Tp link 841n OpenWRT

Guten Abend =)
Also wo fange ich an :smiley:

Mein Wlan Router hat sich ständig auf gehangen,ging aus und baute keine Verbindung mehr auf.
Hab dann bisschen gegoogelt und auf Amazon schrieb einer, dass der Router sehr gut mit OpenWRT funktionieren soll.

Ich dachte es wird eine 5Minuten sache aber ich mache seit mehr als 8 Stunden rum. :smiley: Bin echt am verzweifeln.

Ich hab wenigstens herausgefunden was mein Fehler ist. Der Router hat nur 4mb Speicher und die Datei alleine 3.9+mb.

telenet > funktioniert
Verbindung mit SSH > funktioniert
opkg update > funktioniert
opkg install luci > funktioniert nicht

Collected errors:

  • copy_file: unable to open `/etc/config/uhttpd-opkg.backup’: No such file or directory.
  • file_copy: Failed to copy file /etc/config/uhttpd to /etc/config/uhttpd-opkg.backup.
  • backup_make_backup: Failed to copy /etc/config/uhttpd to /etc/config/uhttpd-opkg.backup
  • opkg_install_cmd: Cannot install package luci.
  • opkg_conf_write_status_files: Can’t open status file //usr/lib/opkg/status: No such file or directory.

Jetzt weiß ich nicht weiter :confused: hab versucht wieder auf TP Firmware zu flashen aber es hat nicht geklappt.
Dann wollte ich die kleinere sysupgrade Datei ausprobieren welche machen angeblich geholfen hat aber ich bekomme es nicht hin.

OpenWrt Sysupgrade [Old OpenWrt Wiki]

Hab die Anleitung benutzt

  1. free und free up RAM ausgeführt

  2. verstehe nicht was ich da befüllen soll

  3. cd /tmp
    wget http ://downloads.openwrt.org/snapshots/trunk/PLATFORM/xxx-sysupgrade.bin hat auch geklappt aber ich weiß nicht was das sein soll

wget http ://downloads.openwrt.org/snapshots/trunk/PLATFORM/md5sums

  1. hab ich zwar ausgeführt aber funktioniert nicht. Hab es ja auch nicht geladen, da ich nicht weiß was es ist.

  2. root@OpenWrt:~# sysupgrade -v /tmp-openwrt-ar71xx-generic-wr841n-v9-squashfs-sys
    upgrade.bin
    Invalid image type.
    Image check ‚platform_check_image‘ failed.

Das ist die letzte Fehlermeldung.

Bitte um Hilfe, ich verzweifle :confused:

Danke!

BTW: Bin Windows nutzer, von Linux habe ich leider keine Ahnung.

841 mit LuCi: das wird mit dem Flash sehr knapp. Große Sprünge kann man damit nicht machen, also Pakete nachinstallieren.

Wenn der 841er auch mit der Werksfirmware instabil ist (wie auch immer sich das äußert), dann ist es vermutlich eher ein Hardwareschaden. Den wird man auch mit einem anderen OS nicht beheben können.
(Das sagt jemand, der mehr als ein Dutzend 841er aktuell irgendwo „hängen“ hat. )

Aber mal konkret: Welchen 841er hast Du genau? V5? V7? V9?
welches Image (url…) hast Du genau versucht?
Warum benutzt Du ein Sysupgrade? Was war denn da vorher drauf? Und warum bist Du schon auf der shell? Rescue-Mode?

1 Like

Wie installiere ich die Firmware von TP ohne Luci? Habe Putty und WinSCP

[quote=„adorfer, post:2, topic:614, full:true“]
Wenn der 841er auch mit der Werksfirmware instabil ist (wie auch immer sich das äußert), dann ist es vermutlich eher ein Hardwareschaden. Den wird man auch mit einem anderen OS nicht beheben können.
(Das sagt jemand, der mehr als ein Dutzend 841er aktuell irgendwo „hängen“ hat. )
[/quote] Hab es bisschen übertrieben aber 1-2 täglich geht der Router aus und baut erst die Verbindung nachdem man den Router aus und angemacht hat.

