Gluon wechselt zu LEDE

Für alle die nicht auf der Gluon Mailingliste mitlesen:

BITTE VOR BUG REPORTS DIE DOKU LESEN!

http://gluon.readthedocs.io/en/latest/

Bug Reports:

7 Likes

Wie viel Platz ist da ungefähr frei geworden? Allgemein hört es sich an, als ob in 1-2 Jahren 4 mb Geräte obsolet sein werden.

Kann ich nichts zu sagen kam bisher nicht zum testen.

Die Nachricht ist wenige Minuten alt.

Okay danke dir trotzdem. Ist ja nicht so wichtig, war nur neugierig :slight_smile:

Für die Package devs:

Beim bauen ist mir aufgefallen, dass

include $(GLUONDIR)/include/package.mk

im Makefile mit folgendem ersetzt werden muss beim master:

include $(TOPDIR)/../package/gluon.mk
2 Likes

Das wird wohl so sein, ja, da es noch nie der Fall war, dass der Linux-Kernel schrumpfte :wink:
Trotz des „Hacks“ ist weniger Platz übrig als in der vorherigen Version.

Nun, es wird nur schwierig tausende Router zu ersetzen und auch dies den Leuten zu erklären. Was fliegt dann als nächstes raus, Luci? :smiley: Eine Art externer Configtool wäre sicherlich praktisch, um den Config Mode zu ersetzen.

Hab gestern mit vollem Elan angefangen zu bauen. Leider bricht er bei mir an folgender Stelle ab:

make[1]: Leaving directory '/srv2/gluon/1.0-lede-exp/lede'
cp: cannot stat 'lede/bin/targets/ar71xx/generic/lede-ar71xx-generic-dir-615-c1-squashfs-factory.bin': No such file or directory
Makefile:120: recipe for target 'all' failed
make: *** [all] Error 1

Eine Idee?

Nicht ohne ein vollständiges Build Log.

So könnte das alles sein…

Hier ist es.

Was bedeutet das jetzt für mich als Freifunker? Wird jetzt Gluon ersetzt? Ich verstehe nur Bahnhof.

Wenn es Dir wenig sagt, was das Initialposting anführte, dann bedeutet es vorerst gar nichts für Dich als Freifunkenden.
Und vermutlich auch nicht mittelfristig, da Du selbst weder Images baust, noch deren Erstellung diese vorm Signieren prüfst (hoffe ich mal einfach.)

  • Es gibt noch keinerlei „Release“ damit
  • Ein neues Gluon-Release ersetzt immer das ältere (Spezialfälle mal ausgenommen)
  • Personen, die diese Spezialfälle betrachten, denen wir das Startposting bestimmt etwas sagen.
3 Likes

zu 1) auch der „Ursprungs-Router“ WRT54G wurde irgendwann nicht mehr unterstützt von OpenWRT - so ist das eben, billigst-Technik ist nicht zukunftsfähig sondern ein Wegwerfprodukt.
zu 2) fast, es wird gerade versucht es abzuspecken - in der Hoffnung dass das einfacher ist als es ganz zu ersetzen.

Und wenn am Ende Luci fällt dann ist das eben so.

Dann wird halt ein kleines Tool gebastelt, das die nötigen Befehle via SSH und UCI umsetzt.

Ich kann nur jedem raten schon heute auf Geräte mit mind. 8MB zu setzen. Altbestände natürlich ausgenommen.

5 Likes

Die Diskussion um „4MB Flash“ hatten wir hier :

3 Likes

Der Build-Fehler bei mir kommt bisher nur beim ar71xx-tiny targe. Generic baut durch.

1 Like

Kann ich auch bestätigen. Ich habe testweise mal den d-link-dir-615-rev-c1 in der targets/ar71xx-tiny auskommentiert und damit lässt sich dann das tiny target auch kompilieren.

Bitte als issue im git melden !!!

1 Like

Danke für’s Melden

1 Like

das Issue wurde inzwischen bearbreitet:

  • bekanntes Problem, die Ursache ist dass das Image zu gross werden würde
  • Workaround: in der site.mk nicht benötigte Packages/Locales entfernen