Gerät gefragt. Diese ist seit einiger Zeit verfügbar, da das Gerät ar71 ist. Meshkit kann (entgegen deiner Vermutung) nicht nur ar71.

Ok, danke.
Das habe ich falsch verstanden.

Ein Gluon-Image für den GL-AR300M zu bekommen war relativ einfach, es musste nur

device gl-ar300m gl-ar300m factory

zu targets/ar71xx-generic hinzugefügt werden. Das Image funktioniert allerdings nur mit dem NOR-Flash - das macht es ein wenig knifflig. Denn ich bekomme meinen AR300M nicht zuverlässig dazu, vom NOR-Flash zu booten. Eine neuere u-boot-Version soll das Problem, dass der Schalter zur Selektion des Flashes nicht richtig funktioniert, beheben, allerdings braucht man offenbar eine serielle Schnittstelle, um diese zu Flashen. Über den Rescue-Modus des u-boot scheint sich u-boot nicht updaten zu lassen. Zu bekommen ist die neueste u-boot-Version hier: https://www.gl-inet.com/forums/topic/ar-300m-upgrade-uboot-to-newer-verions/.
Wenn das dann allerdings einmal so läuft, wie es soll, dann ist es praktisch - man könnte dann mittels Schalter zwischen Freifunk-Firmware und der Firmware von GL i.Net wechseln.

@NeoRaider hat den PR gerade gemerged, im aktuellen master von Gluon ist der Support für den GL-AR300M somit vorhanden. Es gibt nur ein sysupgrade-Image, da die Herstellerfirmware bereits sysupgrade-Images unterstützt.

1 Like

Ist der Router besonders interessant?

Günstig? Viel CPU?

EV ein Nachfolger für den 841?

Wie man anhand des Aufbaus sehen kann, ist das ein kleiner mobiler Router. Die Hardware ist ziemlich gut (650 MHz CPU, 128 MB RAM, 16 MB NOR-Flash + 128 MB NAND), die Sende- und Empfangsleistung wird jedoch bauartbedingt hinter der von stationären Routern zurückbleiben, solange man keine externen Antennen nutzt. Weiterhin unterstützen die zwei Ethernet-Ports Gigabit-Ethernet.
Ich sehe gerade, dass es in Deutschland scheinbar keine Bezugsquelle mehr für den AR300M gibt, damit käme noch die Einfuhrumsatzsteuer oben drauf. Damit läge der GL-AR300M ohne externe Antennen (den ich habe) bei ~44,20€ und der GL-AR300M mit zwei kleinen 2 dBi-Antennen bei ~49,84€. Preislich damit leider nicht mehr so interessant.

1 Like

Es ist anzunehmen dass der Router bald wieder auf Amazon.de erhältlich sein wird, da der Hersteller andere Modelle ebenfalls bei Amazon anbietet.

https://www.amazon.co.uk/d/Computers-Accessories/AR300M-router-300Mbps-OpenWrt-Repeater-OpenVPN-Falsh/B01I92T754/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1498567601&sr=8-1&keywords=gl+inet in UK ist der Router von Amazon lieferbar, Einfuhrumsatzsteuer fällt hier nicht an.

1 Like

Moinsen

Hmmm Unter 30€ronen für das Modell mit 2 ext. Antennen (2db).

Gruß

Tante Edit: Die verlinkten Geräte sind wohl nicht Baugleich mit den Geräten auf die sich der Threat bezieht.

Das ist aber der MT300A der KEIN Freifunk supported (Da Mediatek Chip)

Support fähige Freifunk Geräte von Gl Inet wären ausserdem:


Moin.

Ah, ok. Ich dachte die wären Baugleich.

Danke für den Hinweis.

Gruß

Zur Zeit gibt es auch eine ebay Auktion mit Versand aus Deutschland,
vielleicht hat ja jemand interesse

http://www.ebay.de/itm/GL-iNet-GL-AR300M-Mini-Travel-Router-Wi-Fi-Converter-OpenWrt-Pre-installed-Re-/232385510588?hash=item361b417cbc:g:~DsAAOSw9~5ZTss3

habe nun auch einen GL-AR300M.
es ist wohl in der Tat eine neuere Hardware-Revision, die anderen Flash-Typ benutzt.
es gibt aber vom Hersteller sowohl ein OpenWrt als auch ein LEDE Git Repository, vielleicht kann ich das also mit Hilfe von @Brother_Lal auch offiziell in LEDE einbringen.
Ich bringe mal alle Links hier bei, die ich bisher habe - vielleicht kann brother-lal ja einschätzen ob das reicht oder man noch mehr Informationen braucht.
Vendor OpenWrt Build:
http://www.gl-inet.com/firmware/ar300m/nand/clean/2.261/
Vendor Forum Thread über die neue revision:
https://www.gl-inet.com/forums/topic/ar-300m-upgrade-uboot-to-newer-verions/
Vendor OpenWrt Repository:


Vendor LEDE AR300M Repository:

Vendor LEDE 17.01 Commit mit wohl aktuellerem Stand als das vorige Repository:

Was meinst du damit genau? Meiner hat wie oben geschrieben 16 MB NOR-Flash und 128 MB NAND-Flash. Müsste bei deinem doch auch so sein, oder nicht?
Ich muss noch den aktuellen Bootloader flashen, damit das Umschalten zwischen den beiden Flashspeichern vernünftig funktioniert.

vermutlich, ja.
aber laut dem was man so findet waren alte Versionen anders - in dieses Bild passt auch, dass man die von LEDE gebauten images nicht flashen kann über das webinterface.
umschalten will ich nicht, einfach nur LEDE-support und dann gluon-support basteln.

Wenn du vom NOR-Flash bootest, solltest du Gluon flashen können. Eine Unterstützung des NAND-Flashes durch LEDE wäre aber natürlich cool.

Ich hätte trotzdem gerne einen geschenkt, auch wenn @Handle schon einen hat :smiley: