Newbie-Frage wegen derzeitiger meshviewer-Ausfälle

Hello,
ich bin ja noch nicht so lange dabei, deshalb frage ich mich, woran die derzeitigen Ausfällen liegen. Sieht ja lustig aus in den Statistiken der Nodes :wink: Hat es was mit dem Rheinufer-Split und/oder der neuen Firmware zu tun? Nur zur Info … Ich hab’ sowas halt bisher noch nicht gesehen. Vielleicht muss ich ja was tun bei meinen Nodes und weiss nix davon … Falls jemand Lust und Zeit hat, grob und halbwegs verständlich zu erklären, was gerade gemacht wird und was ich bzw. alle anderen Newbies tun können um das zu unterstützen, wäre ich ziemlich froh …
Danke und Gruß :wink:

1 Like

Ist hier gerade in Krefeld das gleiche. Würde mich daher auch interessieren und schließe mich dementsprechend an.

Bist Du noch nicht im Niersufer mit dem Router?

http://freifunk-krefeld.de/2015/06/17/wechsel-zum-niersufer/

2 Likes

Das Verhalten ist seit Sonntag ca 23h „da“. Zu der Zeit hab ich etwas gebastelt und dann ewig bei mir nach einem Fehler gesucht; dann hab ich mich mal in Ddorf umgeschaut und festgestellt das alle router im „blinker“-modus sind.

kA what’s about

Ist es denn nur eine Anzeigethematik oder gibt es parallel auch wirklich spürbare Ausfälle?

Gute Frage … Ich sitze hier neben einem Node. Grade ist er online … Sobald er wieder in der Karte offline gezeigt wird, verbinde ich mich mal und probiere ob ich ins Netz komme. Dann werd’ ich es ja merken :wink: … to be continued …

2 Likes

Tatsächlich scheint es ein Kartenproblem zu sein! Gerade wurde mein Knoten hier als offline angezeigt und obwohl er hier mit keinem anderen Knoten mesht ( noch nicht :wink: ) konnte ich ganz normal das Internet erreichen … Dann muß ich die Frage also umformulieren … Weiss jemand warum die Karte gerade komische Sachen anzeigt???

1 Like

Ja das ist ein Kartenproblem… Das ist nicht nur bei Deinen Nodes so, sondern bei allen Andern in der Karte verlinkten…
Da kümmert sich bestimmt bald jemand drum.

Das gleiche Problem gab es im Bergischem auch schon mal: Karten-Online-Grafik Fehler

2 Likes

Ich hab’s auch gesehen, dass alle Nodes das Problem haben, habe aber nicht daran gedacht, dass es nur ein „kosmetisches“ Problem sein könnte :confused: . Ich hatte halt die Befürchtung, dass die Geschichte irgendwie mit dem Netsplit oder sowas zusammen hängt und deshalb die Verbindung zu den Nodes ständig aussteigt … Ein Anzeigenproblem ist auf jeden Fall das deutlich kleinere Problem :wink:

Weil die Domain zu groß ist und dringend geteilt werden muss.
Ab ca. 400 Nodes (und gleich vielen Clients) fängt es an unstabil zu werden… Je mehr Clients desto schlimmer wird’s.
Und ja, das Verfahren ist der Tatsache geschuldet, dass wir wenig Zentralismus wünschen.

2 Likes

Diese Analyse teile ich.

Ich gehe davon aus, dass das Netz derzeit fehlerfrei funktioniert und dass lediglich Probleme bei der Auslieferung der Alfred-Daten bestehen. Das Protokoll skaliert leider erfahrungsgemäß nicht auf mehr als 1000 Nodes.

2 Likes

Ja das ist richtig, momentan kommt die CPU nicht innerhalb 1 Minute hinterher alle Graphen zu zeichnen.
Ich habe daher die Graphen erst mal abgeschaltet damit zumindest die Alfred Daten aktuell genug sind.

Wer weiterhin Graphen benötigt kann vorerst das neue Grafana Beta Setup nutzen. Beta bedeutet in diesem Fall das sich der DNS Name ändern wird und evtl die Daten noch mal gelöscht werden falls notwendig.

Zugangsdaten:
User: guest@guest.de
Pass: guest

Die Node könnt ihr oben links im Dashboard auswählen :wink:

https://grafana.lambdacore.de/dashboard/db/freifunk-nodes

6 Likes

Oh, danke für Hinweis! Wird in den nächsten Tagen direkt mal in Angriff genommen.

1 Like