Kassel erscheint derzeit leider als Freifunk-freies Gebiet / Freifunk-Karte.de <-> ffks-Statistik-Server

Im Beitragsstrang [Kassel] Karte nicht im Betrieb wird ja darauf hingewiesen, dass der ffks-Statistikserver seit einer Zeit nicht läuft.

Daher werden seit Ende 2016 keinerlei Knoten im Großraum Kassel auf der deutschlandweiten Freifunk-Karte https://www.freifunk-karte.de/ angezeigt. Das irritiert den ein oder anderen, weil gedacht wird, in Kassel gibt es keinen Freifunk. Es gab schon Fragen bei mir, ob ffks „gestorben“ sei.

Die zwei/drei Personen, die sich bislang um den Statistik-Server kümmerten, kommen offenbar nicht dazu, ihn online zu bringen. Das ist selbstverständlich völlig ok, denn es ist ein freiwilliges Hobby.
Ich persönlich würde ja gern helfen, habe jedoch noch nie programmiert oder Server aufgesetzt und betrieben (außer mal für Tests).

Meine Sorge ist, dass der Raum Kassel freifunktechnisch „abschmiert“, keine neuen Interessenten mehr Knoten aufstellen werden, weil ja scheinbar keine Infrastruktur in Kassel vorhanden ist.

Oder potentielle technisch Interessierte finden kaum was Aktuelles im Netz vor und werden daher nicht beim flipdot e.V. (Träger ffks) Hilfe anbieten.

Daher die Frage: Wie können wir Kassel/Großraum Kassel auf der deutschlandweiten Freifunk-Karte wieder vorkommen lassen, ohne großen Aufwand, ggf. als markierte Fläche oder so?
Geht das auch ohne Statistik-Server?
Zumindest, damit die scheinbare Diaspora dort wegkommt und Leute wieder aktiv sich dem Thema Freifunk widmen.

Was kann ich konkret tun, wer kann (uns) weiterhelfen?

LG
Jörg

Wir brauchen neue Server-Admins. Felix hat keine Zeit, ich habe kaum noch Lust auf Server-Administration und bin auch etwas machtlos was das gateway „knocktopus“ angeht, was jetzt schon seit einiger Zeit offline ist (unsere Zeit mit zwei GWs war sehr kurz, wir sind auch mit der neuen Firmware jetzt wieder seit einiger Zeit nur mit einem GW unterwegs)

Also ich hätte Interesse euch ein bisschen unter die arme zu greifen :slight_smile:

1 Like

Guten Morgen, Domenik.

Oh, das ist prima, dass Du uns ein wenig helfen möchtest.
Die Techniker/Programmierer bei ffks sind m.W. zumeist im IRC zu erreichen (Kontakt - Freifunk Kassel). Oder mit einer kurzen Mail an hallo@freifunk-kassel.de bekommst Du auf jeden Fall Antwort auf andere Austauschkanäle.

Unsere Mailingliste (http://lists.freifunk.net/mailman/listinfo/kassel-freifunk.net) schlummert ein wenig, aber die allermeisten ffks-Aktiven sind dort registriert und lesen die Nachrichten auch.

Ich persönlich bevorzuge Mailingliste und hier das Forum, grad weil es wie ein Archiv arbeitet und man immer mal was nachlesen kann.

Melde Dich ruhig hier oder per PN, wenn Du noch was wissen möchtest.

LG Jörg

Ich bin ja auch noch dabei. Ich habe auch so ziemlich wenige Probleme ein neues Gateway aufzusetzen (fastd, batman, DNS, DHCP, OpenVPN, usw). Jedoch habe ich noch nicht so viel Erfahrung mit Routing Tabellen und bräuchte da nur mal unter die Arme gegriffen bekommen, wie das bei uns Beispielsweise unter spinchilla eingerichtet ist (Macht bei uns soweit ich das verstanden hab salt, jedoch blicke ich da nicht so großartig durch und würde das lieber von Hand anpassen).
Mein Vorschlag wäre kurzfristig Alfred aufzusetzen, damit die Map vorerst wieder funktioniert. Bevor wir nicht genug Tests/Wissensstand über respondd haben, sollten wir diese Lösung auch nicht anwenden.
Es wäre auch schon mal sehr hilfreich ein zweites Gateway aufzusetzen, da spinchilla (unser momentan einziges Gateway!) maßlos überlastet ist!

Grüße

1 Like