Freifunk-Landkarte


#85

Ich finde die Karte genial! Kannst du die gesamten nötigen Quellen vielleicht auf GitHub hosten? Mich würde interressieren, wie das ganze programmiert ist.


#86

Ich finde die Karte auch klasse.
In welchem Rhytmus wird die Karte aktualisiert?

Ich habe in der Nacht meine Knoten herum geschubst und nun sind sie 4 mal anstatt 2 mal auf der Karte.


#87

Stehen die Router im Umfeld der Domäne Ruhrgebiet? Da gibt es momentan an einigen Stellen den Effekt, dass Router doppelt auftauchen. Siehe Thread Sonderlocke.


#88

Vielen Dank!

Die Knoten gehören zur Unterdomäne Freifunk Niersufer, welche zur Domäne Ruhrgebiet gehört.
Mittlerweile passt es wieder.


#89

Das spielt momentan Blinker… Doppelt, einfach, doppelt, einfach…

Das Problem der Domäne Niersufer (an denen hängen unsere Knoten auch) ist, dass für die lokalen Communities Dateien mit den Informationen erstellt werden. Diese Dateien sind bei der freifunk-karte.de angemeldet. Zusätzlich landen die Infos zu den Routern aber auch in einer Sammeldatei für das Ruhrgebiet, die auch verarbeitet wird. Hier werden allerdings die Knotennamen manipuliert. Dadurch werden Doubletten nicht erkannt.

Ich habe mir über einen gewissen Zeitraum immer wieder diese Ruhrgebiets-Sammeldatei angeschaut. Mal sind die Niersufer Knoten da drin und mal nicht. Dementsprechend passt es mal und mal passt es nicht. Ich hoffe aber, dass in Kürze die Ursache dafür behoben wird.


#90

So, hier ist es: GitHub - jotzt/ff-landkarte: Verbreitung der Freifunk-Metacommunities

Es handelt sich dabei um das R-Skript, welches ich für das (pre-)processing der Daten verwende. Das post-processing erfolgt zur Zeit mit QGIS, dazu alles im Anfangsbeitrag.


#91

Die http://www.freifunk-karte.de wird m. W. einmal pro Stunde aus den Abfragen der JSON-Dateien generiert.

Die davon abgeleitete “Landkarte” http://data.jostlemke.de/freifunk-karte.png wird etwa alle 3–6 Tage neu erzeugt. Dazu wird übrigens aus technischen Gründen jede Positionsangabe nur einmal verwendet, da es sonst Probleme mit der Berechnung des Voronoi-Diagramms gibt.


#92

Kannst du vielleicht eine kurze installationsanleitung in dem README im git schreiben? welche pakete braucht man und mit welchem Befehl kann man dann die Karte generieren?
Am besten so, dass man die befehle einfach ale copy paste in die konsole hauen kann und dann gehts los :wink:


#93

Einige erste Schritte sind ergänzt. Wichtig: Das R-Skript sorgt nur für das (pre-)processing. Die Darstellung von Shapefile und CSV-Datei mache ich dann mit QGIS (dazu siehe Anfangsbeitrag). Am schicksten wäre natürlich, das Skript in JS zu übersetzen. Dazu fehlt mir aber (noch) das Know-How.


#94

Neu:

  • Freifunk Celle

Das Karlsruher Gebiet stimmt im Moment leider nicht. Das liegt daran, dass die Umwandlung der konkaven Hülle eine Clusters mit bestimmten Geometrien nicht sonderlich gut klar kommt. Das Problem erledigt sich aber in der Regel nach kurzer Zeit von allein.


#95

Nach dem die Router von der Domäne MÖHNE in die SubDoms verschoben wurden tauchen diese NICHT mehr in der Freifunk-Landkarte auf

Beispiel: in der SubDom Biggesee (Kreis Olpe) sind ca. 200 Nodes es erden aber nur Konten angezeigt die
NICHT in der SubDom sind

Karte http://map.freifunk-moehne.de/biggesee/


#96

Dann sind die Daten aus den Möhne-Subdomänen noch nicht in der freifunk-karte.de Das liegt vermutlich am API-Eintrag oder die URL der nodes.json passt nicht. Mit http://freifunk-karte.de/debug.php kann man das prüfen.


#97

@Lars
geht das in deine Richtung? Sonst bitte an weiterleiten :wink:


#98

Ne, das muss der Besitzer von freifunk-biggesee.de machen
Einfach in dem API File Link die Map Informationen eintragen:

  "nodeMaps": [
    {
      "url": "http://map.freifunk-moehne.de/biggesee/",
      "interval": "15",
      "technicalType": "ffmap",
      "mapType": "geographical"
    } 

Bei der Gelegenheit am besten auch die anderen Informationen mit dem API-Generator updaten :smiley:


#99

Erledigt - die Nodes im Kreis Olpe werden nun wieder angezeigt


#100

Gibt es die Möglichkeit, in die Karte zu kommen, wenn man nicht in obeiger Karte ist, weil die Community-Listing (per API) verweigert wird?


#101

Grundsätzlich schon. In welcher Form würden die Daten denn vorliegen?

Da die Karte bisher nur halbautomatisiert erstelt wird, sollte eine wie auch immer geartete Sonderlocke nicht zu viel wiederkehrende Arbeit verursachen.


#102

Zum Wochenende werde ich die Karte das nächste Mal aktualisieren, kann dann gerne auch testweise weitere Datensätze mit einbauen.

Folgende Informationen sollten mindestens vorhanden sein:

  • eindeutige ID für jeden Knoten
  • Name der (Meta-)Community, ggf. beides
  • Längen- und Breitengrad

#103

Schau mal in http://api.ffdus.de/FreifunkDuesseldorfFlingernApi.json

"nodeMaps": [
    {
      "url": "http://map.ffdus.de/",
      "interval": "2",
      "technicalType": "ffmap",
      "mapType": "geographical"
    },
    {
      "url": "http://map.ffdus.de/data/nodelist.json",
      "interval": "2",
      "technicalType": "nodelist"
    }
  ],

#104

Wie funktioniert denn der view? bei mir zeigt der nur leere Felder an, selbst wenn ich die Community eingebe???