Mesh über Stock Fw

Fortsetzung der Diskussion von Mesh über seperate SSID mittels Stock-FW abstrahlen:

@Barbarossa

Sag doch mal wie machst du denn das?

Hi,

wir haben hier ein paar Ubnt Litebeam LBE-5AC-16-120 an einigen RiFu-POPs hängen. Üblicherweise sind das 3 Stück pro POP, um eine rundum-Abdeckung hinzubekommen (jede hat 120° Abstrahlwinkel). An manchen POPs ist das nicht sinnvoll, da sind dann weniger oder garkeine.

Die Litebeams laufen mit ubnt Stock-Firemware und strahlen jeweils eine eigene SSID der Form <pop>{01,02,03}.pump.ffho.net aus und sind als Bridge konfiguert. Auf LAN-Seite landet der Wifi-Traffic in einem Vlan, das auf dem jeweiligen Backbonerouter des POPs in’s B.A.T.M.A.N. gesteckt wird (Mesh-on-LAN).

User können sich mit einem ebenfalls als Bridge konfigrierten Wifi-Client in eine dieser offenen SSIDs hängen, und auf der Kabelseite ihres Wifi-Clients einen normalen Knoten mit Mesh-on-LAN anschliessen. Die unterschiedlichen SSIDs pro LBE sind dafür da, dass ein User sich die „beste“ aussuchen kann und die Verbindung nicht wackelt, weil der Wifi-Client meint schlau zu sein.

Wir nutzen das Setup an ein paar Stellen, um kleinere Installationen an den Richtfunk-Backbone anzubinden. (Wenn die Setups größer werden stellen wir vor Ort eine von uns verwaltete APU als Backbone-Router hin; die bekommt dann aber einen PTP-Link zum Backbone und fährt ein anderes Setup)

LG
Max

2 Likes

Cool, wusste gar nicht, dass das geht.

Gut zu wissen!

1 Like

Interessant, dass es dazu überhaupt Nachfragen gibt.
„Batman über (UBNT-)Stock-Links“ hatte ich für einen selbstverständlichen Standard gehalten, der in allen FF-Communities üblich ist, wenn man irgendwie mehr als 10MBit/s über 100m+ durch die Luft sollen.
(Ob nun PtP oder PtMP ist ja kein großer Unterschied, sofern man client-Isolation aktiviert und sicherstellt, dass der Batman-Knoten hinterm PtMP-AP zuverlässig online ist.)

2 Likes

Darum ging es aber nicht. Ich war daran interessiert zu erfahren wie man das meshing über die Stock Fw eines Gerätes ermöglicht. Da gab es bisher immer ein geht nicht.

Geht also doch.

Das macht es damit wirklich interessant für Stock Installationen… so kann man aus einer VM ein VLAN MoL raushauen und das dann über eine SSID rausballern. Wirklich interessanter Ansatz.

Hmm ich hab bis jetzt nicht gehört das es nicht gehen soll.
Ich hab in meiner Nachbarschaft alles mit richtfunk (Stock fw) und mach darüber batman auf vlan funktioniert echt super soweit.

So sieht das aus auf der Karte als wäre dies Kabel mesh.

also ich glaube du überliest da etwas, das ist nicht das Standard Meshing was dort beschrieben wurde oben.

Wo ist der Unterschied, ob ich ich die Batman-Frames nun in Vlan, ein vxlan oder untagged über den Stock-AP schicke?
Ich weiss, dass Du Dich jetzt an der Clientisolation am AP störst, aber dann schaltest Du ihn halt ab, damit Du das „Meshing“ erhältst.

1 Like

Ne habe ich nicht überlesen. :wink:

hm, dann schreibst du vielleicht nicht ganz das was du meinst?
Jedenfalls kann die stock firmware kein Gluon-kompatibles Meshing, Punkt.
Und dass man über Stock-Punkt-zu-(Multi-)-Punkt Verbindungen ein Mesh-VLAN schicken kann ist wie andere schon schreiben altes Eisen… Es ist halt nur eine Richtfunkverbindung dann, kein „normales“ Mesh.

Alta…

Sorry für die Ausdrucksweise aber nichts anderes scheint passend.

Nicht jeder weiß alles, da wird man doch mal neue Erkenntnisse gewinnen dürfen. Sollte sich jetzt wieder an irgendwelchen Wörtern aufgehangen werden, die man so oder so deuten kann und damit vielleicht das eine oder andere gemeint sein, sorry aber dann bin ich raus aus diesem Thread und @moderatoren dürfen ihn gerne schließen denn sonst rege ich mir nur wieder auf.

*Kopfschüttel

1 Like

Deine Ausdrucksweise ist völlig in Ordnung , für mich zumindest ein gewohnter Ausdruck für leichte Genervtheit im persönlichen Umfeld.

Du hast Recht, mein Fehler wie ich hier mit dir umgegangen bin, bitte um Entschuldigung.

2 Likes

Alles gut :slight_smile: