Municipalmap - Ganz DE nach Stadtgrenzen und Verwaltungbezirken (ohne MapIt)

Fortsetzung der Diskussion von Municipalmap - Karte mit Gemeindegrenzen de-map - Dokumentation und HowTo

ich habs geschafft … zum einen mir Mapit Ersatz zu besorgen und zum anderen für die municipalmap map nötige nodes.geojson zu bauen.
da kommt richtig Masse zusammen, aber ist auch sehr sehr chic

Wenn das komplett fertig gebaut hat kommen hier die Skripte dazu, mein Zwischenspeicher und die fertigen nodes.geojson hier …
hier der Vorgeschmack bei ca. 30 % … :smile:
(im jetzigen Zustand bereits 15+ MB - der Rest dauert wohl noch 1 - 2 Tage)

Municipal - DE Map Freifunk

bei 30%

50%

Bundesländer O04 Daten - 20 MB - 40tiles - openfreiburg.de
RegBezirke O05 Daten - 12 MB - 19 tiles - openfreiburg.de
Landkreise O06 Daten - 38 MB - 290 - openfreiburg.de
verw.Gem O07 Daten - 11 MB - 283 - openfreiburg.de
Orte O08 Daten - 37 MB - 1311 - openfreiburg.de

100%

edit: hier die Skripte und ein komplett Download des caches zum Einstieg hin, unbedingt das cache selber runterladen anstatt ihn von neu zu bauen.
backup Scripte, Listen, Area und LonLat Cache (keine fertigen geojson!) (47Mb)
geojson geojson4 geojson5 geojson6 geojson7 geojson8
GPX - collector from freifunk-karte.de
Build Cache - ACHTUNG dauert von 0 zu 36000 gerne 3+ Tage, besser als Basis hier eine Cache downloaden und dann den buildcache zum update benutzen
Build geojson - hier das default Bsp. für O06 Files Landkreisebene

known issues noch keine Technik alte Knoten aus dem Index zu holen, wenn selber Installiert unbedingt deflate(gzip)-header beim senden benutzen, einige Punkte schwierig zuzuordnen, nicht auf allen Ebenen vorhanden , einige sehr sehr sehr seltsame Geopunkte, probleme mit München, Berlin, Hamburg auf O06 und anderen auf A08.

8 Likes

sehr geil! gute arbeit!

Der Link ist leider down!
Tolle Idee.

Hi,

ziemlich coole Karte und super Idee! Münster ist leider ziemlich kaputt.

Wir haben das für unsere Community fertig hier liegen: Freifunk Firmware Download

Die Polygone sind hier: index - powered by h5ai v0.29.0 (https://larsjung.de/h5ai/)

Eventuell könntest du eine API oder so bauen, dass wir die Domänen dort direkt reinschieben können. Die Strukturierung orientiert sich nicht immer an den administrativen Grenzen, bzw. schiebt sich teilweise auf andere Ebenen, also teilweise ganze Gemeinden, teilweise nur Ortsteile.

Grüße
Matthias

Die Karte ist im Moment bei 50% (damit sind gezählte Knoten gemeint, aus denen dann die Tiles gezählt werden) … das Grundsätzliche bauen des cache dauert schlicht so lange.
danke @MPW … denk das ist mir zuviel Aufwand das da jeder selber Daten schieben könnte, wenn dann wollte man die entweder aus der freifunk-karte.de holen, oder direkt aus der API. sieht bei euch nach den O08 Daten aus. im Moment mache ich echte Gebietsgrenzen (Kreisebene in diesem Fall) - und das sind bei 50% schon 30 MB Kartendaten.
ich mach sicher auch nochmal eine Ebene darunter die Tiles das kann dann aber gleich 2-300 MB Kartendaten geben.
Grundsätzlich gilt, die Datenbasis ist die gpx File der Freifunk-karte.de , die sich letztendlich aus der API die Daten holt - vielen dank an @StilgarBF , kann ich da nur immer wieder sagen.
Eine Aktualisierung ist bestenfalls alle paar Wochen vorgesehen. (da ich noch keine Methode hab „aktuelle“ Knoten von „alten“ zu unterscheiden)

edit @MPW : hier die O08 index8.html da macht die O06 Legende und Einfärbung wenig Sinn :wink: , Münster ist erst bei 30000/36000 in der gpxfile , das heisst das dauert noch ne weile
edit @windoof : color >1000 done

zum vergleich , bei etwa 50%

es kann schlicht sein das nicht jede geocoordinate Ordentlich zu allen Ebenen zugeordnet werden konnte … das kann ich erst am ende beurteilen

Bundesländer O04 Daten - 20 MB - 40tiles - openfreiburg.de
RegBezirke O05 Daten - 12 MB - 19 tiles - openfreiburg.de
Landkreise O06 Daten - 38 MB - 290 - openfreiburg.de
verw.Gem O07 Daten - 11 MB - 283 - openfreiburg.de
Orte O08 Daten - 37 MB - 1311 - openfreiburg.de

2 Likes

Ginge noch rot > 1000 ?

Was ist den mit Orten wo es offenkundig keine Geokoordinaten gibt?

Woher stammen die Daten, kann man die Nachpflegen?

@fragstone … stand im Vorgänger Link …

Die Datenbasis ist die GPX Datei aller Knoten wie sie von @StilgarBF für die Freifunk-karte.de gesammelt wird. Die basiert letztendlich auf der Freifunk.net API.
Die dort eingetragenen GeoKoordinaten werden dann nach Eigenschaften und Areatiles bei http://global.mapit.mysociety.org abgefragt.
Ich mach das vor allem für die Landkreisgrenzen, das gibt dann schon bei den Tiles zu Hamburg und Berlin Probleme weil die als Rohdaten nur Bundesland sind. (bei mysociety).
Ich denk kaum das ich da noch viel mehr aufwand betreiben werde, bestenfalls alle paar Wochen mal die Karten aktualisieren. Die Skripte sind alle verlinkt, der cache dazu auch … ist sehr simpel nachzubauen. (s.o.)
Im Einzelfall kann ich versuchen mir Orte anzuschauen.

Besten Dank.

Das beantwortet genau meine Frage. Aktuell behebe ich einige API Probleme damit wir (Niersufer) dort bald wieder auftauchen.

Gruß
Thomas

1 Like

Vorschlag: Statt der Knotenzahl die Knotendichte anzeigen (in Knoten/Einwohner oder Knoten/qm). Dass NRW 1000+ Knoten hat aber Bremen nicht ist jetzt keine sonderlich überraschende Information :wink:

@larma, die idee is gut, jedoch mir „zuviel“ arbeit, das glaub was jemand machen kann der real an einer Präsentation arbeitet. Ich werd die Karte sowieso selten aktualisieren … (und du meinst eh nur die auf Bundesland Ebene, die ich nur als Nebenprodukt rauspurzeln hab lassen)
Der ganze Code und Cache und skripte sind ja alles da, feel free :wink: