Spendenbedarfe Flüchtlinge

Hallo Zusammen!

Sehr kurzfristig hat uns die Information aus Berlin vom Förderverein erreicht, dass es die Möglichkeit gibt eine größere Summe Geld zur Unterstützung der Flüchtlingsarbeit zu bekommen.

Die weiteren Informationen und Details findet ihr auf der ML:
http://lists.freifunk.net/pipermail/wlannews-freifunk.net/2015-September/003802.html

Wir als Freifunk Rheinland geben den Communities schon lange die Möglichkeit Spendenbedarfe über unseren Betterplace Account anzumelden. Diese Möglichkeit können wir auch jetzt kurzfristig nutzen und @Veritas, welche die Plattform betreut, hat sich netterweise bereit erklärt kurzfristig die Bedarfe welche jetzt von Euch angemeldet werden können, als einzelne Kampagnen einzustellen.

Bitte tragt Euch hier kurzfristig ein wenn ihr Bedarfe für die Vernetzung von Flüchtlingsunterkünften habt.
„Abgabefrist“ ist bis Montag den 21.09 um 10 Uhr ich denke wir können hier aber auch im Laufe des Tages noch Bedarfe anmelden.
Details entnehmt ihr bitter der Mail von @monic!

Gruß Philip
Vorstand Freifunk Rheinland e.V.

ps:
Bedauerlicherweise ist mein erster Post (von gestern) nicht „abgesendet“ bzw. gespeichert worden und somit haben wir wertvolle Zeit verloren. Das tut mir leid.

7 Likes

Hallo,

mit @Lustikus @christian1980nrw planen wir zur Zeit eine Installation für eine Unterkunft in Möhnesee.
Dort sollen 1000 Flüchtlinge untergebracht werden. Details sind im Planungspad:
https://pad.freifunk.net/p/moehnesee-g-y-kaserne

Für den Uplink werden wir: ca. 5441€ benötigen.
Für die Verteilung in den 18 Gebäuden werden ca. 8064€ benötigt.
(Die Kosten für die Verteilung kann man mit einer Spende von TP-Link senken.)

@Veritas nimmst du das mit auf?

Grüße
Thomas

1 Like

Hallo,

wir haben heute in Münster eine Flüchtlingserstaufnahme Teilvernetzt. Das verwendete, von FF-Mitdliedern gespendete, Material hat einen Wert von ca. 180€

@Veritas Ich würde dich bitten das bitte auch auf die Liste zu setzen.

LG

Alu

Hallo @thomasDOTwtf,

habt Ihr ein oder auch mehrere Fotos der Einrichtung, an denen Ihr die Rechte habt?

Ich sitze gerade am Entwurf der Projektseite. Ein Startbild 960x500px brauche ich dazu auch noch.

Lieben Gruß

Ria

1 Like

Leider nein da steht aktuell noch nichts von wird gerade erst gebaut.
Das ist glaube ich eine Montage.
Vielleicht nimmst du die Karte mit dem Lageplan.

Hallo,

in Witten haben wir das zentrale Flüchtlingsheim in den Jahnhallen mit Freifunk ausgestattet und wir waren damit auch im ZDF (siehe unten). Das Heim besteht aus zwei Turnhallen, an die ein weiteres Zelt als Küche und Speisesaal angebaut wurde.

Ursprünglich sollte die Halle nur für wenige Wochen als Notunterkunft genutzt werden. Wir haben daher bei unserer spontanen Aktion alles eher behelfsmäßig aufgebaut. So kamen z.B. keine Außenantennen zum Einsatz, und vieles wurde mit den „billigen“ 841ern und einigen anderen SoHo-Geräten aufgebaut.

Die Installation sieht wie folgt aus: Redirecting...

Hier ein Foto von dem Tag der „Übergabe“ unserer Installation an das Heim, an dem wir auch die Rechte besitzen:

Hier die Facebook-Artikel dazu: Redirecting... und Redirecting...

