Störerhaftung revival


#1

Ahoi,

wenn ich den Artikel Filesharing-Urteil des EuGH: Zugang der Familie befreit nicht von Haftung - SPIEGEL ONLINE richtig interpretiere sind wir immernoch nicht endgültig im grünen Bereich angekommen… oder?

Grüße


#2

Das würde ich nicht so sagen und auch nicht auf Freifunk übertragen. Die Ausgangslage ist eine andere, der Internetanschluss wurde laut der Aussage gesichert und nicht anderen zur Verfügung gestellt. Und genau dadurch könnte der Kreis der Personen, die die Urheberrechtsverletzung begangen haben eigentlich weiter eingeschränkt werden. Das darf er aber nicht, da es sich um die Familie handelt.

Hier gibt es einen Konflikt zwischen dem Schutz der Familie und dem Urheberrecht. Die Störerhafter-Frage ist für Freifunk eher insofern relevant, ob man den Anschlussinhaber für Rechtsverstöße haftbar machen kann, wenn er wirklich keine Angaben über den tatsächlichen Täter machen kann, das ist hier nicht der Fall.

Ich fände es persönlich auch einseitig, wenn das Gericht anders entschieden hätte. Als “grünen Bereich” würde ich das ebenso wenig bezeichnen. Es mag ja “Künstler” geben, die ein Download oder sogar die Weiterverbreitung sicher nicht das Dach über dem Kopf kostet, inklusive Abmahnindustrie dahinter - es gibt aber auch genug, die eben weniger populär sind und die eine illegale Weiterverbreitung ihrer Werke doch härter trifft. Eine illegale Weiterverbreitung von urheberrechtlich geschützten Werken bleibt ein Verstoß gegen das Recht anderer.


#3

Auf wen bezieht sich Dein “wir”.
Und was verstehst Du hinter dem Begriff “grüner Bereich”.
Will sagen: Deine Aussage ist so schwammig, dass man sie kaum ernsthaft diskutieren kann, ohne Gefahr zu laufen, dass Du Dich missverstanden betrachten kannst.


#4

Zumindest bei Ausleitung des Internettraffics über den Freifunk Rheinland gibt es keine Änderung. Der Rechtsverstoßbegeher/ MP3-Uploader ist nicht ermittelbar. Der Knotenaufsteller ist keinem Verstoß zuzuordnen, fertig.


#5

Störerhaftung revival

Der Titel ist völlig fürn Ar****
Die Störerhaftung gibts nicht mehr.
Schön wärs, denn die hatte im Vergleich zur jetzigen Gesetzeslage nur Vorteile.
Nun ist man direkt Täter und nicht mehr Störer …