TL-WR841ND Version 11 Firmware [ddorf und ffdus]

Hallo, ich bin noch relativ neu in dem Freifunk Thema. hab aber hier schon einen WR741N geflasht am Laufen. Nach dem Empfehlungen im Forum habe ich mir dann einen WR841N bei amazon geholt. Jedoch ist die aktuelle Firmware für v11 nur im beta branch sichtbar, noch nicht im stable und somit (vermutlich) noch nicht auf der offiziellen Downloadseite.
Wann plant ihr denn die stable Version zu veröffentlichen? Wie sicher ist es, die beta zu installieren?

Hab gesehen, dass in anderen Communities die Diskussionen zu v11 schon munter am Laufen sind, aber hier noch gar nicht. Woran liegt das?

danke & viele Grüße
Carsten

1 Like

Hi Carsten,

Vorerst gibt es keine Timeline wann die nächste Stable-Version veröffentlicht wird.
Dies liegt an der leider verminderten Stabilität der 2016.X Versionen, momentan warten wir auf 2016.2.1 welche hoffentlich langsam wieder stabiler wird. Falls dem so ist wird diese nach einer Testphase (etwa 4 Wochen) als Stable herausgegeben.
Da wir knapp 260 Nodes betreiben, können wir leider keine Version ausrollen die noch Probleme hat. Zwar gibt es Workarounds die andere Communities verwenden, jedoch ist dies keine Lösung des Problems und daher in unseren Augen unzulänglich.

Die Beta Version funktioniert so zuverlässig wie in anderen Communities, jedoch geben wir keinen Support für Beta oder Experimental-Versionen. Gleiches gilt für selbst erstellte Firmwares.

Gruß
Cyrus

1 Like

ick verweis mal hier quer [ANNOUNCE] Gluon v2016.2.1
das läuft in Freiburg recht stabil

3 Likes

Das sind gute Neuigkeiten, als ich gestern schaute war noch kein Release da! :smile:

Ich hoffe das die Stablität besser geworden ist. Gerade ältere Modelle scheinen unter Chaos Calmer Probleme zu haben.

Ich bau gleich mal ne neue experimental Version :wink:

1 Like

großartig! danke für die schnellen Antworten. dann installiere ich mal die v11 beta auf meinem 841er und verfolge die weitere Entwicklung hier bei euch :wink:

2 Likes

Hallo zusammen, ich benötige für den KGV Im Brühl 2 neue Router. Nun habe ich 2x den WR841N V11.1 bekommen. Leider bekomme ich die nicht ans laufen. Ich habe die Firmware:

benutzt. Danach blinkt nur noch das Schlosssymbol. Ich kann die Router im Anschluss nur noch mit einem „Recovery, via tftp“ zurück setzen. Wer hat eine Ahnung was ich falsch mache oder passt die Firmware nicht?

Gruß Hans

Es könnte sein, dass die v11.1 eine spezifische neue Version (EU/US) benötigen.
Ich komme erst nächste Woche dazu, neue FW zu bauen.
Ggf können wir die die Geräte gegen v10 und/oder 11.0 tauschen via Silas.

uns ist bisher kein Gerät untergekommen, dass eine andere Beschriftung als v11.1 hat.
Entsprechend ist es keine neue Hardware-Version, sondern die, die vermutlich jeder hat. Schaut genau hin :wink:

Dass es mit EU/US zu tun hat ist auch unwahrscheinlich, da mit einem gluon, dass das noch nicht unterstützt, einfach gar nichts passieren würde und die Hersteller-Firmware drauf bleiben sollte - sollte. Neuere gluon-commits haben die Unterstützung dafür erst gerade nachgerüstet.

Welche Hersteller-Firmware-Version ist denn geflasht auf dem Gerät?

Hier alle Angaben die ich habe:

Und das ist das Ergebnis - blinkt

Kannst du mal testweise die Firmware einer anderen Community flashen und gucken, ob der Router dann bootet? Z. B. die von uns aus dem Münsterland (Link).

