LTE uplink "unmetered"


#1

Fortsetzung der Diskussion von [ffdus] Stand der Dinge 11/2016:

Es gibt in jedem Fall die regulären Telekom- und Vodafone-Angebote für “unlimited LTE”.
Die kommen für rund 200€/Monat.

Gerüchteweise sind die jedoch “Multi-SIM”-fähig.
d.h. man kann sich zwei weitere SIM-Karten nachbestellen und die sogar gleichzeitig nutzen. Das ist so vorgesehen bei den Volumenverträgen, damit man “einen Vertrag” für Iphone, Ipad und Firmenlaptop haben kann…
Und bei den “Unmetered” hat man wohl vergessen, das zu unterbinden.
(Was nicht heisst, dass es so bleibe muss, aber faktisch würde der Preis damit auf “66€/Monat und Router im 3er-Pack” fallen.)

P.S. “gutes Signal” heisst übrigens noch lange nicht, dass es auch Bandbreite gibt.
Wir können ganz klar sehen, wann abends die (für uns) verfügbare Bandbreite zusammenbricht. Die Stufen sind fast digital, wo die Bremse auf ca. 5MBit/s (netto Fastd) hineingeht und später nachts wieder verschwindet, dann geht’s wieder fix.)


Günstiger unlimitierter Vodafone-LTE-Tarif gesucht
Günstiger unlimitierter Vodafone-LTE-Tarif gesucht
#2

Ja das stimmt so:
https://www.t-mobile.de/premium-tarife/0,26755,28775-_,00.html
https://www.telekom.de/hilfe/mobilfunk-mobiles-internet/sim-karte/zusaetzliche-sim-karte?samChecked=true


#3

Multi-Sim Karten gibt es bei der Telekom zu jedem Vertrag dazu, kosten meist aber zwischen 2-5€ je Karte pro Monat und man kann maximal 2 Multi-Sims bekommen.


#4

ich habe einen es sind 3 karten fuer 199 Euro Brutto. (Telekom)
Bandbreite ist halt je nach Zellenlast.
Von 5 bis 250Mbit habe ich alles gehabt.
Die 30ms bis 150ms sind meistens immer erreichbar.


#5

Hat eigentlich jemand Erfahrungen mit EU-Flatrate-Verträgen aus dem Ausland in Deutschland zu nutzen?

https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Statistisch-gesehen-Mobilhimmel-Finnland-Kostenhoelle-Deutschland/Beispiel-Litauen-Datenflatrate-EU-weit-ab-26-85-EUR/posting-29607987/show/ erwähnt z.B. einen 30 Eur-Tarif in Litauen.


#6

klar kannste die hier nutzen.
Nur ist das bei den meisten Relativ teuer im Roaming (da die Flatrate ja nur im passenden Land gilt). Ich selber nutze Sunrise in DE.


#7

Bei einer EU Flatrate ist das ja eben nicht der Fall.


#8

Mir war nicht bekannt das der EU Vergleich (von FLATRATES in der EU) auch EU Flatrates sind …


#9

Es geht mir ganz gezielt um ausländische EU-Flatrates in Deutschland zu nutzen - eben ohne extra Roaming-Gebühren. Mein Link oben erwähnt explizit einen solchen Vertrag.

Die Frage wäre also:
a) in welchen Ländern gibt es die? Finnland, Polen als Flatratevorreiter bieten sich ja an, Littauen ist explizit erwähnt
b) wie kommt man da als Deutscher ran
c) wie lange leben die dann wenn da Freifunk dran hängt?


#10

Zwischenzeitlich gibt es Weiterentwicklungen, Telekom bietet eine LTE-Flat für 80 Eur an: Uebersicht MagentaMobil XL-Smartphone-Tarif . Mit zwei Zusatzkarten wohl auf 50 Eur / Karte machbar.

Ich lese nichts von Fairflat oder dergleichen. Hat damit schon jemand Erfahrungen?


überlege/ plane eine Kleingartenanlage mit Freifunk zu versorgen
#11

Es gibt an verschiedenen Stellen im Netz wieder gefühlt “endlose” Diskussionen, wie bestimmte AGB-Passagen zu lesen seien. Forenspekulatius…

Praktische Erfahrungen gibt es dazu leider nirgends.


#12

Ahja, 9.5 “Kein Hotspot zur geschäftlichen Nutzung” ist natürlich ideal als Grundlage für Spekulationen.
Wie sind eigentlich die Erfahrungen aus dem entsprechendem Business-Tarif?


#13

ortsfesteverwendung wird gekuendigt …