Spendenbedarfe Flüchtlinge

Wir werden es mit Darmstadt leider nicht schaffen bis Morgen auszuloten, was unser Bedarf ist. Wir haben an diesem Wochenende kurzfristig 1000 neue Flüchtlinge aufgenommen, die auf drei Einrichtungen verteilt sind. Da wird unter anderem noch geklärt, ob diese final sind und wenn ja, woher wir wieviel von diesem Internet bekommen können.

Ein Aufschub von einigen Tagen würde uns daher sehr entgegenkommen.

Guten Morgen @Veritas!
Danke für deine Arbeit bis tief in die Nacht.
Ich habe alle nach Berlin gesendet und wir warten dann jetzt auf die Freischaltung der Projekte.

Auch @hexa und die Jungs in Darmstadt versuchen wir noch einzubauen.

Gruß und einen guten Start in die Woche,
Philip

Für GE das Gleiche - wir werden erst morgen Abend erfahren ob Bedarf besteht.

Tragt es ein und wir gucken dann was man machen kann. Ich habe auch noch keine weiteren Infos zu den Hintergründen.

Sorry - es geht nicht anders - für Gelsenkirchen schätzen wir den Bedarf so ein:

5 x Ubiquiti NanoStation M5 - LinkSet 170 Euro = 850 Euro
5 x TP-Link N900 TL-WDR4900 60 Euro = 300 Euro
2 x Ubiquiti PicoStation M2 HP 2.4GHz 80 Euro = 160 Euro
4 x Ubiquiti UniFi UAP AC LITE - 5er Pack 400 Euro = 1600 Euro
6 x Ubiquiti TOUGHSwitch PoE 5-Port 90 Euro = 540 Euro
2 x Ubiquiti PowerBeam AC - PBE-5AC-500 160 Euro = 230 Euro

20 x 20 Meter CAT Kabel 6 Euro = 120 Euro
20 x 10 Meter CAT Kabel 5 Euro = 100 Euro
10 x 50 Meter CAT Kabel 25 Euro = 250 Euro
1 x 300 Euro Kleinteile - Kabelbinder, Tape, Halterungen usw.

Summe = 5760 Euro

Hiho, kleine Korrektur zur Erstaufnahme in Soest: Die Flüchtlinge kommen in die Kanaal-van-Wessem Kaserne, nicht in die Adam-Kaserne. Aus der Adam-Kaserne kommt nur das Internet.

[quote=„Fizz, post:27, topic:8125“]
Kanaal-van-Wessem Kaserne
[/quote] Schau bitte nach, ob es in Titel und Beschreibung jetzt so passt.

[quote=„Enrique, post:26, topic:8125“]
Sorry - es geht nicht anders - für Gelsenkirchen schätzen wir den Bedarf so ein:
[/quote] Nimm ich gerne auf, aber ein paar Worte zur Flüchtlingssituation und den Unterkünften sind schon notwendig. Ohne Projektbeschreibung kann ich keine Bedarfe einfügen und ich weiß über die Situation in Gelsenkirchen nichts. Also bitte noch ein wenig Input liefern.

Dann müsste ich etwas erfinden. Die beiden mir bekannten Flüchtlingsheime haben städtisches WLAN, die Situation in den Wohnunterkünften kann ich (immer) noch nicht beurteilen. Sorry. Morgen Abend mehr - hoffe ich.

Passt, danke. Zwanzigzeichen.

@hexa:
http://lists.freifunk.net/pipermail/wlannews-freifunk.net/2015-September/003808.html

Hallo Ria, liebe andere Projektmitarbeiter auf betterplace!

vielen Dank für deine intensive Arbeit! Ein paar kleine Änderungswünsche habe ich noch an dem Text:

Die Freifunker in Münster sind dabei die Erstaufnahmeeinrichtungen mit offenem WLAN via Freifunk auszustatten. Damit können die Neuankömmlinge mit ihren Familien und Freunden in der Heimat und auf der Flucht kommunizieren und Zugang zu Informationen erhalten.
Weiter informieren:

Über den Projektträger „Freifunk Rheinland e.V.“
Über die Initiative vor Ort: Freifunk Münster (https://freifunk-muensterland.de)
Ort: Münster, Deutschland
Angelegt am 21. September 2015

Alle Änderungen eingebaut. Ich hoffe das lässt sich ändern.

