Linksrheinisches Duisburg = Rheinufer

Hallo zusammen!

Die Stadt Moers pusht das Thema Freifunk sehr aktiv. Dort wird „traditionell“ die Rheinufer-Firmware eingesetzt, was Moers an sich schon zu einem gallischen Dorf innerhalb des Ruhrgebiets-Regierungsbezirks macht. Demzufolge ist die Zahl der Knoten vor Ort rasant angestiegen, mit drastischen Folgen für die angrenzenden Stadtteile Duisburgs.

Vorher fest in Hand des Ruhrgebiets, wurde das linksrheinische Duisburg massiv durch freche Rheinuferknoten annektiert. Erst der Rhein konnte den Vormarsch als natürliche Grenze stoppen.

Frontverlauf:

Die verblieben Ruhrgebietsknoten fordere ich daher auf eine weiße Flagge an die WLAN-Antennen zu heften und ebenfalls auf Rheinufer umzuflashen.

Ich werde die letzten Außenposten hierzu noch persönlich kontaktieren.

TL;DR und im Ernst:
In Rheinhausen und Friemersheim gibt es mittlerweile so viele Rheinuferknoten, dass im linksrheinischen Duisburg prinzipiell auf Rheinufer gesetzt werden sollte. Rechtsrheinisch wird weiterhin auf die Ruhrgebietsfirmware gesetzt.

6 Likes

Ich finde der Rhein stellt eine gute Grenze da und der Vorschlag von @wtfzn ist daher sehr gut!

Alles andere linksrheinisch ist Ruhrgebiet, Rheinufer gibt es ansonsten eher im Süden, ob das die cleverste Idee ist wage ich eigentlich zu bezweifeln - zumal dort (linksrheinisch) nun bereits die ersten beiden Subdomänen gezündet wurden (Niersufer und Straelen / sind aktuell nicht in der Map sichtbar)

Mir gefällt das so auch nicht, es verkompliziert einiges unnötig. Wir wurden mehr oder weniger vor die vollendete Tatsache gestellt, dass dort mittlerweile schon deutlich mehr Rheinufer Router im Einsatz sind als Ruhrgebietler und es sollen noch weitere folgen. Dagegen anzukämpfen wäre nun die deutlich schwierigere Lösung, als das Einflussgebiet von Moers leicht auszudehnen.

Es sind jetzt letztendlich nur etwa 5 Router die umgeflasht werden müssen.

Könntet ihr bitte nebenbei versuchen die neun entlaufen Region Aachen Knoten zu migrieren?

Hier findet ihr sie schnell: