Reichweite der FF Knoten in der map darstellen

Als ich das letzte mal in den Quellcode geschaut habe, war der Pfad für die Datei noch hart gecodet, vermutlich ist der Pfad für die SD Karte unter Samsung Geräten anders als auf den bisher getesteten Geräten. Hier wäre es besser, im Quellcode die Android-internen Funktionen zum Speichern auf der SD Karte zu verwenden.

Hi!
Ich habe nochmal probiert.
GPS-Daten werden angezeigt, Genauigkeit 10m, Aktualisierung zählt im 5s Takt hoch.
Filter steht auf Freifunk-Default und es wird auch mein Freifunknetz unten bei „WLAN-Liste“ angezeigt.

Drücke ich „Hochladen“ kommt „Fehler:Upload fehlgeschlagen“

Liegt wahrscheinlich daran, dass es gar keine csv.-Datei auf der SD-Karte gibt.

Gruss,
Micha

Ne, das liegt daran, dass mein Server offline ist. Ja, ich sollte die URL mal aus der App rausnehmen. Aber ich bin zuversichtlich, dass in den nächsten das neue System online gehen wird, jedenfalls im Testbetrieb.

Kommando zurück! Die Daten liegen beim S4 nicht auf der SD-Karte sondern im Geräteinternen Speicher.
Ich habe die csv hier hochgeladen http://maps.ffka.hol.es/ und sehe nun einen Punkt.
Essenheim, unterhalb von Mainz.

Dein letzter Satz ist etwas abgehackt :slight_smile: Gibt es eine neue App oder eine neue Website zur Darstellung?

gruss,
Micha

Weder noch: Ich arbeite am Server, zu dem die Daten direkt aus der App hochgeladen werden können. Gab’s schon mal, soll jetzt aber besser werden. Ziel ist, die Daten an einer Stelle zu sammeln und dann mit einem API verschiedene Darstellungen zu ermöglichen (über andere Services, wie dem von @ffkarsc).

2 Likes

Cool! Daumen hoch!

Ich weiss jetzt, wie ich die Daten sammeln kann und laufe mal ums Haus…

gruss,
Micha

Hallo, wie sieht es hier inzwischen aus? Ich würde ja gerne bei meiner Community so eine Karte auf die Webseite setzen.

Ich mache momentan nichts, habe zu viel mit Klausuren und Bachelorarbeit zu tun.

viel Text. Hat sich aber gelohnt. Danke für die Android-App und die Leaflet-Umsetzung zur Kartierung. Ich habe den Stand mal zusammengefasst und ausprobiert. Funktioniert und hat viel Potential für Weiterentwicklung. Danke!

3 Likes

^^ ja die Heatmap taugt nichts … hab ich aber schon vorm April letzten Jahres gesagt :wink:

Sehr problematisch halte ich den Einwand von @adorfer in Reichweite der FF Knoten in der map darstellen - #254 von adorfer, dass viel zu viel GPS-Drift vorhanden ist, der die Datenbasis korrumpieren kann und wird. Ich wüsste auch nicht, wie man dafür ad hoc gute Validierung bauen könnte.

Hm? Das Android Location API gibt einem ja eine Accuracy (Radius in Metern). Die ist natürlich irgendwie geschätzt, aber es sollte ausreichen (also fast immer eine valide obere Schranke liefern). Entsprechend kann man ungenaue Messpunkte verwerfen.

Unschön wäre aber, wenn jemand mit eben solcher App meinen nicht Geographisch erfassten Router kartiert. Manchmal hats ja einen Grund warum router nicht auf der Map auftauchen sollen :smile:

wenn dein Router unter Freifunk läuft würde dieser auch mit Kartiert werden,
der Sinn von Freifunk ist doch anderen Leuten, Freien Zugang zum Netz zu ermöglichen.
Warum den Leuten nicht zeigen an welchen Standorten das möglich ist?
Der Sinn von geheimen „Freifunkrouttern“ erschließt sich mir grade nicht so ganz :-/

habe mal angefangen das ganze auf Processing
und Unfoldingmaps umzusetzen

das ganze auf Githup https://github.com/Frief84/wifi1

1 Like

Ich habe einen auf der Map sichtbaren und einen weiteren im näheren Umfeld, der ausserhalb „getarnt“ hängt. =)

naja das kann er ja … es wird ja nur kartografiert wo man Freifunk empfangen kann, nicht wo die Router hängen

Ich dachte halt nur, wenn eine Art Heatmap erstellt wird sieht man ja je nach Auflösung wo genau was sendet.

Das ist Sinn der ganzen Kartierungsaktion ja …darzustellen wo man Freifunk empfangen kann.
Verstehe nicht ganz warum du nicht willst, dass andere wissen wo sie das können

1 Like

Nein, zum gefühlte Dröften Mal: Wir wollen hier KEINE Heatmap erstellen, denn die sagt nichts über die Empfangslage aus.

1 Like