Runtergeladene OSM-Karte statt Google Maps benutzen

Es tut mir leid, für so eine pillepalle Frage hier ein Thema aufzumachen, aber ich habe das im Netz nicht gefunden.

Ich habe auf meinem Androidhandy bereits eine Karte von OSM (Maspsforge Germany) runtergeladen (für Geocaching). Die würde ich gerne als Offlinekarte für die Freifunk-App benutzen, dann kann ich mit GPS eingeschaltet und der Offlinemap prima zu einem Freifunknode laufen.

Ist das möglich,die OSM-Karte zu benutzen? Falls nicht, welche anderen Offlinemöglichkeiten für Karte gibt es? Es kann doch nicht sein, dass man online Google Maps ziehen muss, während andere Dinge wie Navi oder Geocaching etc. inzwischen 100% ohne Internet eine Karte benutzen. Oder finde ich einfach das Settingsmenü nicht?

Klingt für mich jetzt eher nach einer technischen Frage und weniger danach, dass Du eine fertige Lösung (oder einen Lösungsansatz präsentieren möchtest).
Oder hat jemand was „stante Pede“ bereit dazu als Mini-HowTo?

Hallo @Freimon,

ich glaube, dass deine Frage besser in einem Android-Forum aufgehoben wäre, weil hier denke ich nicht die Zielgruppe unterwegs ist, die damit Erfahrungen hat. Ausnahmen ausgeschlossen :).

Trotzdem viel Erfolg, vielleicht kann dir jemand helfen.

Viele Grüße
Matthias

Ah, jetzt in „Technik“ und nicht mehr in „Erklärbar“:

Bei der Freifunk-App hatte ich bislang noch keine Karte, aber gibt’s da ein neues Release?

Es gibt in der App keine Karte, aber seit Version 0.6 eine Liste der in der Nähe befindlichen Freifunk-Knoten. Bei einem Klick auf einen der Knoten wird eine Auswahl von Apps angezeigt, die in der Lage sind, Koordinaten zu verarbeiten. Genau genommen werden alle installierten Apps zur Auswahl angeboten, die dieses Intent verarbeiten können. Welche Apps Offline-Karten anbieten und dieses Intent unterstützen kann ich jetzt aber auch nicht sagen, da wird man sich einfach durch Offline-Karten-Apps durchprobieren müssen.

OSMand kann’s afaik.

1 Like

Nutze ich auch, in der Plus-Version :slight_smile: