Bilder aus dem Netzwerk


#1

Wie wärs mal mit einer Sammlung schöner Bilder aus dem Graph und der Karte?

Ich mach mal den Anfang.

Anteil von ffac-* Knoten im Rheinufer Netz:

Mesh in der Ponte


#2

Ich weiss gar nicht, ob Ich’s eher für optisch nette Illustration halte - oder einfach beeindruckend.

Schick…


#3

Mal von Facebook kopiert (darum leider in JPEG potato quality :frowning: ):

"Schau mal Papa, der große Wagen!"
Wer bekommt den Bonus für die längste Handelsstraße? :wink:
Und ich finde ja, die linke Wolke sieht wenn überhaupt dem Orion ähnlicher…

(16. Januar)

Dieses großartige Bild, wo die bereits geflashten und für verschiedene Geschäftspersonen vorkonfigurierten Router im Halifax in einem Raum im Testbetrieb liefen:
(11. Januar)

“Wird Freifunk überhaupt benutzt?”
(vom 19. Dezember 2014, damals liefen noch weniger als 100 Knoten in Aachen. Von diesem Bild wünsche ich mir zur Stoßzeit nochmal ein Update ;-))


Sind die Clients hier wohl wirklich aktiv?
Nodes ohne Uplink und ohne Link im Graphen
#4


#5

Hallo Zusammen,
den Screenshot konnte ich mir seinerzeit nicht verkneifen und denke er passt nun in die Sammlung: “Freifunkauge” in Aachen. Im ersten Moment war das unglaublich, im zweiten Moment denke ich, dass es technische Hintergründe hatte. Wie auch immer… einfach klasse. :wink:

Gruss
JayAix


#6

Ach du Schande, da haben noch mehr Leute Screenshots von?

Da habe ich einen Access Points versehentlich über einen der gelben LAN Ports mit unserem Netz verbunden. Über einen Knoten nebenan ging es dann ins Freifunk Netz.

Da unser Netz etwas größer ist sind das also reale Geräte.

Das ganze wurde binnen Sekunden automatisiert von unseren lokalen Sicherheitssystemen gesperrt, hat es aber trotzdem in die Statistik geschafft. Ich nehme an da ja alle Clients eine Weile im arp Cache bleiben.


#8

Nicht ganz so spektakuläl und auch nicht Aachen…aber ich bin extrem happy :wink:

Harry


#10

Überall verteilt in Aachen und bis in die Eifel Knoten mit zweistelligen Nutzerzahlen.

Da könnten man momentan bestimmt auch ein tolles Bild vom Graphen machen.


#11

In der Eifel kommt bestimmt gleich noch mehr.
Die müssen erstmal alle merken, dass es Freifunk gibt ;-).


#12

Haben sie es gemerkt?


#13

Haben sie ;-).
Allerdings gab’s zwei (orts-)unabhängige Veranstaltungen, deren Nutzerzahlen sich gegen 22:00 Uhr gewechselt haben:

Die erste Großveranstaltung diesen Jahres ist allerdings erst am 31.01.


#14

Ich habe gestern einen Anruf vom Pontgarten bekommen, der Freifunk vor einigen Wochen nicht für sinnvoll gehalten hat. Ich habe trotzdem meine Kontaktedaten da gelassen und darum gebeten darauf zu achten was die Kunden machen während sie auf ihre Bestellungen warten und Freifunk in der Nachbarschaft zu testen.

Es freut mich total, dass die Beobachtungen überzeugt haben:

Das Mesh im Oishii ist jetzt hoffentlich auch stabil, die scheinen dort reine Stahlwände zu haben!

@monty Wenn du Lust hast packe ich deinen public key auf den Outdoor Router auf der Ponte, dann könntest du von dem auch Graphen generieren :blush:


#15

Klar, mach :smile: .
Kümmer mich dann morgen Abend drum.


#16

Das Mesh um den Hof herum schließt sich langsam:

Habt ihr eine Idee, wo wir dem ffac-galeriepunk noch einen Meshing Partner aufstellen könnten?

Der hat keinen Uplink und verbindet sich im Moment nur bei schönem Wetter mit dem Mesh. Vllt kann man da bei den schon aufgestellten noch was drehen?


#17

Luigi’s Pizza hat schon einen, aber der muss aufwendig montiert werden. Das kann dauern.

Die Galerie könnte ja mal die Anwohner ansprechen.


#18

Plums Cafe und Domkeller wären wohl die besten Stellen.


#19

Habe ich nicht angesprochen weil der Laden auf der Ecke so winzig ist. Aber die haben auch größere Räume in denen sie Seminare anbieten. Vielleicht bekommen wir sie darüber und sie sind dann bereit auch einen Knoten aufzustellen von dem sie nicht wirklich etwas haben.

Bietet sein eigens WLAN an und hat einen AchenWifi Access Point bei sich stehen. Das wird wirklich schwierig.


#20

Neuer Rekord eventuell? 72 Clients in der Shishabar an einem Uplink.

Andere Stats:
Up: 224h, RX: 5274 MB, TX: 48817 MB

Aber loadavg 3.17…


#21

Gut möglich, ich spreche die Tage mal mit dem Besitzer.

Dort sollte man über einen dedizierten Uplink mit mehr fastd Leistung nachdenken.


#22

@monty Die Eifel gibt Gas, ich bin gespannt was da noch so kommt.

Als ich beim json parsen eben einen Einzelwert >50 hatte dachte ich erstmal an einen Fehler!