Forum versus Mailingliste

jede freifunk Community sollte sich zumindest eine Mailingliste oder anderen Kommunikations Kanal zulegen den zentral ist und bleibt ein Problem.
Dezentral ist die einzige Lösung.

Danke an die Admins vom Forum :wink:

Wir haben ja ne ML.

Aber zum Wiederfinden von Infos und Diskussionen ist die eben ungeeignet.
Noch sind wir hauptsächlich auf der ML.

Aber grad um mal links und rechts des eigenen Tellerrandes zu schauen, kann ich ja nicht zig MLs abonnieren. Dafür ist nen Forum wichtig.

LG
Jörg

4 Likes

Communities, die nur per ML arbeiten, die schmoren nach meiner Beobachtung tendenziell eher im eigenen Saft.

5 Likes

Mailinglisten sind sowas von retro, vor allem wenn dann noch aus angeblicher Datensparsamkeit die Archivfunktion abgeschaltet ist. Wiederfinden tut man da in der Tat nichts und die Hürde immer wieder neue Mailinglisten abonnieren zu müssen, hält die Leute noch mehr ab irgendwo mitzumachen, obwohl sie eigentlich wollen.

Als das „beste“ Kommunikation Medium hat sich bei uns leider g+ erwiesen, die Hürde zur Kontaktaufnahme ist bei Facebook am niedrigsten. Im Forum hier sind im Prinzip auch nur die Leute die bei g+ am aktivsten sind und davon nur ein kleiner Teil, dass war aber in alten Forum nicht anders. Zum über den Tellerand schauen, „die Stimmung“ mit zu bekommen und die Fehler anderer nicht zu wiederholen, dafür ist das Forum aber sehr gut geeignet. :smiley:

Achso, danke an die Admins, dass es jetzt wieder einigermaßen läuft. :wink: Bei Bearbeiten bekomme ich immer noch einen Fehler(Entschuldige, es ist ein Fehler aufgetreten.), wird aber tatsächlich bearbeitet.

2 Likes

ich bin da etwa deiner meinung.

also ML ohne archiv geht garnicht.

einfaches erreichen als ziel,
dafür das öffentliche forum oder soziale medien nutzen ist eine sehr gute strategie
(facebook, twitter usw…)
dies zielt aber auf ausserhalb der community

Mir wäre wichtig, dass es nun aber wirklich dauerhaft läuft, denn das ist schon nervig, nicht kommunizieren zu können.

Ich kenne ja nun so einige (große Community) Foren, aber so häufige
Ausfälle gab es da nie. Und das senkt auch die „Mitmach-Schwelle“, wenn
zum x-ten Mal das Kommunikationsunstrument wegbröselt.

ich habe hierauf geantwortet und dies ist ein community kreis,
da benötigt es doch eine kleine hürde!?
hier finde ich ein anmelden, login (abbonieren) oder der gleichen nicht schlimm.

gruß
pic

Ein account ist manchmal auch ein Hürde, wenn man noch Keinen hat. Eigene fragten auch schon, ob man „die echte email“ im Router eintragen muss. Ein zweite EMail-Adresse ist bei manchen Menschen auch eine Hürde.

1 Like

Facebookgruppen und Whatsapp!

1 Like

Unter den Aachenern ist die Aktivität im Forum massiv zurück gegangen seit wir im Februar Slack eingeführt haben.

Alles Tagesaktuelle findet fast nur in Slack statt, für Ankündigungen von Firmware etc die ja für die komplette Region wichtig sind verwenden wir natürlich weiterhin das Forum.

So wie der Titel jetzt lautet war es von mir beim besten willen nicht gemeint.

Ich wollte damit klar machen sich nie nur von einem komunikations Kanal abhängigen zu machen.

Mrmm können wir beide mal per PN über slack spreche das sieht interessant aus.

@picard es gibt inzwischen auch einen allgemeinen Freifunk Slack, kannst du ja mal rein schauen:

2 Likes

Hö, wie heißt denn der Aachener Channel bei Slack? * neugier *
Bei freifunk.slack.com passiert im Channel #aachen ja ungefähr gar nichts…

Das ist https://ffac.slack.com.

Wenn du aber im freifunk.slack #aachen Channel schreibst kommt das auch in einem Channel von ffac.slack an und kann beantwortet werden.

2 Likes

An dieser Stelle sei auch nochmal erwähnt, dass nicht nur IRC (#freifunk@hackint, #ffruhr@freenode, #gluon@hackint) nach wie vor existiert und auch rege genutzt wird.

Zudem bevölkern die Fichtenfunker und auch einige andere regelmäßig (unter der Woche, abends) den Mumble-Server von freifunk-rheinland:

https://wiki.freifunk-rheinland.net/Mumble

Sprich: Es gibt durch aus verschiedene Kanäle zum Kommunzieren, wenn das Forum mal wieder streikt. Nur leider zerfasert damit die Kommunikation auch.

2 Likes

okay das mache ich als erstes, danke dir @MrMM

Hö, wie heißt denn der Aachener Channel bei Slack? * neugier *

Keine Ahnung wo der Channel her sein soll…

Es gibt http://freifunk.slack.com

Verpasst aber für Aachen nichts, das was in deren #aachen channel gepostet wird, wird automagisch bei uns in #aachen_at_ffrl reingemirrort und umgekehrt.

1 Like

Find ich gut. Whatsapp hat auch jeder :wink:

Du dürftest aber zugestehen, daß der Ton in diesem Forum mit unter rau ist, und damit wenig einsteigertauglich. Das kann man in lokalen Listen anders gestalten …

Wir haben hier keinen ewigen September.
Meine Toleranz gegenüber Plenken, Clickbait und schludrigem Umgang mit dem Editor ist tendenziell eher geringer geworden.

Dennoch vermag ich festzustellen, dass das Klima und auch der Moderationsstil hier verglichen mit anderen Fachforen ziemlich entspannt ist und die Moderatoren sehr, sehr viel Leine geben.

…ob die „grüne Hölle“ hier ein Begriff ist? :wink:

1 Like