Ruhrgebiet Community Siegerland Surfen kaum möglich

Hallo @ all,

ich habe vor ca. zwei Wochen FF bei mir im Umfeld mit drei 841er aufgebaut. Dies funktionierte bis Anfang dieser Woche auch wunderbar.

Jetzt stellt es sich so dar, dass kaum ein Surfen möglich ist. Ein Ping nach google gibt Laufzeiten >1000ms und ~50% packet loss. Konkret handelt es sich um die Router FF-Si-Hb-BerlinerStr17-xx. Ein Test auf einem anderen Router hier im Gebiet ergab ein ähnliches Verhalten, weswegen ich die Router und deren Konfiguration ausschließen möchte. Zumal das System ja ca. zwei Wochen ohne merkliche Problem lief.

Kann jemand dieses Verhalten im Verbund Ruhrgebiet bestätigen?

Gruß und Dank

Saho

Das könnte vllt. hiermit zu tun haben:

Danke für deine Antwort!

Ich habe den Router auch neu gestartet und darauf geachtet, dass andere Backbones aufgebaut werden, dies hat keine Änderung im Verhalten gebracht. Ich glaube nicht, dass alle zehn Backbone ausgerechnet Netcup gehostet sind, oder?

Saho

Mach mal bitte nen traceroute, um zu prüfen wo es hängt.

Klar, hatte ich vergessen anzuhängen :grin:

Hier:
traceroute google.de
traceroute to google.de (216.58.208.227), 64 hops max, 52 byte packets
1 10.53.128.1 (10.53.128.1) 17.930 ms 108.229 ms 36.043 ms
2 10.53.48.1 (10.53.48.1) 40.087 ms 130.507 ms 422.659 ms
3 100.64.0.64 (100.64.0.64) 538.747 ms 187.515 ms 623.253 ms
4 * shnet-ak-octalus.in-berlin.de (217.197.83.130) 1693.889 ms 35.556 ms
5 google.ber.ecix.net (194.9.117.34) 66.478 ms 152.834 ms 555.053 ms
6 209.85.249.182 (209.85.249.182) 521.151 ms 2254.625 ms *
7 64.233.175.185 (64.233.175.185) 820.308 ms
66.249.95.175 (66.249.95.175) 1223.327 ms
64.233.175.185 (64.233.175.185) 246.233 ms
8 * 74.125.37.222 (74.125.37.222) 1807.324 ms
74.125.37.165 (74.125.37.165) 162.710 ms
9 74.125.37.150 (74.125.37.150) 386.741 ms * 2833.530 ms
10 216.239.51.197 (216.239.51.197) 441.475 ms * 2127.863 ms
11 * 209.85.245.73 (209.85.245.73) 1062.503 ms 168.092 ms
12 209.85.143.243 (209.85.143.243) 681.734 ms 3854.224 ms 332.161 ms
13 par10s22-in-f3.1e100.net (216.58.208.227) 1945.504 ms 659.338 ms *

Bis zum Router ok, dann fängt der „Spaß“ an

Den Internetprovider möchte ich auch mal ausschließen, mache ich einen Traceroute von meinem Haus-WLAN habe ich Zeiten von ~15ms.

thx

Saho

Das Problem ist, das alles was nicht 10.53.x.x ist außerhalb meiner Einflussmöglichkeit liegt, da es sich irgendwo im Internet befindet…

ok, ist klar.

Nur es muß ja mit FF zusammenhängen. Ich war grad mal per Terminal auf meinem Router, selbst diese interne Verbindung ist quälend langsam. Ich kann zuschauen wie die jede Eingabe Buchstabe für Buchstabe aufgebaut wird.

Pings als auch Traceroutes nur zum Router sind wiederum unauffällig.

Dank und Gruß

Saho

Diese beiden Umstände treten hier auch manchmal auf. Offensichtlich wird eine ipv6 ssh-session manchmal nicht direkt im mesh gehalten sondern aus mir unerfindlichen Gründen durch den vpn Tunnel raus und wieder rein gejagt.

Ich habe grad mal zum Test einen Trace auf einen anderen Router hier in der Community gemacht:

traceroute6 2a03:2260:50:1:c66e:1fff:fe2c:cac0
traceroute6 to 2a03:2260:50:1:c66e:1fff:fe2c:cac0 (2a03:2260:50:1:c66e:1fff:fe2c:cac0) from 2a03:2260:50:1:5626:96ff:fee0:bf0b, 64 hops max, 12 byte packets
1 2a03:2260:50:1:c66e:1fff:fe2c:cac0 577.484 ms 74.311 ms *

Saho

Hast Du die Möglichkeit von Deinem Router aus mal ein

‚batctl tr‘ auf den Host zu machen?!

Das wäre sehr hilfreich den Layer2 Pfad / traceroute zu sehen…

@CHRlS Das wäre kein Problem, nur welchen Host meinst du?

Ich hab Terminal-Zugriff auf vier 841er Router (drei innerhalb eins Mesh und einer außerhalb), meinst du diese als Host, also von einem Router zu einem anderen Router der nicht in meinem Mesh liegt?

Vielen Dank

Saho

sooo, weitere Ergebnisse…

Jetzt, Sa 00:52 MEZ wo wenig los ist auf dem Netz, schreibe ich hier aus dem FFNetz!

und hier der trace:
traceroute www.google.de
traceroute to www.google.de (216.58.211.99), 64 hops max, 52 byte packets
1 10.53.128.1 (10.53.128.1) 22.900 ms 16.050 ms 13.365 ms
2 10.53.48.1 (10.53.48.1) 27.331 ms 29.857 ms 53.030 ms
3 100.64.0.64 (100.64.0.64) 28.986 ms 29.907 ms 29.460 ms
4 shnet-ak-octalus.in-berlin.de (217.197.83.130) 31.529 ms * 36.480 ms
5 google.ber.ecix.net (194.9.117.34) 36.880 ms 28.167 ms 27.512 ms
6 209.85.249.182 (209.85.249.182) 57.494 ms 60.108 ms
209.85.249.184 (209.85.249.184) 59.123 ms
7 64.233.175.185 (64.233.175.185) 48.846 ms 74.491 ms 40.148 ms
8 74.125.37.165 (74.125.37.165) 91.499 ms
74.125.37.159 (74.125.37.159) 49.147 ms 66.417 ms
9 74.125.37.152 (74.125.37.152) 56.567 ms 70.718 ms
74.125.37.154 (74.125.37.154) 57.869 ms
10 209.85.245.86 (209.85.245.86) 92.961 ms 77.588 ms 93.815 ms
11 209.85.245.71 (209.85.245.71) 51.924 ms 75.344 ms 58.331 ms
12 72.14.233.83 (72.14.233.83) 54.455 ms 51.110 ms 63.362 ms
13 par03s15-in-f3.1e100.net (216.58.211.99) 81.744 ms 89.192 ms 81.462 ms

Ich werde es morgen wieder testen und euch teilhaben lassen.

Gruß & gn8

Saho

Sorry das ich mich erst jetzt wieder melde, war leider unterwegs und konnte nicht weiter testen.

Aktuell geht mal wieder nichts über Freifunk.

Hier mal der Trace:

traceroute google.de
traceroute: Warning: google.de has multiple addresses; using 173.194.40.152
traceroute to google.de (173.194.40.152), 64 hops max, 52 byte packets
1 10.53.128.1 (10.53.128.1) 18.791 ms 23.427 ms 18.643 ms
2 10.53.48.1 (10.53.48.1) 30.226 ms 535.651 ms 2260.575 ms
3 100.64.0.64 (100.64.0.64) 225.123 ms 43.379 ms 37.766 ms
4 shnet-ak-octalus.in-berlin.de (217.197.83.130) 91.400 ms 67.867 ms 70.679 ms
5 * google.ber.ecix.net (194.9.117.34) 4579.704 ms *
6 * 209.85.249.182 (209.85.249.182) 689.242 ms *
7 64.233.175.187 (64.233.175.187) 1768.390 ms *
66.249.95.143 (66.249.95.143) 2649.811 ms
8 74.125.37.91 (74.125.37.91) 67.037 ms
74.125.37.89 (74.125.37.89) 66.199 ms *
9 74.125.37.97 (74.125.37.97) 4954.275 ms * 586.990 ms
10 216.239.51.113 (216.239.51.113) 1843.091 ms
216.239.51.111 (216.239.51.111) 855.745 ms 251.169 ms
11 * * 209.85.245.80 (209.85.245.80) 426.032 ms
12 * 209.85.243.47 (209.85.243.47) 113.619 ms 168.107 ms
13 * par10s10-in-f24.1e100.net (173.194.40.152) 102.371 ms 848.911 ms

Soll ich das Problem weiter im Performance Ruhrgebiet Thread posten?

Gruß und Dank

Saho

Hallo Saho,

was hat den dein Traceroute mit der Performance zu tun?

Prinzipiell haben „Router“ etwas besseres zu tun als auf ICMP zu Antworten.
Aber ja es könnte auf einen Performance Engpass hindeuten.

Aber wie gesagt, könnte muss aber nicht.
Angenommen, es gibt einen Performance Engpass auf dem einen oder anderen Supernode wird dieses Problem nur durch noch mehr Supernodes bereinigt werden können.

Gruß
Thomas

Hallo Thomas,

klar ist das wie du schreibst. Wie ich eingangs geschrieben habe ist Freifunk seit letzte Woche hier kaum nutzbar, in der Nacht geht es halbwegs.

Ich habe den Trace angehangen um die extremen Laufzeiten aufzuzeigen und darzustellen, dass diese schon bei dem ersten Hop beginnen.

Mich wundert nur dass sich nicht mehrere mit dieser Problematik melden. Ich habe an verschiedenen Notes hier in der Region getestet die je einen eigenen Uplink haben und überall die gleiche Problematik.

Gruß
Saho

1 Like

Hallo Saho,

ich sage ja nicht, das man es sich nicht anschauen sollte aber es ist halt etwas komplex.

Wie lautet doch gleich dein Nodename von dem es schlecht geht?
Bin zwar kein Admin aber würde mir das gerne mal ansehen soweit es geht.
Welchen Client benutzt du um zu schauen wie die Performance ist?

Gruß
Thomas

@fragstone
Hallo Thomas,

vielen Dank! Ich habe das was ich geschrieben habe auch nicht negativ gemeint oder etwas von dir negativ aufgefasst, alles gut!

Der Note ist FF-Si-Hb-BerlinerStr17-xx, wobei die XX für 01, 02 oder up stehen. Als Client hat ein Mac mit aktuellem Yosimite gedient.

Aber die Diskussion geht auch parallel im Performance Thread weiter.

Gruß

Saho