Performance Thread Ruhrgebiet

ich checke…mom…

1 Like

kommen ziemlich viele „denied“ Meldungen, hab mal nen Reboot reingetreten…

Übrigens, unsere neuen Resolver sind nun vermutlich fertig, in Ermangelung von Freifunk und IPv6 kann ich jedoch nur v4 testen.

Vielleicht hat jemand Lust sich die mal in einen Client zu zimmern und auszuprobieren:

ns1.ffrl.de. 151.80.64.190
ns1.ffrl.de. 2001:41d0:c:95c::190
ns2.ffrl.de. 85.14.255.33
ns2.ffrl.de. 2001:4ba0:ffff:01e9::33

DNS scheint zurückgekehrt. Die Performance schwankt aber noch von Minute zu Minute.

Wo sonst 5 mbit/s up und down verfügbar sind:

EDIT:

desktop:~$ traceroute6 google.de
connect: Network is unreachable

desktop:~$ traceroute google.de
traceroute to google.de (64.233.167.94), 30 hops max, 60 byte packets
1 10.53.72.1 (10.53.72.1) 123.539 ms 123.531 ms 123.526 ms
2 100.64.0.72 (100.64.0.72) 123.523 ms 124.492 ms 124.492 ms
3 irb-1050.bb-a.fra3.fra.de.oneandone.net (195.20.242.193) 126.113 ms 127.598 ms 201.003 ms
4 212.227.112.41 (212.227.112.41) 201.008 ms 201.006 ms 201.003 ms
5 209.85.254.108 (209.85.254.108) 200.993 ms 209.85.248.12 (209.85.248.12) 200.983 ms 209.85.254.108 (209.85.254.108) 200.984 ms
6 209.85.251.246 (209.85.251.246) 200.982 ms 209.85.250.143 (209.85.250.143) 107.664 ms 72.14.234.233 (72.14.234.233) 108.665 ms
7 216.239.40.214 (216.239.40.214) 130.137 ms 216.239.40.212 (216.239.40.212) 129.755 ms 216.239.40.214 (216.239.40.214) 96.853 ms
8 * 74.125.37.97 (74.125.37.97) 108.813 ms 74.125.37.152 (74.125.37.152) 97.190 ms
9 209.85.246.135 (209.85.246.135) 94.182 ms 216.239.51.115 (216.239.51.115) 98.665 ms 209.85.242.165 (209.85.242.165) 120.664 ms
10 * * *
11 64.233.167.94 (64.233.167.94) 124.031 ms 113.651 ms 79.501 ms

EDIT2:

Nun löst die ipv6 auf, aber dennoch kommt unreachable:

desktop:~$ traceroute -6 google.de
traceroute to google.de (2a00:1450:400c:c0a::5e), 30 hops max, 80 byte packets
connect: Das Netzwerk ist nicht erreichbar

Ich habe heute den ganzen Nachmittag an einem „Ruhrgebiet“ freifunk Router ohne Probleme arbeiten können :confused: .

Grüß Jörg

1 Like

Siehe hier in einen anderen Thread zum Thema DNS

Netcup hat mal wieder zwei Supernodes gekillt:

Wird Zeit da die Zelte abzubauen und die Supernodes von dort abzuziehen…

Von der Abschaltung betroffen sind ffrg6 und ffrg10

1 Like

Forum und Alfred Liste gehen. Rest des inets nicht.

traceroute to google.de (2a00:1450:4007:80e::2003), 30 hops max
1 *
2 *
3 *
4 *
5 2001:4860::1:0:6e0f 2901.332 ms
6 2001:4860::8:0:6400 2901.830 ms
7 2001:4860::8:0:8f8e 2902.397 ms
8 *
9 2001:4860::8:0:5e18 1492.690 ms
10 *
11 *
12 2a00:1450:4007:80e::2003 1492.082 ms
Traceroute complete: 12 hops, time: 5283 ms

Und nu geht es wieder.

Alles was nicht unmittelbar mittels BGP über unser eigenes Netz erreichbar ist, war das scheinbar…ich tippe auch aus den vorangegangenen traceroutes auf Engpässe zwischen IN-Berlin und dem restlichen Internet…

Wieder inet nicht erreichbar. Bin ich denn der einzige bei dem es nicht geht? Hier müssten sich doch tausende melden… :wink:

Bei mir geht’s…

Über welche Supernode? Wie ist die erste IP im traceroute?

Vielleicht hat ne einzelne Supernode ne Macke?

traceroute to google.de (2a00:1450:4007:80e::2003), 30 hops max
1 2a03:2260:50:1::40 112.282 ms
2 2a03:2260:0:2a::1 112.385 ms
3 *
4 *
5 *
6 *
7 *
8 *
9 *
10 *
11 *
12 *
13 *
14 *
15 *
16 *
17 *
18 *
19 *
20 *
21 *
22 *
23 *
24 *
25 *
26 *
27 *
28 *
29 *
30 *
Traceroute complete: 30 hops, time: 5415 ms

Forum läuft zB ohne Probleme. Scheint die ganze Zeit der gleiche Fehler zu sein.

Wie kann es denn sein, dass das Mesh zwischen meinen Routern sauber angezeigt wird, aber scheinbar keiner einen VPN Link hat.

Das surfen via Freifunk funktioniert aber prima und ich habe keinen Router in der Nachbarschaft über den ausgewichen werden könnte?! :smiley:

Mhh interessant… laut Karte gibt es so einige Inseln, angeblich ohne Uplink (TV1848, Dohler, Hamern, HaltestelleKarstrasse) … ich würde es für einen Anzeigefehler halten, denn gerade die Single-Nodes wären ohne Uplink nicht online :wink:

//EDIT: Kann das leider nicht versuchen nachzustellen oder debuggen, da meine beiden Router schon im „neuen Netz“ hängen und deswegen auf der Karte auch nicht drauf sind.

Das sollte man meinen, bei der Menge an Routern und fortlaufenden Clients.

Ich denke das liegt an einem Fehler der Vermaschung aktuell.

Muss ich fixen, bin momentan aber total unmotiviert, da ich dafür die Backbone fastd Instanz auf allen 22 Supernodes anfassen muss und kein Config Management zur Verfügung habe… :disappointed:

Ich denke das liegt an einem Fehler der Vermaschung aktuell.

Muss ich fixen, bin momentan aber total unmotiviert, da ich dafür die Backbone fastd Instanz auf allen 22 Supernodes anfassen muss und kein Config Management zur Verfügung habe… :disappointed:

Mir geht es ähnlich. Ich betreibe 4 Knoten mit 2 Uplinks und seit Mittwoch geht irgendwie nichts mehr. Die Geräte sind in der Liste zwar online (Prefix DO-FF-E8D-*) und laut Graph sind sie auch untereinander verbunden, aber es gibt keine VPN Verbindung. Auch die Verbindung ins Internet funktioniert aufgrund von DNS Problemen nicht. Ich kann zwar von meinem Android Gerät aus google.com, oder IP-Adressen direkt ansteuern, aber die Auflösung von Domainnamen funktioniert nicht. Laut Graph hat auch keiner der Knoten einen Uplink.

Der VPN Uplink ist lediglich ein Anzeigefehler!!!

1 Like

Kann ich bestätigen, diese IP habe ich nur wenn ich per VPN mit den Gateways verbunden bin! Auch bei mir wird der Knoten nicht als Uplink dargestellt und hat auch keine Anzeige des VPN.

@CHRlS anscheinend fehlen in der Knotendarstellung auch einige Gateways, dargestellte Probleme scheinen nach dem Netcup Ausfall aufzutauchen.