Performance 2,4 vs 5GHz

Moin,
ein 4300er macht uplink für eine Wolke aus 6 routern, alle 5 ausser dem Uplink sind nur 2,4GHz.
Die Performance über 2,4GHz geht gegen 0 wohingegen über 5GHz gute 3,5Mbit gehen und 2stellige Pings.

Woran liegt das?

2,4 GHz Band ist überfüllt eventuell, spriche viele andere WLAN Geräte sind in der Umgebung vorhanden. Die Mesh Links zwischen den Knoten sind eventuell durch das BATMAN_adv Grundrauschen schon sehr stark ausgelastet. Kann also viele Ursachen haben.

3 Likes

Wäre es da nicht sinnvoll, für eine kleinere Veranstaltung komplett Freifunk auf 5 GHz anzubieten?

Die Problematik ist das es mehr 2,4 GHz WLAN Endgeräte gibt als 5 GHz.

Für Veranstaltungen gibts diverse Möglichkeiten auch ein performantes Freifunk Netz hinzuzaubern. Wenn die Möglichkeit besteht, würde ich die Knoten via Kabel Meshen lassen oder halt Dualband Geräte wo Mesh nur auf 5 GHz gemacht wird.

Ich halte das hier jetzt Allgemein, da es noch diverse andere Möglichkeiten gibt und hier eigentlich Offtopic ist.

Ich habe 9 Beiträge in ein neues Thema verschoben: Ansprüche an Freifunk und wie / ob man ihnen gerecht werden kann

Wurde der Test beides mal mit einem Clienten am wdr4300 durchgeführt? Ansonsten könnte es gut sein, dass:

  • 5GHz: Direkte Verbindung zum uplink: volle Bandbreite
  • 2.4GHz: Verbindung über einen Router aus der Wolke. Also über mehrere Zwischenstationen bis zum uplink.

Die Mesh-Verbindungen können wie bereits erwähnt stark gestört sein. Die Zauberformel für 0 kbit/s heißt dabei große Domäne mit schlechter Mesh-Verbindung.

Beide male hing der client am 4300er und Kanal 3 ist abgesehen von Freifunk frei, ebenso die Nachbarkanäle. Es schein so zu sein, dass die 2,4GHz airlinks durch das Grundrauschen völlig am Ende sind. Wird höchste Zeit mehr communities abzusplitten.

Ich habe inzwischen 2 kleinere Veranstaltungen mit Freifunk versorgt. Jeweils etwa 50 Leute, von denen bis zu 15 Freifunk gleichzeitig nutzten. Bei der 1. Veranstaltung lag die Verbindung bei max. 1,5 Mbit/sec. Ursache lag hier:

Bei der 2. Veranstaltung 6 bis 8 Mbit/sec, also sehr angenehmes Surfen möglich.
Hardware drei WDR4300, Wifimesh 5 GHz, SSID Freifunk 2,4 GHz. Ein Router mit Uplink.
Bei diesen Veranstaltungen habe ich den Eindruck gewonnen, dass die meisten der anwesenden Smartphone-Nutzer nicht mal von der Existenz von WLAN wissen, geschweige es nutzen. :wink:
Ich werde wohl komplett auf 5 GHz umstelen und sehe dem nächsten Termin sehr entspannt entgegen.

2 Likes