Gute Powerbank gesucht (für Schreibergarten), viel Kapazität, evtl. 12V, Simultanbetrieb für Solar


#1

Hallo,

ich hoffe mir kann jemand von Euch weiterhelfen. Wir haben einen privaten Garten, in welchem wir uns oft aufhalten. In diesem Garten ist kein Strom vorhanden. Die Geräte laufen mittels Solar oder Gas. Damit kommen wir gut über die Runden, aber elektrische Geräte wie Handy/Tablet können damit nicht geladen werden. Damit wir nicht alle paar Tage in die Wohnung müssen, möchte ich nun für diesen Fall eine Powerbank kaufen. Auf http://powerbanktest.net/externer-akku/ bin ich nun auf die Powerbank von Anker (Astro E7) aufmerksam geworden. Diese wird dort als wirklich gut bewertet. Allerdings ist das Gerät schon deutlich teurer als die anderen Akkus. Deswegen wollte ich mich hier mal erkundigen, ob diese Powerbank das Geld Wert ist, oder ob es auch günstigere Modelle tun. Kennt sich hier hemand mit diesen Akkus aus? wozu könnt oder würdet ihr raten?

Lieben Gruß


#2

Wenn dir die technischen Spezifikationen dieses Modells ausreichen machst du mit Anker Produkten nichts falsch.
Hab selbst ein Anker Akku den ich seit 2 Jahren mit mir rumschleppe und bin zufrieden damit.


#3

Kauf einen adapter fuer 12v nimm strom vom solar akku. Der solle immer voll sein. :wink:
Aber anker habe ich auch ist super.


#4

Mit den Modellen von Anker hatte ich schon Pech,
seitdem nutze ich gern die Modelle von RAV-Power.


#5

Es gibt hier eine Übersicht getester Packs und hier einen längeren Tread zu dem Thema


#6

Wie im anderen Thread beschrieben, sollte man ein Gerät nehmen, welches simultan geladen und entladen werden kann.


#7

Hallo und Danke für Eure Antworten. Ich denke ich dass ich mir dann die Powerbank kaufen werde.

LG


#8

Ich möchte hier nochmal einsteigen und fragen, ob schon jemand eine Powerbank gefunden hat, die entweder dauerhaft an ist, oder mittels mechanischem Schalter eingeschaltet wird.

Bisher hatte ich nur Akkus in der Hand, die zuvor mit einem Taster eingeschaltet wurden und sich abschalten, sobald eine gewisse Zeit kein Strom fließt.


#9

Zumindest die RAV-Power (die mit intern 2x18650, also etwa “5000mAh”)

  • können gleichzeitig geladen und entladen werden
  • schalten sich bei der kleinsten Last (MR3020/MW3040) zuverlässig ein (und auch nicht wieder ab, bevor der Akku nicht leer ist oder der Verbraucher komplett abgeschaltet wird.)

Suche USV für Router
#10

Mit der EasyAcc Monster funktioniert es auch Problemlos.


#11

Also das Gerät schaltet sich bei Last selbstständig ein oder hat einen manuellen Ein-/Ausschalter?


#12

Die Easy Acc schaltet sich selbst ein, der vorhandene Taster ist nur für die Leuchte und Akku Füllstand. Welche Mindestlast erforderlich ist kann ich nicht sagen ein USB Leistungsmesser reicht aber schon.


#13

Super danke.

20Zeichen nerven20


#14

Was hälst du davon? Levin Solar-Powerbank

Damit könntest du die Powerbank immer vor Ort lassen und sie lädt sich von selbst auf. Mittels Solar müsstest du sie dann nicht einmal mit nach hause nehmen.


#15

Mumpitz.

Rein physikalisch schon gar nicht möglich. Selbst mit modernsten Solarzellen welche man nicht für 17€ bekommt.


#16

zumal der akku sonne nicht mag … :slight_smile:


#17

Oh okay sorry tut mir leid. Das habe ich überlesen :sweat_smile:

Zitat: “ACHTUNG: Das Solarpanel ist vor allem für den
Notfall, aber Solar ist nicht passend als eine Hauptlade Ressource.
Deshalb würden wir Ihnen empfehlen, dass die Solar Charging nur als
Zuhilfenahme für Außentätigkeiten sind.”


#18

Die Powerbanks von Xiaomi sind gut - aber Achtung, die werden gern gefälscht, also nur bei Händlern mit guter Reputation kaufen.


#19

kannst du das bitte hier mal ergänzen?

https://wiki.freifunk.net/USB_betriebene_Router#Testergebnisse

vor allem, ob die wirklich gleichzeitig laden und entladen kann (dieser Test sagt das zumindest unten in der tabelle)


#20

Hi Rubo77,
schon lange drin? 4. letzter Eintrag :smile: