Welche Antenne wird für was genutzt?

Ich würde gerne Wissen welches Antenne welche Aufgabe z.B. an TL-WR841N übernimmt?

Gruß
Guido

Grundsätzlich nutzt die FF-Firmware alle Antennen eines Router gleich. Wenn man getrennte Sende- und Empfangsantennen möchte, muss man das händisch umkonfigurieren (per ssh auf dem Router, dafür gibt es keine GUI-Optionen).

Z.B. hier: Diversity WR841N

1 Like

Ergänzung: Es wird automatisch durch den Mimo-Chip ermittelt, welche Antenne gerade für das jeweilige Ziel am Besten ist. Da schaltet er dann ggfs. hin und her.

1 Like

Antenna-Diversity (per default angeschaltet, auch bei kleinen Routern) ermittelt ständig für Senden und Empfangen, was für welche Antenne am besten geht.
Das kann natürlich auch sein, dass Senden&Empfangen zu einer Gegenstelle über die gleiche Antenne vorgenommen wird.
Und zu einer anderen parallel verbundenen Client aber über verschiedenen Antennen.
Wenn die Gegenstelle ebenfalls mehrere Antennen hat für „Diversity“, dann wird jeweils das Paar gesucht, das zueinander optimal spielt.
Seitdem entfällt das oft ins Okkulte gehende „Laptop um 2cm verschieben und ein paar Grad drehen“ das wir im letzten Jahrzehnt noch so heftig betrieben haben.

Und mit MiMo wird versucht, mehrere Streams gleichzeitig aufzubauen zwischen den Gegenstellen. Dabei werden wieder die besten zueinander übertragenden Paare gebildet. Und dann (abhängig vom „Mimo-Faktor“ des „schlechtesten Gerätes“) die besten Paare simultan(! also gleichzeitig) genutzt.

1 Like

p.S. Seit Mimo gibt es dann auch völlig neue Argumentationslinien, warum man z.B. doch alle Antennen in einer Ebene (vertikal…) ausrichten soll, eben weil damit die besten Ausbreitungsbedignungen in der Hauptrichtung zu den Clients vorhanden sind und dann trotzdem 2-3 bessere Links zustande kommen als wenn die drei Antennen ortogonal ausgerichtet sind. (dann gibt’s vielleicht einen, der viel besser spielt als der derzeit beste, aber zwei andere die gar nicht connecten)