Und hier der Link zum Beitrag im ZDF mit Astrid und Andreas: Facebook

Und noch die Vorstellung des lokalen FF-Vereins durch Jan Pleschke, unseren 2. Vorsitzenden, in der Lokalpresse: http://www.derwesten.de/staedte/witten/kostenloser-zugang-zum-internet-aimp-id11083069.html

Jetzt hat die Stadt aber mitgeteilt, dass das Heim mindestens 6 Monate bestehen bleiben wird und wir wollen uns um eine sinnvollere und leistungsfähigere Infrastruktur kümmern. Zum Beispiel können wir das Vereinslokal der Turngemeinde, einen der Internetspender, nur mit viel Mühe erreichen. Dort könnten wir noch mehr Bandbreite „abgreifen“, wenn wir vor Ort vernünftige Außenantennen verwenden würden. Dazu sind aber einige Baumaßnahmen notwendig (z.B. an der Stromversorgung), bevor wir hier etwas bewegen können.

Hier der Artikel dazu aus der Lokalpresse:

Wir „wünschen“ uns im Rahmen der Spendenaktion folgende Ausstattung:

  • NanoStations für die Anbindung der Spender an das Flüchtlingsheim und die Übergabepunkte in die beiden Hallen
  • PicoStations für die Ausleuchtung des Außengeländes
  • TP-Link 4900 für die Ausleuchtung in den Hallen und als Anbindung bei den Spendern
  • Ethernet-Duplex-Verlegekabel, Dosen, Montagematerial

8x Nanostations = 650,- EUR
4x PicoStation = 300,- EUR
5x TP-Link 4900 = 200,- EUR
1x Montagematerial = 200,- EUR

Summe: 1.350,- EUR

Meldet Euch, wenn Ihr Fragen zu unserem Projekt habt. @Veritas, bitte nimm uns in die Liste auf.

Danke und viele Grüße,
Christoph

1 Like

Hallo,
mit @jjx und @limlug planen wir eine Installertion in der Jugendherberge Meinerzhagen.
Dort werden ab Okt 150 Flüchtlinge untergebracht.

Planungspad https://pad.freifunk.net/p/Meinerzhagen-DJH

Bedarf liegt bei ca. 850 €

Bei Fragen einfach melden @Veritas und auch ich bitte um aufnahme in die Liste

viele Grüße

Linn

Hallo Zusammen,

wir haben aktuelle zwei Projekte umgesetzt. Zu unserem großen Projekt hat @SenorKaffee schon etwas geschrieben Beispielprojekt Versorgung Notunterkunft Hochlarmark
Hier arbeiten wir aktuell mit geliehener Hardware für den Uplink. Diese müssen wir Ende November wieder zurück geben. Benötigt werden hier ca 250€ für ein NanoBeam AC Pärchen.
Hier haben wir konstant über 100 User http://map.el.freifunk.ruhr/meshviewer/#!v:g;n:6466b3f65f4f
Des weiteren würden wir gerne den Uploader verbessern Richtung Futro oder ähnliches ca 50€ und in bestimmten Bereichen 2 Unifi-AP ca 134€ und eine CPE210 ca. 70€ (aktuell nur bei Conrad gefunden vll könnt Ihr einen besseren Händler nenne) einsetzten. Bei diesem Projekt und der bestens dafür geeigneten Gebäude kann man davon ausgehen das die Nutzung als Notunterkunft mindestens noch 12 Monate anhält wenn nicht sogar länger. Kleinmaterial 50€
Summe 550€

Bei dem zweiten Projekt in Recklinghausen Suderwich versorgen wir eine Sporthalle. http://map.el.freifunk.ruhr/meshviewer/#!v:m;n:a0f3c1a0c3f2 Hier haben wir die CPE kurzfristig von den Freifunkfreunden aus Münster geliehen die bald zurück muss. Hier suchen wir Mittel für 2 CPEs210 ca. 50€ Klein/Montagematerial
Summe ca. 190€

Und zwei weitere Sporthallen sollen versorgt werden. Aber hier kommen wir erst in den nächsten Tagen ins Gespräch zur Umsetzung. Aber pauschal kann man sagen wir benötigen pro Halle ein NanobeamAC Pärchen und zwei CPEs sowie ca. 50€ Klein/Montagematerial
Summe 2x 430€

Wenn noch Fragen sind einfach melden ansonsten @Veritas bitte mit aufnehmen.

Danke

Gruß Tobi

1 Like

ist Google Maps öffentlich genug? :smiley:

ich kann vermelden, dass wir mit ffdus sowohl

Fotos gibt’s natürlich keine, da auf den Geländen striktes Fotografierverbot ist, was auch wirklich durchgesetzt wird vom jeweiligen Ordungsdienst und die auch unsere Personalausweisdaten haben. Da wären wir schön blöd, wenn wir uns mit Bildern „hier“ einen Vorwand liefern würden, unsere Guerilla-Verfreifunkungen herausbomben zu können.

Bezahlt alles aus privaten Taschen, da uns jeglicher Versuche „über Sponsoren“ nur dazu geführt haben, dass wegen nicht eingehaltener großspuriger Ankündigungen (egal ob nun TP-Link-Router über Berlin, Lankabel über Landesbetriebe etc) Projekte effektiv um Wochen blockiert wurden, weil fast gleich dem Nigeria-Scam „nur noch“ irgendwas Kleines fehlt, damit das versprochene Zeug verschickt wird.

Oder um es noch mal ganz konkret zu sagen: Solange die vor Monaten versprochenen Flüchtlings-TP-Link-Router nicht auf den Weg gehen habe ich eigentlich keine Lust, auch nur 1 Minute an weitere Förderanträge/Bedarf nach Berlin zu melden, weil ich unterstellen könnte, dass sich da Leute nur mit unserer Arbeit wichtig machen und hinterher nix bei herumkommt.

(Abgesehen zeugt die Behauptung, dass sich WR841er „eher schlecht eigenen würden“ von technischem Unverstand. Ich kann so etwas nicht mehr ernst nehmen.)

Und nein, ich werde hier keinen Projektplan „bin morgen früh 10 Uhr“ vorlegen für die 22 getrennten Einrichtungen, die hier ganz konkret auf der ToDo-Liste stehen in Düsseldorf. Vor Ende KW39 werden wir mit mit der Standort-Dokumentation nicht fertig sein. Wir können uns auch nicht zerteilen. Mehr als 24h haben auch die Tage am Wochenende nicht, nichtmal für Freifunk.

2 Likes

in Sprockhövel, haben wir 4 Unterkünfte fuer insgesamt etwas mehr als 300 Flüchtlinge mit WLAN ausgebaut. 4 Weitere stehe auf der Liste. Wo aber bisher die mittel Fehlen.
Bisher verbaut sind etwas über 1000 Euro an Hardware. Bisher durch mich Finanziert.
2 x 4300
4 x 3600
6 x CPEs
1 x 3700
2 x 860er
3 x 4900er
2 x 841er
(Gespendet 8 X 841er)

Meldet Euch, wenn Ihr Fragen zu unserem Projekt habt. @Veritas, bitte nimm uns in die Liste auf.

Wir benötigen noch mal ca. 800 Euro für die Restlichen Unterkünfte.
Router + Kabel für die Anschlusse haben wir Parten!
Auch haben wir Dank der Fluechlingshilfe haben wir auch schon ein paar Router zusammen bekommen:
http://www.fluechtlingshilfe-sprockhoevel.de/spenden

Links:

http://map.en.freifunk.ruhr/sprockhoevel/#!v:m;n:6cb0cef503fe
http://map.en.freifunk.ruhr/sprockhoevel/#!v:m;n:e894f6cd589e
http://map.en.freifunk.ruhr/sprockhoevel/#!v:m;n:6466b3dedb78
http://map.en.freifunk.ruhr/sprockhoevel/#!v:m;n:30b5c2c683ce



2 Likes

hallo @Veritas,
hier der Bedarf für das Flüchtlingsheim Wickede/Wimbern.
Lageplan und Stückaufstellung ist mit im Pad.
https://pad.freifunk.net/p/Flüchtlingsunterkunft_Wimbern
Wir werden ca. 3900 € gebrauchen können.

2 Likes

Hallo @Veritas!

In Essen haben wir bereits Unterkünfte angebunden und es gibt noch etliche Einrichtung die auf unsere Unterstützung warten.

Es gibt in Essen über 30 Unterkünfte teilweise riesige Zeltdörfer in denen hunderte von Menschen untergebracht sind. Für einige Unterkunfte konnten wir bereits Internetspender finden oder können diese an bestehenden Richtfunkstandorte anbinden.

