Map.rg-west.freifunk.ruhr Verfügbarkeits-Thread

:smile: Bisher eher am unteren Ende der Struktur, gerne auch mal im Flüchtlingsheim (daher die ffdus-Erfahrungen).

Na da kennste dich ja deutlich besser als ich mit der Airtime Problematik aus :smiley:

Ja, wenn man in den Blechkisten („Wohnmodule“) sowieso kein Mesh nach draußen hat, kann man auch wild Kanäle drehen und Sendeleistung drosseln. Insofern ist das ein eigener Mikrokosmos, der bei freiem Freifunk auf der Straße so nicht geht.
Jedenfalls danke für die Anregungen. Ich denke, ich binde lieber meine Accesspoint-„Kunden“ über 5 GHz Richtfunk an und entlaste das 2,4 GHz Netz vom Mesh-Traffic. Der FF-DU-Buchholz-Muenchener28 ( Freifunk Ruhrgebiet West - loading... ) ist schon per Loco M5 angebunden, das Café gegenüber könnte auch noch so angebunden werden.

Hier gab es keine Probleme mit IPv4 oder Speed, gestern Abend noch getestet.

Dann hat sich wahrscheinlich das WLAN-Umfeld hier verändert. Ein Grund mehr, vermehrt auf Anbindung per Richtfunk zu setzen. Vielleicht klemme ich mir den UBNT LiteBeam ac AP an die Apotheke und rüste die „Kunden“ mit NanoBeam ac aus. Wenn mal wieder Geld da ist…

@fragstone und andere … is bekannt wer sich um die Pull Requests in FFruhr Api Github kümmert (_n kann) ? GitHub - ffruhr/ffapi: Freifunk API files Ruhrgebiet
da hängt dann die freifunk-karte.de Ausgabe dran …

Ich muss mal etwas zurück rudern. Offenbar liegt bei mir ein lokales WLAN-Problem vor. Der via Loco M5 per Richtfunk angebundene 841er in der freiwilligen Feuerwehr ( Freifunk Ruhrgebiet West - loading... ) bringt 8-10 MBit auf dem Telefon in drei Meter Abstand. Da er an meinem Uplink hängt, kann es wirklich nur an einer veränderten WLAN-Verschmutzung hier liegen.

Scheinbar „hängt“ es seit heute 10.03 wieder. Viele funktionierende Knoten werden als „offline“ angezeigt.
Wer kann mal nachsehen, was das Problem ist?

Derzeit lässt sich die Seite leider überhaupt nicht laden. @Comacho @chrisno

@fragstone auch nochmal angepingt. Das Problem besteht weiterhin, map ist nicht erreichbar. Vorhin gegen 18:45 kam mal eine reine Error-Textzeile.

Ich habe mir erlaubt, das Betreff mal angzupassen.
Denn die Karte ist ja nicht seit („gestern“ offline, denn das war Dezember 2015.)

1 Like

Im Prinzip ist es jetzt wieder „seit gestern“.

Du kannst den Betreff auch gerne ändern in „Map.rg-west.freifunk.ruhr mal wieder down“, der letzte Total-Ausfall ist ja nicht sooo lange her.

Wer ist in RG-West eigentlich zuständig für Supernodes und Mapserver? Vielleicht könnten sich ein paar Duisburger mit einbringen, @AFonty und @Slawek vielleicht? Ich will mich selbst da auch nicht ausnehmen.

Ich hatte mich bereit Erklärt beim Mapserver zu helfen ist aber aus Zeitmangel des Admin der sich kümmern wollte im Sande verlaufen, irgendwann wurde mein Nachfragen nicht mal mehr beantwortet. Mittlerweile mach es für mich keinen Sinn in RG-West noch viel Zeit zu Investieren . Solang es noch passabel läuft gut und wenn nicht mehr zieh ich mit meinen Knoten um.

3 Likes

Ohne Karte läuft es aber nicht passabel. Wenn wir die Knoten nicht sehen, die wir im ganzen Stadtgebiet aufgebaut haben oder ich wie heute geschehen wie ein „Blinder“ zum Weiterbau im Flüchtlingsdorf stehe und nicht „mal eben“ sehen kann, wer gerade wie stark mesht und wer nicht.

Was schlägst du vor, Essen oder Niersufer?

Eulenfunk. Selbst machen.

Würde da gerne interessierte und fähige versammeln.
Vielleicht im neuen Thread.

Die linke Rheinseite von Duisburg hängt an Niersufer, das war die beim letzten Treffen angedachte Option wenn sie uns denn haben möchten.
Die Idee des selbst Machen wurde beim letzten Treffen nicht so gut aufgenommen da wir in Duisburg zu wenig Leute sind die zudem noch zuwenig Ahnung davon haben. Aber vielleicht finden sich in gesamt RG-West genug Köpfe um das zu stemmen?

Ist auch eine Option wenn sich genügend Leute finden die sich da einarbeiten wollen.

Mapserver hat keine Ipv4 mehr, bzw. wird nicht mehr geroutet zum passenden VM-Host. @pberndro Webtropia/Fuchsia