Kein Internet im RG-West


#61

Kann mal jemand testen ob jetzt wieder was geht?


#62

IP Adresse wird wieder abgerufen, Internet ist auch wieder erreichbar :slight_smile: @CHRIS


#63

die node01 wird weiterhin nicht erreichbar sein…wir geben einen neustart für die maschine mal weiter, aber seit wir nicht mehr das Virtualisierungsteam sind kommen wir selber auch an keine der Maschinen in Berlin mehr ran…


#64

Das ist nicht gut, Chris einen Frage kann ich dich irgendwie erreichen? Hätte da ne Idee die ich dir gerne vorschlagen würde


#65

So mal ne Wasserstandsnachricht aus dem Niersufer das auch am Ruhrgebiet hängt :smiley:

Internet ist vorhanden (Bandbreite unbekannt) allerdings ist der MAP Server in Düsseldorf total im Eimer weil es ESX Host auch total im Eimer ist. Auf der Platte gibt’s schöne 140ms Zugriffszeit und das Netzwerk zeigt komische Peaks.

Gruß
Thomas


#66

@Comancho
Hier wäre ein 2er Mülheimer der jede Menge Zeit zum Lernen und Investieren hätte :wink:


#67

Ich hätte gewisse Fähigkeiten (Linux, Netzwerke etc.), allerdings offen gesagt wenig regelmäßige Zeit. Eigener Laden, Familie und wenn jemand ausfällt, ist Chef doppelt eingespannt…
Gerne als Teil eines Admin-Teams, könnte auch mal passende Knöpfe drücken (Reboots etc.).


#68

Wie sollen Leute administrativ in solchen Situationen helfen können, wenn sie keinen entsprechenden Zugriff auf die virtuellen Maschinen haben?
Ich schwanke zwischen Mitleid und Hilfsbereitschaft, resilientere Redundanzen zu schaffen.
Wenn ihr wirklich Hilfe benötigt, könntet ihr das irgendwo ein wenig mehr spezifizieren oder anders: wer ist der geeignete Ansprechpartner für Fragen hierzu?


#69

Ich würde mich auch als Admin für die RG-West Supernodes anbieten.
Hatte ich glaube ich schon mal vor einem Jahr, aber bisher nichts dazu gehört.


#70

Jetzt melden sich potentielle Admins, nur wie geht es weiter?
Bildung eines Admin-Teams von aktiven Freifunkern aus RG-West? Dieses Team sollte dann auch die emtsprechenden Zugangsdaten bekommen und sich unter einander vernetzen und am besten einmal treffen, damit die Gesichter bekannt sind. Läuft da was in der Richtung, von dem man hier im Forum nichts mitbekommt?


#71

Wäre dem so, wäre es zumindest bei mir noch nicht angekommen.


#72

Wie üblich (am ersten Sonntag jeden Monats) findet das Treffen des Freifunk Mülheim e.V.i.G. am 1.10. auch diesmal wieder in den Rathsstuben um 19 Uhr statt.

Da das Admin-Thema sicherlich als erstes zu diskutieren ist, möchte ich euch @CHRlS @chrisno @PharmaJoe @DJaeger @Rene1 @newbutnotbie hierzu herzlich einladen.


#73

Ich hatte dem Tim bereits meine Anwesenheit für Sonntag zu eurem Stammtisch zugesagt.
Ich bin auf jeden Fall da.


#74

Werde auch anwesend sein aber wwarscheinlich nicht lange da wir Montag THW Einsatz wegen der Schule haben


#75

@Slawek @fragstone @adorfer @godrockz @Comacho @ElStrueck


#76

Ich muss das nachher noch familiär gegenplanen, sollte aber gehen. Bitte das Admin-Thema zuerst, dass die “nicht-MHler” wieder gehen können…
Und wenn von den etablierten Admins keiner kommt, ist der Sinn dieser Besprechung in Frage zu stellen.


#77

Kann es sein das RGWest2 Node offline ist?


#78

Danke für die Einladung, leider ist am 1.10. Geburtstagfeiern bei uns angesagt.


#79

@Waennae : hast du irgendein Feedback erhalten, dass von den “etablierten” Admins jemand vor Ort sein wird? Ich würde mich ggf. auch bereit erklären, zukünftig auszuhelfen.


#80

Diesen Sonntag werden wir nicht in die Tiefe gehen können, es geht in erster Linie um einen Städte-Übergreifende Erstbesprechung.
Wir werden nochmal eine eigenständige Besprechung dafür machen.
Einen Besprechungsraum mit Beamer haben wir bereits, nur Teilnehmer und Termin fehlen noch. :wink: