Neue Beta-Version: 2016.1.2

Hallo,

seit gestern liegt 2016.1.2 im Beta-Zweig. Gibt es damit irgendwelche Probleme?

@Lutz irgendwelche Auffälligkeiten in Mettmann?

Viele Grüße,
Benedikt

Hallo Benedikt,

getestet habe ich noch nichts. Auf was müsste ich achten? Oder nur allgemeiner Funktionstest?

Grüße, Lutz

Ich habe die Beta auf einem 1043 und einem 841 laufen. Bisher keine negativen Erscheinungen.
https://met.karte.neanderfunk.de/#!v:m;n:14cc20311eb2
und
https://met.karte.neanderfunk.de/#!v:m;n:647002cd8c24

Aus meiner Neugier: Bitte kontrolliere mal bei einem 841er, wie sich der Node verhält, wenn er Wifimesh-Only ist, bei ihm MoW aktiviert wurde (plus MoL) und bei dem keinerlei Netzwerkkabel angeschlossen ist. Ob der noch sauber bootet (und dann ins Netz findet und dort auch bleibt.)

Habe das hier

in /etc/config/wireless
config wifi-iface ‚client_radio0‘
option disabled '1’
uci set network.mesh_wan.auto=1
uci set network.mesh_lan.auto=1
uci commit network

bei diesem 841-er gemacht. Anschließend sauberer Reboot und bleibt im Mesh.

hast du einen generellen Verdacht … dann probier ich das mal mit der Freiburger FW … sonst natürlich nicht.

Ja, habe ich.
Tritt leider nicht (für mich) reproduzierbar auf.

ich probiere dein Setting mal aus - Firmware 2016.1.2.d aus Freiburg - branch support
Keine Netzwerkkabel nirgends - TP 841 v9 - MoW und MoL werden aktiviert …
Der Router mesht normal mit anderen hier am Haus.
und berichte später in diesem Beitrag (edit)
edit 1: … witzigerweise scheint der sich genau so weg geschossen zu haben, da hängt aber ein raspberrypi dran an Lan … weis nicht was ich da an war … das update kam vor ein paar Tagen, hab den Router aber nicht kontrolliert gehabt. Der Hätte sich dann abgeschossen mit autoupdate - und hatte mind. MoL an.

  1. Vermutung bestätigte sich - der war / ist im config mode mit blanko erster Seite (keys und alles andere sind gleich, kein contact/geo/name)
    werde den also jetzt erstmal normal starten und DANN den eigtl testmachen.
    Der war zu dem Zeitpunkt als er sich das autoupdate geholt haben muss mindestens mit MoL active (nicht reboot fest eingetragen, nur Konsole mit batctl if add folglich logisch dann MoL inactive) und ich kann mir nicht erklären warum wieso was der in den Config Mode macht - das ist seeehr beunruhigend. :fearful:
    edit 2: dein Test verlief Problemlos, der kommt mit MoL und MoW ohne irgendwelches Kabelgedöns hoch.
### hardware :  TP-Link TL-WR841N/ND v9
########################################
### MoL:'0'   MoW:'0'   fastd:'1'
...
MoL 1
MoW 1
reboot

kam also wieder hoch, hab dann künstlich die /lib/gluon/release runtergedreht, und nochmal autoupdater -f gefahren , kommt in dieser Form auch wieder ohne Probleme wieder hoch.

### firmware :  v2016.1.2.d   branch :  support   autoupdater : 1
### hardware :  TP-Link TL-WR841N/ND v9
########################################
### MoL:'1'   MoW:'1'   fastd:'1'

edit 3: gleicher Test, nur MoL active … reboot läuft und autoupdater laufen, bei nix angeschlossen, nur mesh
edit 4: gleicher Test, nur MoW active … reboot läuft und autoupdater laufen, bei nix angeschlossen, nur mesh

jetzt kann ich mir nur vorstellen das da doch irgendwas dranhängen muss, oder das man extra foo betreiben muss um das zu reproduzieren, oder der 841v9 mit freifunker FW 2016.1.2 is immun

[das Thema gehört doch dann verschoben zu irgendwas bug reproduceable related topic]

Auf Grund von Problemen mit dem aktuellen Gluon-Release werde ich es vorerst nicht als stable deklarieren:

Zitat von der Gluon-ML:

As it turns out, Nondeterministic image breakage [observed on TL-WR841N v5] · Issue #669 · freifunk-gluon/gluon · GitHub is not fixed in v2016.1.2.

You might want to delay rolling out a Gluon v2016.1.x release in your
community until we’ve sorted this out.

– NeoRaider