In Planung:
Buschtr 42, Steele
Gerhardtstr. 3, Schonnebeck
Grimbergstr. 20, Kray
Langenbergerstr. 129. Überruhr
Im löwental 19, Werden

Erschließung per Richtfunk geplant (Kosten noch unbekannt):
Kutel-Areal Zeltdorf für 800 Personen.
Hier werden wir ein extra Projekt drauß machen.

Begegnugszentrum der Caritas (ist realisiert, es fehlt noch Hardware)

Konkret aufgebaut werden die folgenden Standorte:
Zeltdorf Altenbergshof
Zeltdorf Pläßweidenweg
Unterkunft Opti-Park
Zeltdorf Planckstraße

5 x Ubiquiti NanoStation M5 - LinkSet 170 Euro = 850 Euro
5 x TP-Link N900 TL-WDR4900 60 Euro = 300 Euro
2 x Ubiquiti PicoStation M2 HP 2.4GHz 80 Euro = 160 Euro
4 x Ubiquiti UniFi UAP AC LITE - 5er Pack 400 Euro = 1600 Euro
6 x Ubiquiti TOUGHSwitch PoE 5-Port 90 Euro = 540 Euro
2 x Ubiquiti PowerBeam AC - PBE-5AC-500 160 Euro = 230 Euro

20 x 20 Meter CAT Kabel 6 Euro = 120 Euro
20 x 10 Meter CAT Kabel 5 Euro = 100 Euro
10 x 50 Meter CAT Kabel 25 Euro = 250 Euro
1 x 300 Euro Kleinteile - Kabelbinder, Tape, Halterungen usw.

Summe = 5760 Euro

Gruß,
Philip

Hoffen wir, dass die Freischaltung schnell genug klappt.
Weitere Bilder kann ich erst einstellen, wenn es freigeschaltet ist.
Hier schon einmal der Link, damit Ihr selbst nachverfolgen könnt: Freifunk für Flüchtlingsunterkunft Graf Yorck Kaserne Möhnesee – Freifunk Rheinland e.V. – betterplace.org

1 Like

Erledigt. Geht gerade alles nur ohne hübsch und im Akkord. Header 960x500 dürft Ihr gerne nachliefern. Auch Fotomaterial oder bessere Beschreibungen. Projekt ist in Freigabestatus. Hier schon einmal der Link: Freifunk für Flüchtlingsunterkünfte in Essen – Freifunk Rheinland e.V. – betterplace.org

Ich mache das jetzt mal im Auftrag von @fizz in Soest ist auch eine ZUE geplant, leider ist die Zeit für eine richtig gute Beschreibung zu kurz gewesen, ich hoffe das reicht: https://pad.freifunk.net/p/ZUE_Soest

Danke
Stefan

Erledigt, im Freigabeverfahren. Hier schon einmal der Link: https://www.betterplace.org/de/projects/34174-freifunk-fur-die-fluchtlingserstaufnahme-in-munster

Für weitere Kontaktaufnahmen reicht die Zeit leider nicht. Ich weiß nicht, wielange Betterplace sich mit der Freischaltung der Projekte Zeit lässt, also mache ich gerade Akkord. Schön ist anders, aber wenn alles steht, können wir immer noch hübschen.
Hier der Link: Freifunk für Flüchtlingserstaufnahme in Witten – Freifunk Rheinland e.V. – betterplace.org

Da ich weder Zeit noch Ahnung habe, was in Bezug auf API zu tun wäre (Monics Mail), müsst Ihr Euch darum kümmern. Bitte vergesst dabei nicht unser Mettmanner Projekt: Freies WLAN für Flüchtlinge in Mettmann - Wir brauchen Eure Hilfe – Freifunk Rheinland e.V. – betterplace.org

Gesamtübersicht der Freifunkprojekte mit Flüchtlingsunterkünften:

Schaut auf die Uhr und denkt morgen bzw. heute an mich, wenn ich arbeiten muss, wie Ihr auch.
Das nächste Mal bitte nicht so eine knappe Hau-Ruck-Aktion.

5 Likes