TP-Link TL-WR841N v13 wird in DE ausgeliefert


#43

Umgekehrt wird ein Schuh draus:
Die Entwickler haben seit Wochene eine Bezugsquelle für besagte v13 gesucht, weil immer nur andere Modelle kamen (V11, V12)


#44

Es sind nun 2 Geräte in (un)fähigen Händen angekommen. Dauert, aber wird wohl kommen - genaueres demnächst :wink:


#45

Lustig, ich kann die beiden zum Tausch anbieten …


#46

vorsichtshalber der Hinweis, dass es erfahrungsgemäß Wochen bis Monate dauern wird, bis der vollständige Support in regulären Firmwares der gluon-nutzenden Freifunk-communities ankommt.
Evtl. also 14 Tage Rückgaberecht in Anspruch nehmen und etwas mehr Geld in andere Geräte stecken, ala TL-WR1043ND


#47

Wo hast du denn bestellt?
Wäre gut zu wissen für Leute, die entweder explizit v13 haben wollen, oder eben explizit nicht.
Ich weiß derzeit nur, dass notebooksbilliger schonmal v13 verschickt hat.


#48

Ingram-Micro, ist einer dieser grossen Distris. Ich denke wenn ich weitere bestelle bekomme ich in jedem Fall V13er von dort.

Aber wie gesagt: Meine zwei die ich jetzt hier habe würde ich gerne loswerden im Tausch gegen ältere Modelle …


#49

Sprich das mal in https://webirc.hackint.org/#gluon an bitte. Da wirst du sie “los” werden.


#50

Da IM meines Wissens ausschließlich Kommissionsware anbietet, hieße dass, dass V13 jetzt ausschließlich “neu” kommt. Umgekehrt könnte man dann sogar bei TP-Link nachfragen, da die wissen, was dort im Lager steht.


#51

Hallo zusammen,

da wollte ich das lange Wochenende nutzen und mich endlich mal im Freifunk engagieren und habe gestern leider auch einen v13 bekommen, wobei die Hardware ja möglicherweise zukunftssicherer ist als das Vorgängermodell. Habe ihn vom Shop von OKluge bekommen, über Ebay 331360794733.

Werde für den Übergang denke ich noch eine Alternative besorgen in der nächsten Woche.


#52

Derzeitiger Fortschritt bei der LEDE Integration:
https://md.darmstadt.ccc.de/AwY2E4CYBYCMQLQEMCMcHQGYA4XNlgpOONgKaRrbbSRA#
Gerne beteiligen.


#53

https://git.lede-project.org/?p=lede/pepe2k/staging.git;a=shortlog;h=refs/heads/ramips_tp-link-tl-wr840nv4-support_20170621

Grundlegender Support kommt also sehr bald, jedoch gibt es noch Probleme mit den WLAN und bisher gibt es auch kein factory image, man kann erstmal nur über tftp flashen.


#54

danke für deine Mühe, aber ich möchte das nochmal explizit betonen:
bisher ist das WLAN SEHR INSTABIL beim v13, es kann auch niemand garantieren, ob das behoben werden kann - also sollte niemand sich ein Lager aufbauen und sich später beschweren.
Derzeit sollte man vom Kauf von WR841 abraten, da v13 nicht supported wird.


#55

Alternativ kann man auch zu den Darmstädtern schauen, die basteln simultan mit:
https://md.darmstadt.ccc.de/AwY2E4CYBYCMQLQEMCMcHQGYA4XNlgpOONgKaRrbbSRA


#56

Das ist nur bei den Darmstädtern gehostet, das ist aber nur das Notizbuch von JamesT42’s und mir :stuck_out_tongue:

Pepe2k hat sich um den Rest gekümmert, aber wie von rotanid schon erwähnt:
841v13 ist vom WIFI UNNUTZBAR. Und es gibt kein factoryimage, und wird ohne Fix von TP-Link wohl auch nichts geben…


#57

Kurzes Update: https://git.lede-project.org/?p=source.git;a=commit;h=24043a0d2e01b9843c0dc529205b3b0bc7ecbbf9

Damit ist Support in Lede nun verfügbar.


