Gluon v2018.1 veröffentlicht


#1

Gerade wurde nach einem Jahr Entwicklung, hauptsächlich durch @neoraider aber mit immer mehr Helfern, die neue Gluon-Version 2018.1 veröffentlicht.
Release Tag: Release v2018.1 · freifunk-gluon/gluon · GitHub
Release Notes: Gluon 2018.1 — Gluon 2018.1 documentation
Dies ist das zweite (und letzte) Major-Release basierend auf LEDE 17.01.x.
Das Gluon-Team betrachtet dieses Release in ausnahmslos jeder Hinsicht als besser als die Releases des Branches v2017.1.x an. Deswegen sind auch Upgrades vom Branch v2016.2.x unterstützt und empfohlen, sprich das v2017.1.x überspringend. Hierzu muss man aber den aktuellen Stand von v2016.2.x nutzen, nicht das letzte Release!
Es läuft auch weiterhin Kernel 4.4.x - jedoch wurde an vielen Stellen optimiert um den RAM-Verbrauch zu senken.
Die Neuerungen stehen in den oben verlinkten Release notes, hier nur ganz kurz die Neuigkeiten und Fallstricke für die “tl;dr”-Leute:

  • Partitionierungsänderung -> CPE/WBS-Geräte brauchen vorher latest v2016.2.x oder v2017.1.8 !
  • verbesserte Stabilität durch gesenkten RAM-Verbrauch
  • Multidomain Firmwares (ein Image für mehrere Segmente/Hoods/Meshes)
  • VXLAN für Mesh-on-LAN/WAN (Vermeidung von Bridging von Segmenten)
  • mehr Geräte unterstützt
  • Neuimplementierung der Statusseite
  • mehr Übersetzungsmöglichkeiten
  • DNS-Cache Option wieder entfernt (DNSSEC Probleme)
  • ARP limit Paket
  • router advertisement filter Paket (bestes IPv6 Gateway nutzen)
  • batman-adv 2018.1

Wichtige Infos für Upgrades (nötige Änderungen an site.conf, site.mk und packages) stehen in den Release Notes - wenn man von v2016.2.x kommt muss man dennoch auch die Release Notes von v2017.1.x lesen!
Es gibt hierzu zwar auch einen Forenthread, wir haben uns aber noch mehr Mühe gegeben, dass die Release Notes alles abdecken - falls etwas fehlt, gerne darauf hinweisen.

Probleme damit bitte im IRC-Channel, auf der Mailing Liste oder als GitHub-Issue melden - nicht hier.


Gluon-Updatepläne in ffks?
#2

Ein großes Dankeschön für eure Arbeit! Ich hätte da gleich eine Frage, aus der Doku erschließt es sich mir nicht. Wie schreibe ich mehrere Domänen mit Ortsangaben in die domain.conf? Also z.B. ‘Freifunk Lippe Domäne 1: Blomberg’ oder ‘Freifunk Lippe Domäne 2: Detmold’ etc. ?

{
  -- multiple codes/names can be defined, the first one is the primary name
  -- additional aliases can be defined
  domain_names = {
    fflip-d1 = 'Freifunk Lippe Domäne 1',
    fflip-d2 = 'Freifunk Lippe Domäne 2',
    fflip-d3 = 'Freifunk Lippe Domäne 3',
    fflip-d4 = 'Freifunk Lippe Domäne 4',
  },

Wie genau lautet die Syntax, um einen Alias zu definieren?


#3

da würde ich nicht jedes Mal “Freifunk Lippe” vorne dran schreiben, sondern nur “Detmold” z.B.
hier eine Beispiel-Domäne in Darmstadt: domains/dom10.conf · multidomain · ffda / site · GitLab


#4

Klar, war auch nur ein Beispiel. Danke!

Was mag es sein, wenn folgender Fehler im Buildlog auftaucht?

*** site error: no domain configurations found

Ich finde in site.conf und site.mk nichts Offenkundiges, was da fehlen könnte.


#5

hast du denn die domain configs im Ordner “domains/” angelegt?
https://gluon.readthedocs.io/en/latest/features/multidomain.html
"In the site repository, create the domains/ directory, which will hold your domain configurations. "


#6

Ich danke dir. Hatte noch einen Typo produziert.


#7

Frage:

  1. Die Aussage bezieht sich nur auf CPE/WBS-Geräte?
  2. Alle anderen v2016.2-Release Geräte können direkt ohne Umwege auf v2018.1 aktualisiert werden?

Weil das würde ja bedeuten, dass Communities lediglich für CPE/WBS-Geräte ein v2016.2.x-Zwischenupdate bereitstellen bräuchten.


#8

jein. für viele x86 geräte braucht man zumindest v2016.2.6 - aber das wird nicht mehr bauen, falls man es also nicht schon hat muss man auch hierfür v2016.2.x bauen.