Unerklärbare Aktivitäten

Hallo Gemeinde,

wir haben seit Wochen immer mehrmals am Tag Aktivitäten.Ich weis nicht liegt das an Gluon (Wupper) oder ist das wirklich jemand mehrmals am Tag bei uns kurz online. Eigene Aktiviräten kann ich ausschliessen.

Vielleicht hat jemand das Handy, das bereits Freifunk kennt, in der Tasche und geht mal bei euch vorbei.

Handy sieht Netz → Handy verbindet sich → Handy gerät außer Reichweite und trennt die Verbindung.

Ist doch schön, vielleicht reichte die Zeit um ein paar Push-Nachrichten der Mail-Anhänge zuzustellen! :slight_smile:

1 Like

wenn man anfängt ein offenes netzwerk zu betreiben,
finde ich deine frage @NFH_Neuenkamp
wirklich eigenartig :wink:

Nachtrag:
Wir haben neue nachbarn und die freuen sich gerade das man nicht offline sein muss bis der ISP es geschaft hat.

1 Like

Hallo yayachiken,
wäre möglich, müsste aber ein Anwohner sein da am Ende einer Sackgasse und dazu noch in der „Pampas“.
Könnte evtl. ein Nachbar sein.

@picard wir haben seit 5 Monaten Freifunk doch das ist jetzt neu. Siehe auch meine Antwort an yayachiken.

okay, deine verwunderung kann ich verstehen.
aber wieso freifunk betreiben wenn es nicht genutzt wird?
willst du nicht das netzt erforschen? gucken was geht?
wieviele clienten da dran können, wie du etwas verbessern kannst?

ich will einfach alles zerforschen :stuck_out_tongue:

@picard
freue mich wenn das Angebot angenommen wird, dafür habe ich es implementiert. Habe mich nur gewundert…
Wenn es wirklich Verbindungen sind umso besser. Die Nachbarn haben alle nur 2 Mbit da sie bei der Telekom sind, wir haben stabile 6 Mbit durch 1+1.

red mit den nachbarn und baut das netzt aus meshing…

Wichtig ist dabei eine möglichst perfekte MESH Verbindung.

Bei zu schlechtem TQ Wert ignoriert batman die vermeindlich schnelle MESH Verbindung und dann wars das.

Auch sind 6+2+2 eben nicht 10Mbits sondern bleiben 6+2+2. Mit Freifunk kann man keine Bandbreiten addieren um in der Summe eine insg. höhere zu bekommen. Ein MESH würde maximal zu einer Ausfallsicherheit des FF Netztes an diesem Ort beitragen.

Der von batman gewählte Weg zum Gateway wird immer der mit den geringsten losses sein.

1 Like

Ich verstehe die Frage nicht.
Welche Aktivität ist denn dort ungewöhnlich?
Oder was hättest Du gern erklärt?

mir war das klar, das wollte ich damit auch nicht sagen das es mehr Mbits werden.
trotzdem vielen dank für die erklärung

bei uns im haus haben wir zwei inet leitungen (kupferadern und coax kabel) in der mesh verbindung, wir sind glücklich mit der gewonnen ausfallsicherheit :wink:
https://mesh.ffnw.de/#!v:m;n:6466b38a58f2
ein dritter knoten (WHV-Kielerstr-2) ist grade temp aus… aber der wird immer nur temp aus geschalten.

Ich als ehemaliger WHV’ler freu ich mich, dass es bei euch so gut voran geht!

1 Like

danke :grinning:
bald stolze 50 knoten seit

darunter sind einige echte hotspots mit ~5-20 clienten im schnitt.

Jetzt fangen wir mit dem Pumpwerk indoor ausbau an, ich bin gespannt.

Sehr geil, wenn ich bald mal wieder da bin poste ich mal aus dem FF Netz,

Aber wollen wir mal den Fred nicht kapern :smile:

1 Like