#58

a) also flash NUR via TFTP
b) im commit steht nichts zur wifi-nutzbarkeit, bisher habe ich immer gesehen dass nicht-funktionierendes explizit genannt wurde. fehlt das nur oder wurde es behoben?


#59

Weil der Treiber im Prinzip funktioniert.
Er ist weder performant, noch stabil. Aber im Prinzip ist der Tresor schon fast offen.

Auch ist das ganze halt ne Sache vom mt76 Treiber, und nicht von Lede selbst, daher gilt das für eine ziemlich große Anzahl Geräte.


#60

Hallo zusammen,

ich bin neu in der Community und sehr daran interessiert, Freifunk aktiv zu unterstützen, da ich die Idee einfach klasse finde und die Nase voll von unnötig komplizierten Free-Wi-Fi-Lösungen habe. Dazu habe ich mich die vergangenen Tage hier ausführlich eingelesen.

Ich wollte eigentlich direkt im Outdoor-Bereich starten und hatte den CPE210 ins Auge gefasst, aber mein aktueller Standort ist für Richtfunk ungünstig und dann habe ich noch von Problemen mit der v2 gelesen. Da wir auch einen Umzug planen, habe ich mir deswegen gedacht, erstmal mit einem günstigen WR841N nichts falsch machen zu können… und Outdoor-Umbau-Anleitungen gibt es ja zu genüge. Leider habe ich dann aber nicht auf die Versionen geachtet (bei dem “Klassiker” hatte ich da mit keinen großen Unterschieden gerechnet) und bin natürlich prompt an eine v13 geraten. :cry:

Deswegen vorab (daher auch lange Rede bei kurzem Sinn, entschuldigt bitte) von meiner Seite ein großes Dankeschön an alle, die aktiv an einer Unterstützung der v13 arbeiten! :smile:

Jetzt zu meinem inhaltlichen Beitrag:

  1. Ich habe gesehen, dass es eine neue Hersteller-Firmware für die v13 gibt. Laut Dateiname datiert sie auf dem 22. Juni (und damit vor den letzten Postings hier), auf der TP-Link-Webseite wird die Veröffentlichung aber mit dem 7. Juli angegeben… könnte sich damit vielleicht schon das Problem mit dem FactoryImage lösen lassen? Wäre es vielleicht einfach einen Versuch wert? Im Zweifel könnte ich ja per TFTP wieder die Original-Firmware einspielen.
  2. Würde es für mich überhaupt Sinn machen (Basteltrieb & Risikobereitschaft natürlich vorausgesetzt), den LEDE Snapshot per TFTP einzuspielen? Kann ich den dann für meinen Aachener Standort manuell konfigurieren (ggf. Mittwoch mit Hilfe beim Herzogenrather Stammtisch? :wave:) oder ist eine lokale Firmware dafür zwingend erforderlich? Die WLAN-Problematik würde ich mir dann gerne selbst einmal ansehen.

So. Viel Text für den ersten Beitrag, hoffe nicht zuviel. :wink: Meine v13 habe ich jetzt erstmal dank der neuen Firmware als Repeater im Haus eingesetzt, damit hat er eine sinnvolle Verwendung gefunden, sollte es wirklich nichts bringen. Sollte noch ein Entwickler ein Muster für die Unterstützung der v13 brauchen, stelle ich ihn aber natürlich gerne zur Verfügung.


#61

laut dem changelog auf der TP-Link website hat sich da nichts geändert.

New features/enhancement:
1. Add Access Point/Repeater/WISP mode.
2. Add IPTV function.
3. Add auto reboot function.

Aber versuchen kann man es natürlich.


#62

Hat leider tatsächlich nicht funktioniert. Die Einrichtung via TFTP klappte problemlos.

Zum WLAN-Problem kann ich noch nicht wirklich etwas sagen. Bisher habe ich keine Schwierigkeiten bemerkt, habe hier aber auch kein ernstzunehmendes Test-Setup. Erstmal habe ich ihn jetzt wieder als Repeater (nur eben mit LEDE) in meinem Netzwerk laufen, später mal weiterschauen.