Wir bauen uns einen Solar-Router


#162

hi

ich bastel aktuell auch wieder mit Solar. Plan sieht vor ein Richtfunkrelais mit 2x LBE-5AC-23 möglichst 24/7 autark in Betrieb zu nehmen. Es geht hier um 700m und 1,5KM wobei beide Strecken keine ganz freie LoS haben aber anscheinend recht gut funktionieren. Die 2 LBEs sind einfach mit 2 PoE Injektoren verbunden welche wiederrum einfach mit einem Ethernetkoppler verbunden sind (kein Switch o.ä. kram was unnötig Strom frisst)

Aktuell ist eingeplant:
120Ah 12V Akku
24V 300W Solarpanel
Victron 100/20 Regler
LoRa32u4 II zur Strom- und Spannungsüberwachung (jeweils nur Batterie, also Batteriespannung und was fließt an Strom in die Batterie rein bzw. raus)
Evtl. eine Kamera an die Spitze des Mastes nach unten guckend. Ich denke ganz oben fang ich irgendwo ein 2,4Ghz Netz in der Umgebug ein und kann die Bilder auch ohne die RF Strecke übertragen, das muss ich testen.

Hier mal die ersten Bilder. Aktuell ist das System noch mit einer 50W 12V Zelle, einen 8€ Regler und einer 7,5Ah 12V Batterie in Betrieb und immer wenn die Sonne scheint tut es auch :wink: Ich hoffe bis Ende dieser oder Anfang nächster Woche das neue System installiere zu können. Allerdings fehlt mir noch bisschen Kleimaterial (paar Kabelbrücken, Montagematerial um alles festmachen zu können, etc.) sowie das Solarpanel (soll Ende dieser Woche kommen)


#163

Akku schützen vor der Witterung (gerade gegen kälte)


#164

Sehr interessant!

Wo hast du den Mast her?


#165

Sieht aus wie eine Traverse aus dem Bühnenbau


#166

genau, gebraucht bei ebay Kleinanzeigen gefunden. Ist ein 3m und ein 1,7m Stück das man zusammen stecken kann (Pfuschlösung/Eigenbau, daher im Bühnenbau nicht mehr zulässig und wurde deshalb verkauft weil der Typ das wohl nun professionell macht)

Gruß
Christian


#167

GiBo-Alarm!
ich sehe schon das C3LOC unter der Lampe kreisen wegen der Gitterbox


#168

Hätte nicht gedacht, dass der Schnee bei diesem Aufstellwinkel hängen bleibt.


#169

Jetzt taut es und der Schnee rutscht langsam runter. Da das Panel direkt auf dem Boden steht, wird das Abrutschen jedoch behindert, weil der Schnee sich unten staut. Wieder mal was gelernt: Bei der Aufstellung freies Abrutschen ermöglichen.


#170

Ich habe 4,32kWp mit Süd und DN50, heute morgen waren rund 3cm drauf, festgefroren und nicht abzubekommen.
Problem, die Nacht Regen auf Untergrund der kälter als 0Grad war, da rutscht nix mehr runter sonder friert
sofort fest.


#171

fertig :slight_smile: Daten zur Batteriespannung und Strom per LoRaWAN übertragen (wo das Gateway wieder am Frefunk hängt) kann man hier angucken:
https://th.chrisi01.de/


#172

Also ich hätte ein 20W-Solarpannel genommen. Dünnschichtmodule sollen da bei Wolken oder wenig Sonne besser sein.
Dann hätte ich (wie schon weiter oben vorgeschlagen) ein carambola-2 genommen.
Dann paar 18650 Akkus (alle parallel). Alte aus’m alten Laptop-Akku oder Samsung INR18650-35E gibt es günstig bei nkon.nl
Dann ein BMS für diese Akkus. Gibt es in China für weniger als einen Euro.
Dann ein MPPT-Laderegler. Einen СN3722 oder besser BQ24650.
Als Spannungsversorgung hätte ich diesen hier genommen.
Bzgl. Spannungsmessung kenne ich mich kaum aus. Evtl. würde so einer gehen: ebay.dе/itm/173071038405
Der ganze fertige Router incl. Akkus und Ladeelektronik wäre wohl nicht größer als eine Zigarettenschachtel.
Die meisten Teile habe ich da und könnte ihn auch bauen, aber momentan habe ich kein Aufstellungsort.
Verbesserungsvorschläge sind natürlich gern willkommen.


#173

Dies sollte auch beachtet werden:


#174

och shit. Daran hab ich gar nicht gedacht, Eigentlich war die Überlegung einen Vogelnistkasten mit an den Mast zu hängen. Wenn die Vögel mir aber die Solarzelle zusch**ssen ist das auch wieder doof :smiley: :smiley:

Gruß
Christian


#175

An alles was an dem Mast hervorsteht, wo sich Vögel hinhocken könnten, Kabelbinder befestigen, nicht abschneiden und nach oben stehen lassen die Enden. Fangt nicht mit so einem Plastikraben an, der bringt nullkommanull und das waren die schlechtesten 10€ dich ich je investiert habe um Vögel abzuhalten.


#176

Edelstahl Kabelbinder sind top… Und nach oben sehr scharf :slight_smile:


#177

Na man muss die Vögel ja nicht verletzen oder umbringen :point_down: