Siemens futro s550 welche Firmware genau?

Such mal nach einem Image welches namenstechnisch wie folgt endet: x86-64.img.gz

Die anderen x86-64 Images werden für virtualisierte System benötigt. Die sind nicht wirklich für reale Hardware geeignet.

1 Like

Danke.

Ich werde das später mal testen. In der Beschreibung hört sich das ganz einfach an. Aber inder Beschreibung wie ich die firmware auf dem Futro bekomme ist die Rede von einem „vorbereiteten USB stick“ was ist damit gemein?

Von diesem „vorbereiteten USB-Stick“ soll der Futro booten. Daher muss auf diesen USB-Stick erstmal ein bootfähiges Mini-Linux übertragen werden. Damit ist die „Vorbereitung“ gemeint.

Generelle funktionsweise von Gluon2Futro:
Mit dem angesteckten „vorbereiteten USB-Stick“ bootet der Futro ein Mini-Linux.
Das Mini-Linux erkennt den Futro und kopiert die zusätzlich auf dem USB-Stick abgelegte Datei eines Freifunk-Firmware-Images auf die interne CF-Karte des Futros.
Danach bootet der Futro dann immer die Freifunk-Firmware von der internen CF-Karte.
Der USB-Stick wird nicht mehr benötigt.

EDIT:
Ich habe gerade etwas an dem Beschreibungstext auf der Gluon2Futro-Seite angepasst.

Ok. Gibt’s hier noch eine Anleitung wie das genau geht. Wo bekomme ich das Mini Linux her? Ich denke dann hat man mir echt super weiter geholfen :relaxed:

Dieses Mini-Linux ist in ein Image gepackt und liegt auf der Gluon2Futro Github-Seite.
Eigentlich brauchst Du nur die dort beschrieben Schritte abarbeiten.
Danach hast Du einen entsprechend funktionierenden USB-Stick vorliegen.

@BlacKNighT
Falls Du noch weitere Fragen/Punkte zu Gluon2Futro hast, dann ist der Thread hier besser geeignet:

1 Like

@BlacKNighT, hast du schon eine zweite Netzwerkkarte eingebaut? Das solltest du auf jedem Fall vor dem Fläschen machen.

Wir hatten die Diskussion zwar schon, aber ich vermute es geht hier um „zweites Ethernetinterface“, also „erste NetzwerkKARTE“…

Ansonsten sei hier nochmal auf den alten Thread verwiesen:

das .img.gz mit einem passenenden tool auspacken (auf .img) und dann mit einem image-writer (und sei es per dd) auf das Speichermedium kopieren. (egal ob nun USB-Stick oder CF-Karte)

Ja natürlich habe ich 2 Karten darin verbaut :slightly_smiling_face:.

Komme leider erst Donnerstag das zu machen und werde euch dann berichten.

(per DD auf die Speicherkarte.)? Was ist DD?
sorry für die blöde. Frage

Noch Was anderes:
Habe dazu nix Gefunden gibt es einen Befehl in der Konsole womit ich den Futro wieder auf Standard Einstellung zurück setzen kann? Auf dem freifunk Läuft. Indem man die Standart werde wieder einstellt als wenn Man gerade das gerät geflasht hat?

So einen Befehl gibt es auch nicht. Muss neu gefläscht werden. Für die Router funktioniert größtenteils firstboot, aber der funktioniert unter x86 nicht, weil dort nicht mit einem Overlay-Dateisystem gearbeitet wird.

Ernsthaft?! Du hast jetzt 2x den Link bekommen, da steht alles, was man wissen muß, für alle gängigen Betriebssysteme.

Ich habe in einem Futro eine Dual-Karte, damit ich dann in Summe auf 3 Interfaces komme.
Aber zwei Karten habe ich zumindest in einem S550 noch nicht gesehen. Wie hast Du das mechanisch gemacht? andereren Raiser und dann Deckel offen lassen?

Ich habe eine Riser Winkel Stück drinnen. Und dazu eine low Profil Karte verbaut mit der passenden blende.

Und wo hast du die zweite Karte eingesetzt?

Ich weiß wirklich nicht, was schlimmer ist: Nutzer, die Threads derailen oder Regulars, die Korinten kacken …

4 Likes

So sieht einer davon aus der 2 Karten hat.

SOOO es hat alles ohne Probleme geklappt.
und war wirklich innerhalb von Minuten erledigt.

Danke für die tolle hilfe.

4 Likes

Wo ist denn die zweite Karte? Ich sehe nur eine Steckkarte mit Lan drauf.
(Sofern Du jetzt nicht das Mainboard „weil es doch so klein ist“ auch als Steckkarte ansiehst und den Raiser umgekehrt zum Mainboard.)

Ja es ist nur eine PCI Karte drinnen. Aber onboad zählt ja auch als LAN Karte. Also habe ich 2 drinnen weil Standard ist nur die onboad drinnen.

Das ist das was „MPW“ oben meinte. Ob ich zusätzlich noch eine 2 drinn habe.

Ja onboad ist auch eine LAN Karte nur halt auf dem Mainboard, so wie es auch bei einer Soundkarte ist.

1 Like

Nein, Onboard ist keine Karte, sondern ein Onboard-Interface. (Eine Karte erkennt man daran, dass sie eingesteckt ist und daher auch gezogen werden kann. Daher der Name „Karte“ und nicht „Hauptplatine“)
Daher schrieb ich

Worauf Du sagtest:

Aus „verbaut“ habe ich geschlossen, dass Du selbst dort zwei Karten ver/eingebaut hast. Daher die Frage, wo Du die zweite denn angeschlossen/gelassen hast:

Meine Hoffnug, dass evtl. jemand einen Raiser für zwei PCI-Karten aufgetrieben hat (um ohne Vlan-Getrickse Wan, Lan und Client in einem Futro zu haben): Leider wieder vergeblich. Denn die Single-PCI-Ethernetkarten sind schlicht deutlich preiswerter zu bekommen als die DualNIC-Karten.