@Veritas: in Wickede Wimbern ist was doppelt (benötigt): Dafür wird eine größere Menge Glasfaserkabel benötigt, inkl. Medienkonverter, benötigt. An der ZUE angekommen wird mit der direkten Verteilung des Signals über Unifi und Switche gearbeitet.

Einige Infos werden beim Anlegen des Projekts abgefragt und sind nicht so einfach zu verändern. Jedes unserer Freifunkprojekte auf Betterplace.org wird von mir bei Anlage automatisch der „Organisation“ (Freifunk Rheinland e.V.) zugeordnet, weil nur darüber die Möglichkeit für Spendenquittungen gewährleistet ist und ich dann das Bankkonto für den Abruf der Spenden zuordnen kann.

Die Beschreibung habe ich geändert und die Infos zum Projektträger und über die Initiative vor Ort der Beschreibung angefügt.

1 Like

So besser: Dafür wird eine größere Menge Glasfaserkabel inkl. Medienkonverter benötigt. An der ZUE angekommen wird mit der direkten Verteilung des Signals über Unifi und Switche gearbeitet. ???

JA :smiley: denke schon. Lass mal so - Danke

Einmal an alle Beteiligten:

Ihr habt Euch alle bemüht kurzfristig die Beschreibungen und Bedarfe zusammenzufassen, die für die Ausstattung von Flüchtlingsunterkünften jeweils vor Ort notwendig sind, weil ein Aufruf vorlag, der möglicher Weise Spendenmittel / Förderungen in Aussicht stellt.

Ob und wieviel da kommt, ist unklar.

Klar ist aber: Ihr habt jetzt eine Spendenprojektseite, die Ihr aktiv bewerben könnt und damit auch vor Ort Spenden sammeln könnt.
Aachen hat mir vor kurzem gezeigt, wie erfolgreich ein solches Spendenprojekt vor Ort sein kann. Innerhalb 1,5 Tagen zu hundert Prozent erfüllt, sodass wir weitere Bedarfe einstellen konnten.
Das ist mit einem Projekt, das am Ende vielleicht 6.000 - 11.000 Euro kostet schwerer. Zugegeben. Aber hier könnte man, vor allem bei Erstunterkünften auch mit Telekom oder anderen Sponsoren kooperieren.

Will damit sagen: Ihr könnt ab sofort Werbung für Eure Spendenprojektseite machen.

Es gibt zu jeder dieser Seiten auch einen „Kurzlink“, den Ihr bei Interesse mit Nennung der eigentlichen Projektseite anfragen könnt. Ich kann Euch dann auch den Code für das entsprechede Widget, das Ihr auf Websites einbauen könnt, schicken.

2 Likes

@Veritas vielen lieben Dank für deine Mühe!

@todendah: Ihr wart so fleißig mit Eurer Werbung, dass das Projekt „überspendet“ ist. Formuliert bitte einen Bedarf in Höhe von 29 €, damit der Überschuss nach der Sicherheitsfrist ausgezahlt werden kann.

Zur Sicherheitsfrist bei Betterplace: Gelder können erst ca. 14 Tage nach der jeweiligen Spende abgerufen werden, um Rückbuchungen auszuschließen.

1 Like

Werden wir heute abend besprechen und dann uns melden.

Was passiert eigentlich mit Projekten, dessen Ziel nie erfüllt wird? Ist das bisher geleistete Geld dann eingefroren/verloren?