Per SSH auf ffks-Router einloggen (via Gateway?)


#1

Hallo Leute,

wenn ich selber im FFKS-Netz bin, kann ich mich ja mittels IPv6(-Adresse) und SSH für Fernwartung auf einem FFKS-Router einloggen.

Geht das irgendwie auch, wenn ich selber NICHT im FFKS-Netz bin? Gäbe es da nen Gateway oder so, was ich (temporär) nutzen könnte?
Ein bestimmter Router zickt alle paar Wochen mal und genau jetzt bin ich im Urlaub und komme nicht an den Router dran…

Irgend eine Idee oder Vorschlag?

LG
Jörg


#2

also spontan - keine Chance, gibt dort wohl keine öffentlichen IPv6 Adresse. Wenn es diese geben würde könntest du dich über den bekannten Weg verbinden.

Wenn du ne Möglichkeit hast ne VM ans rennen zu bringen: Computer ohne Router mit Freifunk-Netz verbinden
kannst du dich dort drüber ins entsprechende Netz hängen.

grüße Vincent


#3

Ich habe dafür einen Raspberry Pi mit DynDNS im Heimnetz, der ein zweites Bein im Freifunk hat. Von diesem komme ich auf die Nodes.


#4

Auch keine schlechte Idee, mit dem raspberry! :slight_smile:


#5

Wenn ich unterwegs bin, habe ich mir eine VM aufgesetzt.
So kann ich in hotels per wlan oder über lte meine Knoten “warten”