Das hat auch nichts gebracht. Ich habe erst die Org. Firmware aufgespielt und dann mit der Router Funktion und erneut mit Tftp versucht. Gleiches Ergebnis das Schloss blinkt sonst nichts.

Gruß Hansi

1 Like

@rotanid schau doch einfach in die Gloun-Commits, die sollten Dir doch nicht unbekannt sein.
Da sind wirklich keine weiteren Tests mit anderer FW nötig. Das Problem ist doch bekannt.

Und ist vor mehr als einer Woche von Matthias gefixt worden, ich habe für ffdus halt nur noch keinen neuen Master als „experimental“ gebaut.
Ist aber nach wie vor für nächste Woche geplant.

laut Matthias sollte das einfach gar nicht flashen, statt zu bricken. Vielleicht ist also die Änderung die er gemacht hat doch noch fehlerhaft, er hat keinen v11 zum Testen.

Dann muss dringend ein solches Gerät auf die Reise.

Welcher Händler liefert denn die 841er in V11.1?

Amazon aktuell gekauft vor 3 tagen - mit der Düsseldorfer Beta läuft es gut

Oder auch hier:http://www.pollin.de/shop/dt/MTY2ODgyOTk-/Computer_Informationstechnik/Netzwerktechnik/WLAN_Router/Wireless_LAN_Router_TP_LINK_TL_WR841N_300_Mbps.html

Kann ich die Düsseldorfer Beta einsetzen? und wenn ja wo bekomme ich die her?

Danke an alle

@adorfer, das würde @Hansi bei seinem Problem vermutlich nicht helfen. Ich habe ja auch einen 841N V11.1 hier und der läuft problemlos mit der von mir verlinkten Firmware von uns. Man müsste wohl sein Gerät debuggen, um zu wissen, was da los ist. Vielleicht ein neuere Bootloader, der mit den bisherigen Firmwares nicht harmoniert?..

Hallo @Hansi,

die Düsseldorfer Beta wird Dir nicht helfen, weil sie nicht mit Knoten mesht, die in der Flingern-Domäne laufen…

Grüße
revolverheld

Aber mit denen die in Düsseldorfer Domain und das ist die Urdomain :wink:

Und mit der war der Kleingarten Verein ausgerüstet. Wenn man dann von der echten Düsseldorfer zu einer Splitter Domain wechselt kann es passieren das man der Support und Mesh von der echten Düsseldorfer verliert. ( Da stellt sich mir die Frage wer hat eigentlich veranlasst das von der Düsseldorfer Domain die mit dem Verein uns seinem Vorstand und mir und Freifunk Düsseldorf eV abgesprochen war hin zu Fliegern geändert wurde . Aber egal nicht meine Baustelle.)

Du lügst. Oder erzählst bewusst die Unwahrheit. Oder Du kennst Dich mit dem Düsseldorfer Freifunk nicht aus.

Die Installation des Kleingartenvereins „Im Brühl“ ist von der Monster-Domain „Rheinufer“ zu „ffdus“ gewechselt.
Da gab es noch gar keine „ffddorf“-Domain.

Und der Wechsel war, da aus dem Rheinufer wegen des Broadcast-Traffics von von >1GByte pro 24h und im Wifimesh an 2. Wifimesh-Hop für die Clients selbst DHCP nur noch mit x Anläufen funktionierte.

Nochmal: Zu dem Zeitpunkt gab es noch keine andere Düsseldorfer Domain.
Und es gab auch keinen „Verein“.

Du wirfst Nebelkerzen.

Und wer es veranlasst hat? Rate mal: Derjenige, der auch die Installation dort zu >80% der vor Ort geleisteten Stunden gemacht hat. Und dem auch >50% der dort hängenden Router bezahlt hat. (Das was der KGV dort erstattet hat denkte nur eine zugegenerweise von mir mitverschuldeete blauäugie Kalkulation. Aber ich bin ja auch mit Geld doch hineingegangen, um dort keine rauchende Ruine zurückzulassen, wie das vielleicht andere getan hätten.)

Ach ja, rate mal, wer sich hier im Thread ziemlich zeitnah gemeldet hat nach der Anfrage von @Hansi und Abhilfe in Aussicht gestellt hat.