Vergleichbare "Verbrauchs"angaben: elektrische Arbeit vs elektrische Leistung

Können wir uns darauf verständigen das kW die Leistung ist und kWh die Arbeit angegeben in Wattstunden?

Also quasi 15,6 kWh / Tag oder 0,7 kWh / Tag, weil ist halt Leistung pro Zeit…

1 Like

ich hab nur die Angabe des Messgerätes wiedergegeben, und das sagt, Verbrauch ist 0.7 KW in einem Tag, also 0,7 x 365 x 0.25 = € im Jahr
Es geht um den Betrag in € bei der Frage, also die tatsächlichen Kosten, um nichts anderes.

kW ist aber dennoch die Leistung und nicht der Verbrauch. Verbrauch = elektrische Arbeit = Leistung x Zeit

Da ändert auch ein Chinamessgerät nix dran…ungeachetet dessen ob das Messgerät tatsächlich richtig funktioniert und abgelesen wurde müsste da nach nem Tag dann dennoch eigentlich 0,7 kWh stehen, es sei denn es wäre die aktuelle Leistung :wink:

Du bezahlst für elektrische Arbeit (schau mal auf Deine STromrechnung. Stichwort „Arbeitspreis“). Nicht für „Verbrauch“ oder „Elektrische Leistung“.
So wie Du an der Tankstelle vermutlich für „Liter“ bezahlst und nicht für PS oder Kilometer.

2 Likes

schön, aber ganz banal: mich interessiert im Zusammenhang mit der Fragestellung (was kostet mich ein Notebook im Gegensatz zu .XYZ an Strom mehr) nicht, wie die korrekte Bezeichnung von irgendwas ist, sondern nur, was ich bezahlen muss. Alles andere gehört in den Schulunterricht und hat für die Beantwortung der Frage keine Bedeutung.

siehe z.B. https://wiki.freifunk.in-kiel.de/wiki/Hardware

Als Faustformel: 1 W tatsächliche Leistungsaufnahme kostet bei Dauerbetrieb etwa 2,50 EUR/a.