Neuer Mapserver für Rhein-Sieg im Testbetrieb


#1

Für die Domains im Freifunk Rhein-Sieg e.V. ist ein neuer Mapserver in Betrieb gegangen.

Der Statistik-Server dafür steht in einem Troisdorfer Rechenzentrum. Verwendet wird hierfür ein HP ProLiant DL385 G7. Er verfügt über einen 12 Core Prozessor und besitzt aktuell 24 GB RAM.
Der Server ist über eine 1 GBit Glasfaser-Leitung ans Internet angebunden.

Während die Einbindung der Troisdorfer nodestats sich durch die Übernahme und Einfügen von ‘domain_code’ in *.json Dateien relativ einfach gestaltete, musste auf den Siegburger Gateways umgebaut werden.
Durch den Multi-Domain-Betrieb auf den Gateways wurden yanic-Instanzen und mesh-announce für jedes bat-Interface nötig, um die Daten zu erheben. Der vorhandene py-respondd auf den Gateways verabschiedete sich leider regelmäßig mit einem Key-Error bei ‘nodeinfo statistics neigbours’ ins Nirwana.

Ansible Rollen für’s Setup sind im github.


#2

Esri hinzugefügt.




#3

mapserver_collector Rolle umgestellt - die *.json werden nun heruntergeladen, nodes.json files mit jsoncheck.pl auf ihr Alter untersucht - der Rest direkt auf die Zielverzeichnisse kopiert.


#4

Was zahlt ihr für die Unterbringung des Servers?

Hoffentlich nicht mehr als 20€ inkl. Strom und Traffic.


#5

OT, aber: Ist das ein Housing-Angebot? Für »20€ inkl. Strom und Traffic« hätte ich spontan einen DL360G7 unterzustellen, der hat sogar nur 1 HE :wink:


#6

Ja Meld dich einfach per pn.


#7

@alladin
Im yanic liegt ein python Script für den Import der firstseen Daten. Brauchst nur eine alte JSON. Geht jetzt immer noch. Kurz yanic stoppen und laufen lassen.

Grafana hat im Meshviewer keine Daten bei allen Knoten die ich angeklickt habe.


#8

@xaver. Danke für die Info

Betrifft die Troisdorfer Knoten mit den fehlenden Grafana Daten. Von tdf4/5/6 kommen noch keine Daten rein - nur die .json.
Die yanics von denen können direkt zum yanic auf dem Grafana-Host pushen - tun sie halt noch nicht.
Klar könnte ich die .json per script einspielen - aber domain_code und site_code von tdf4/5/6 stehen auch noch nicht - deswegen fehlt beim Meshviewer die Domain Troisdorf Innenstadt/Umland/Soziale Netze noch komplett in der Statistik-Übersicht.
Ich hatte als workaround die Domains auch mal mit site: statt domain: in der Domainlist definiert.
Hatte zur Folge, dass nur der erste Eintrag griff und plötzlich alle Troisdorfer Nodes als “Troisdorf Innenstadt” -Domain gemappt wurden. Werde auch den Verdacht nicht los, dass die nodeid der tdf-gateways noch nicht von den jeweiligen bat-interfaces kommt.
Hatte schon angefangen, die .json von den Troisdorfer Gateways nach dem Download zu patchen - wieder rausgenommen, warte jetzt auf passende Daten-Feeds aus Troisdorf.