Vers. 8.2 steht auf dem Router

TP-Link Firmware war v8. Dann habe ich diese Anleitung benutzt.

https://downloads.openwrt.org/barrier_breaker/14.07/ar71xx/generic/openwrt-ar71xx-generic-tl-wr841n-v9-squashfs-factory.bin

Was ist Shell oder Rescue-Mode?
Habe stundenlang im Internet gesucht und irgendwo stand, dass wenn ich den Router mit sysupgrade überspiele mehr Speicherplatz zur Verfügung habe.

Habe auch gelesen das man Luci irgendwie mit einem ImageBuilder in die OpenWrt Datei implementieren soll.
Mir würde es jetzt reichen zu TP-Firmware zurück zu gelangen :confused:

Und danke für deine Antwort.

bleeding edge? nee, das würde ich mir nicht antun. BarrierBreaker, nix neueres…
(Zumindest wäre mir das zu heftig, da passen sonst garantiert die Hälfte der opkg-Files nicht und man muss selbst compilieren…)

1 Like

Was empfiehlst du mir jetzt zu machen?

http://www.inetcom.ch/openwrt-tl-mr3040-enge-platzverhaeltnisse

wenn ich das bloß verstehen würde :confused:

Nur zur Sicherheit: Dies ist kein OpenWRT-Forum, sondern ein Forum für die Freifunk-Firmware, die zwar auf OpenWRT aufsetzt, aber bei der die meisten Benutzer mit den OpenWRT-Verwaltungswerkzeugen gar nicht in Berührung kommen.

Daher kann es sein, dass hier nicht ganz so viele Leute Ahnung von purem OpenWRT haben, und du nicht so schnell Hilfe bekommst. Eventuell solltest du dein Glück im richtigen OpenWRT-Forum versuchen, wo mehr Leute sind, die sich mit der normalen OpenWRT-Firmware beschäftigen?

Das findest du hier: http://forum.openwrt.org

Wie du zur Originalfirmware zurückkommst ist im OpenWRT-Wiki beschrieben: [OpenWrt Wiki] Back to original firmware

LG

1 Like

Sobald du es irgendwie mit putty auf das Gerät schafft hast bist du auf der Konsole, damit kann man gut arbeiten.

Ich setzte vorraus dass deine TP Link bereits Internet über den WAN Port hat.

Gib folgendes ein:
cd /tmp

wget http://images.freifunk-rheinland.net/images/gluon/rheinufer/2014.3-stable-1/sysupgrade/gluon-rheinufer-2014.3-stable-1-tp-link-tl-wr841n-nd-v8-sysupgrade.bin

sysupgrade -v gluon-rheinufer-2014.3-stable-1-tp-link-tl-wr841n-nd-v8-sysupgrade.bin

Angenommen da kommen keine Fehlermeldungen wegen malgeldem RAM installiert er dir jetzt die aktuelle stabile Freifunk Firmware.

Anschließende Konfiguration funktioniert so:

1 Like

root@OpenWrt:~# cd /tmp
root@OpenWrt:/tmp# wget http://images.freifunk-rheinland.net/images/gluon/rheinu
fer/2014.3-stable-1/sysupgrade/gluon-rheinufer-2014.3-stable-1-tp-link-tl-wr841n
-nd-v8-sysupgrade.bin
Connecting to images.freifunk-rheinland.net (5.9.158.183:80)
gluon-rheinufer-2014 100% |*******************************| 3264k 0:00:00 ETA
root@OpenWrt:/tmp#

so und jetzt?

root@OpenWrt:/tmp# sysupgrade -v gluon-rheinufer-2014.3-stable-1-tp-link-tl-nd-v
8-sysupgrade.bin
Invalid image type.
Image check ‚platform_check_image‘ failed.
root@OpenWrt:/tmp# root@OpenWrt:/tmp# sysupgrade -v gluon-rheinufer-2014.3-stabl
e-1-tp-link-tl-nd-v

was mache ich falsch :confused:

Ich glaube nicht, dass @fakfik27 wirklich an Freifunk interessiert ist, sondern dass er sich hierher verirrt hat, obwohl er nur seinen Router reparieren möchte. :smile:

Da fände ich es unfair, ihm einfach Freifunk unterzuschieben :smiley:

@fakfik27: Bevor du die Freifunkfirmware installierst, lies dir vorher genau durch, was Freifunk überhaupt ist: Was ist Freifunk? | Freifunk Rheinland e.V.

2 Likes

So Freifunk installiert. Habe mich echt verirrt Dank Google. Tut mir ja leid. =) Trotzdem vielen Dank für die Hilfe. Wäre echt cool wenn mir jemand doch noch zu Ende helfen würde.
Seitdem ich Freiburg Firmware installiert habe funktioniert mein Netzwerk nicht mehr.

@yayachiken Ups, da könntest du recht haben…

@fakfik27 Aufgrund des Forums in dem du schreibst habe ich angenommen, dass du am Freifunk teilnehmen willst.
Falls du versehentlich hier bist, wäre es natürlich schön, wenn du nachdem du dir die Infos durchgelesen hast am Freifunk teilnehmen willst.

Freifunk hat lokale Funktionen, daher ist es wichtig eine zum Standort des Routers passende Firmware zu verwenden.
Wo steht der Router denn?

Erst muss ich meine Verbindung in Griff bekommen =) hehe

ich habe es mir am Handy durchgelesen und es klingt interessant. Werde mir am Weekend Zeit nehmen und mich damit auseinander setzen.

Freifunk (aka „openwrt-gluon“) richtet Deinen Router so ab, dass er ein VPN-Gateway wird. Der Funktioniert jetzt nicht mehr als „normaler Internet-Access-Router“.
Falls du einen solchen benötigst, dann musst Du den extra dazustellen, ggf. einen zweiten WR841N.

Kein Witz! Das ist schlicht billiger als beides mit einem Gerät machen zu wollen, weil es kaum bezahlbare (<100€) Wlan-Chipsätze gibt, die das alles auf einmal hinbekämen. Zudem ist da noch das Problem mit dem wenigen Flash-ROM. Daher sind 2x18€ eben billiger als 1x48€…

Postleitzahl 70195
Stuttgart

Okay, dann war es nicht so gut die Freifunk Firmware für das Rheinland zu installieren.

Sobald du am Freifunk teilnehmen möchtest, brauchst du eine Firmware passend für Stuttgart, die gibt es auch, deine aktuelle ist für das Rheinland.

Da du aber deinen Router zunächst einmal für den Internet Zugang brauchst haben wir dir den eben dafür zerschossen, sorry! Da wir ich nicht so aufmerksam wie @yayachiken

Ich denke es ist sinnvoll dir für den Moment wieder zu einem normalen openwrt zu verhelfen.

Schaffst du es noch auf die Konsole von deinem Router?

Wie kann ich es wieder umstellen auf normalen WLAN Router?

Ja kann per Putty auf die ssh Konsole zugreifen.
Aber weiter komme ich nicht. Du wolltest nur helfen. Eigentlich habe ich ja den Mist gebaut

Perfekt, dann laden wir dir jetzt das ganz normale openwrt:

Diesmal können wir leider nicht einfach vom Router aus die Firmware laden, das Internet ist ja kaputt.

Ich hoffe du schaffst es irgendwie folgende Datei auf deinen computer zu bekommen:
https://downloads.openwrt.org/barrier_breaker/14.07/ar71xx/generic/openwrt-ar71xx-generic-tl-wr841n-v8-squashfs-sysupgrade.bin

Nun kannst du in deinem Browser auf die Seite 192.168.1.1 gehen unter erweitert gibt es eine Möglichkeit neue Firmware aufzuspielen. Hier die eben geladene Datei auswählen.

Nun solltest du ein ganz normal openwrt mit der weboberfläche luci haben.

Die bekommst du über deinen Browser öffnen.

1 Like