Wie verfahren mit neuen Freifunk-Gemeinschaften im Rhein-Sieg-Kreis

Hallo zusammen,

die Domäne Wupper hat eine Anfrage aus St. Augustin erhalten entsprechende Vorkehrungen für den Anschluss dieser Freifunk-Gemeinschaft zu treffen. Ich bitte hierzu um Anregungen und Vorschläge wie im Rhein-Sieg-Kreis zu verfahren ist.

Laage

Im Rheinisch bergischen Kreis fährt Wupper eine einzige Broadcast-Domäne mit unterschiedlichen Firmware-Versionen für jede kreisangehörige Stadt, die den Aufwand und die Fehlerquellen auf den Superknoten auf ein Minimum reduziert. Von Auffand kann nicht wirklich die Rede sein, jedoch habe ich mir eigentlich vorerst die Grenzen eines Landkreises bzw. einer kreisfreier Stadt als Richtwert vorgenommen (Wahlbezirke währen zu willkürlich vor Ort) und in einem Moment der Unachtsamkeit Hennef eine eigene Instanz verpasst.

Frage

Wie soll ich nun mit St. Augustin verfahren? Habt Ihr Lust es entweder in Hennef oder Troisdorf unterzubringen oder soll es wirklich eigenständig laufen?

Diskussionsstoff

Durch die Nutzung der gleichen fastd-Instanz jedoch unterschiedlicher Firmwaren für einzelne Freifunk-Gemeinschaften hat man immer noch die Möglichkeit die FF-Gemeinschaften später zu trennen, da in der Firmware unterschiedliche Update-Setver abgelegt wurden. Dies wird in GL so praktiziert und hat sich als gut funktionierend erwiesen.


Vorab danke für Anregungen und Meinungen.

Hallo Phillip,

ich habe mir ein wenig Gedanken gemacht. Wir hier in Troisdorf haben anfragen von fast jeder umliegenden Stadt. Oft sind es dort allerdings die Städte direkt oder Vertreter der Stadt die anfragen. Denen sagen wir immer „findet Leute die Freifunk bei euch machen“.

Da wir hier ja sehr viele kleine Städte haben würde ich es wie du sehen, diese in eine RSK-„Domäne“ zu packen. Zumindest so lange, bis dort die Zahl der Router wächst.

Ich denke aber das wir Hennef und Troisdorf eigenständig lassen sollten.

  • Troisdorf hat schon an die 100 Knoten und bei mir liegen noch 30 die
    Aufgestellt werden möchten.
  • Hennef wird in der nächsten Zeit stark zulegen.

Beide sind auch die größten Städte hier im Kreis (Abgesehen von Siegburg und Bonn) und sollten meiner Meinung nach in einer eigenen Broadcast-Domäne bleiben. Ich bin sowieso ein Verfechter der „kleinen“ Broadcast-Domänen!

St. Augustin, Lohmar, Overath etc. würde ich dann bei bedarf in „Rhein-Sieg“ unterbrigen.

Firmware, Map etc. wäre ich bereit für Rhein-Sieg bereitzustellen insofern dies nicht von den Communitys selber gemacht werden möchte.

Tippfehler?
Overath gehört zu GL
http://freifunk-rbk.de/ + http://freifunk-gl.de/ + https://freifunk-gl.net/

Gerne auch ohne Overath :wink:

nur von wegen „Rhein-Sieg-Kreis“ :wink:
(und wir haben bereits die SSIDs für Rösrath + Overath unter GL eingerichtet und die Firmware liegt zum Download, und, wenn ich recht erinnere, einer der Bensberger wohnt in Overath und will da wohl was machen. Wäre also kollosionsgerfährdet und Absprache mit den Bensbergern notwendig.)

Städte

Bad Honnef, Mittlere kreisangehörige Stadt (24.845) > KBU
Bornheim, Mittlere kreisangehörige Stadt (46.437) > KBU
Hennef (Sieg), Mittlere kreisangehörige Stadt (45.806) > Hennef
Königswinter, Mittlere kreisangehörige Stadt (39.976) > KBU
Lohmar, Mittlere kreisangehörige Stadt (29.679)
Meckenheim, Mittlere kreisangehörige Stadt (23.628) > KBU
Niederkassel, Mittlere kreisangehörige Stadt (36.841)
Rheinbach, Mittlere kreisangehörige Stadt (26.790) > KBU
Sankt Augustin, Mittlere kreisangehörige Stadt (54.285)
Siegburg, Mittlere kreisangehörige Stadt (Kreisstadt) (39.563)
Troisdorf, Große kreisangehörige Stadt (72.978) > Troisdorf
Gemeinden

Alfter (23.003) > KBU
Eitorf (18.585)
Much (14.130)
Neunkirchen-Seelscheid (19.481)
Ruppichteroth (10.222)
Swisttal (17.480) > KBU
Wachtberg (19.827) > KBU
Windeck (18.724) > KBU


Ich habe mal die Städte markiert die ich in eine Rhein Sieg Kreis Broadcast-Domäne stecken würde

Sankt Augustin hat sich die 10.24.64.0/18 geschnappt … das wird noch lustig werden, wenn es RSK abdecken soll …

auf der Karte DE sehe ich bei St. Augustin 1x KBU, 1x FF Bochum, 1x Freifunk Hennef
Den Domainnamen gibt es, aber inaktiv
gehört der zu Euch? Oder Domaingrabbing?

kontakt@freifunk-sankt-augustin.de
http://www.freifunk-sankt-augustin.de/doku.php

Domaininhaber: Dimitri Asarowski
Adresse: Mendener Str. 79
PLZ: 53757
Ort: Sankt Augustin
Land: DE

Ja. Dimitri war auf unserem letzten Treffen in Troisdorf und will FF jetzt nach St. Augustin bringen.

@phip Die IP Bereiche sind ja nicht in stein gemeißelt :wink:

Ich werde mal mit Dimitri Kontakt aufnehmen.

Hallo Stefan,

ich würde dann Windeck aber auch mit dazupacken, da es für Metropolen wie Windeck, „Ruppi“ und Eitorf m.E. sinnvoll wäre, sich zu einer Commuity zusammenzuschließen, wenn sich dort die ersten Freifunker finden…

Viele Grüße
Tony (aka Thorsten)

ich bin der gleichen Meinung, wie @stefan, was die Broadcastdomäne für RSK betrifft.

Allerdings würde ich keine Städte im Vorfeld dazusortieren. Wenn sich wo ne Community bildet, kann sie sich doch frei entscheiden, ob sie sich dem FFRL, KBU oder VFN-NRW anschließen möchte.

Übrigens: die Domäne freifunk-sankt-augustin.de würde ich nicht als inaktiv bezeichnen, da sie am 6.6.2015 beim DeNIC geupdatet wurde.
Eher ist der Webauftritt „noch nicht fertig“.

[quote=„Reka, post:11, topic:5704, full:true“].
Eher ist der Webauftritt „noch nicht fertig“.
[/quote]
http://www.freifunk-sankt-augustin.de/doku.php
„Dieses Thema existiert noch nicht“

egal - wenn er zu Euch gehört, ist das Euer Problem
Wollte nur checken, ob sich da ein Fremder reingemogelt hat.

bitte seid so lieb und ändert die entsprechende Datei auf Github um, damit der Wupper-Unterbau drauf ausgerichtet werden kann. Ein /16 wird für den Rest des Rhein-Sieg-Kreises ausreichen. Bei /18 muss ich irgendwann wieder alles umstellen und das bedeutet Downtime für die Nutzer.

hab soeben eine Email von „Dimitri Asarowski Freifunk Sankt Augustin“ kontakt@freifunk-sankt-augustin.de über unser Burscheider Kontaktformular erhalten, fragt nach Treffen o.ä…

Eigentlich will ich mich da nicht reinhängen, aber da nun mal direkt kontaktiert … (Aufbau soll wohl gleich gl.wupper werden.)

Werde eine Kopie meiner Antwortmail an @phip, @PetaByteBoy, @stefan schicken.

Scheint, er weis nicht recht, mit wem er worüber reden soll/muss. (Kommunikationspanne?)

Hallo @phip und @DSchmidtberg,

auf unserem Treffen gestern haben wir folgendes „beschlossen“:

  • Ich mache die Firmware für die Städte im RSK @jean bzw. Freifunk
  • Hennef macht eine Internetseite für den RSK in dem alle Städte
    aufgeführt sind. Inkl. einer Map mit allen Nodes im RSK (die mache
    ich)
  • Alle neuen Städte landen erstmal in der Subdomäne wupper/SU und werden Gesplittet sollten sie zu groß werden.

SSID wird in allen Firmwares „Freifunk“

Gibt es einwände gegen dieses vorgehen?

2 Likes

ist die Anfrage von Dimitri Asarowski Freifunk Sankt Augustin damit gelöst? (Habe ein schlechtes Gewissen, weil ich ihn nicht konkret helfen konnte)

Ja sollte sie.

Er weiß noch nichts davon weil er gestern nicht anwesend war. Ich werde Ihm aber gleich eine E-Mail schreiben

@phip

Kannst du mir die Daten für die site.conf schicken? Habe eigentlich alles schon im Wiki gefunden außer die ULA

Ich sehe keine Einwände und möchte Euch vor Ort am liebsten die Freiheit einer eigenständigen Funkzelle – und in eurem Fall mehreren – lassen. Soll heißen: Ihr entscheidet selbst, was für Euch das beste ist und wir reden Euch da nicht rein. Domäne Wupper fungiert eigentlich nur als Backbone-Tunnel-, Server- und Konfigurationssparvorrichtung.

Kommuniziert einfach Öffentlich, wie Ihr vor Ort verfährt – für die Nachwelt und Interessierten.

ich habe eine Dimitri eine halbfertige site.conf geschickt … er wollte selbst die Firmware backen … hier die Details

# Sankt Augustin
locsu() {
LOC=su
v4LOC=111
v6LOC=2241
MACLOC="57:a0:90:57"
PORT=53757
MTU=1364
}

die vierte Stelle der ULA ist demnach 2241

1 Like

Firmware: images.freifunk-rhein-sieg.de
Map: map.freifunk-rhein-sieg.de
Git: Freifunk-Rhein-Sieg · GitHub

1 Like