TP-LINK TL-WR841ND V9 Stürzt unter last ab

Hallo, ich habe bei mir in Düsseldorf einen WR841ND V9
stehen, der Router stürzt unter Last ab, dabei ist es egal ob ich das FreiFunk
Wlan nutze oder das Passwort geschützte WLAN welches Parallel ausgestrahlt
wird.

Sobald ich im WLAN des Routers ein Download starte bricht
nach ca. 1-3 Minuten der Download zusammen und der Router startet neu.

Habe eine VDSL Leitung 50/10 falls das eine Rolle spielt.

Ist der Router einfach zu schwach, oder liegt es an der Firmware
von Freifunk Düsseldorf ?

Hier ist der Link zum Router.

Die 841ND v9 laufen leider sehr Instabil. Allerdings normalerweise nicht so instabil.
Versuch mal das Netzteil zu wechseln, ansonsten würde ich ein anderes Modell vorschlagen.
Mit Düsseldorf hat dies nichts zu tun :wink:

1 Like

Zumindest für 841Nv9 kann ich sagen, dass es die Router mit der höchsten Zuverlässigkeit sind was Updatefestigkeit anbelangt. Bei 1043v2 und Nanostations passieren deutlich mehr Unfälle. Auch hinsichtlich „sudden reboot“ sind sie gut und schaffen locker dreistellige Uptime-Tage.
Aber Hardware-Defekte (inkl. wackeliger Netzteilbuchsen nach mechanischer Überbeanspruchung) natürlich ausgenommen.

1 Like

Und welchen Router könnt ihr empfehlen der Stabil und lange
läuft? Oder ist ein Update für den Router geplant das er etwas stabiler läuft?

Zum Beispiel einen 841Nv9.
WR740v4 laufen auch nicht schlecht.

http://map.ffgek.de/#!v:m;n:30b5c2b57624

Den 841 V9 habe ich ja und der Stürzt unter last ja ab…

Dann kann Dir das prinzipiell auch mit jedem anderen Gerät passieren.
Es liegt jedenfalls nicht an dem genannten Modell.
Sondern ist entweder ein individueller technischer Defekt (selten) oder ein Problem der genutzten Firmware.
Oder ein strukturelles Problem der lokalen Freifunk-Domain.
Ist aber alles eher unwahrscheinlich.

Wenn ich tippen darf, dann tippe ich ebenfalls auf Netzteil.
Mein zweiter Tip ist dann Hardwaredefekt am Router selbst.

Zumindest das mit dem Netzteil lässt sich ja ganz einfach ausschließen.
Wenn das Netzteil ausgeschlossen werden kann, dann wird es erst interessanter.

Hallo, ich denke nicht das es das Netzteil oder die Hardware ist, das teil war neu aus dem Mediamarkt.
habe nun noch etwas rum gespielt, wenn ich eine Bandbreiten-Begrenzung einstelle, klappt alles, jedoch kann man egal was eintragen, mehr als 10-15MBit/s sind nicht mehr möglich im Download.

was anderes, ein 1043 v2 ist also nicht zu empfehlen? Lieber dann v1?

10 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Kaufberatung für L2TP „mit Durchsatz“

Weil das Gerät neu ist schließt Du Frühausfälle aus?
Das erschliesst sich mir nicht.

Bitte prüfe es mit einem neuem Netzteil.
Notfalls halt mit einem 12V-Modell von einem anderweitigen (Bundle-/Zwangs-)Router.
(12V, 5.5mm-Hohlstecker, mindestens 700mA, sollte sehr gängig sein, z.B. alte Fritzboxen…)

Liest du eigentlich alle Beiträge bevor du splittest?

Läuft es denn damit erst mal stabil? Dann könnte man den Router eventuell ausschließen…
Falls nicht…
Hast du sonst ein anderes Netzteil da? Der 841 nimmt fast alles…von 5V-12V.

Leider falsch.
Zumindest ohne Hardwaremodifikation.
6V sollten es mindestens sein. Und das obere Limit ist auch höher, nämlich 16V.

Das beantwortet nicht meine Frage…Du zerupfst den ganzen Zusammenhang der Diskussion.
Dein Ding…nur da blickt doch keiner mehr durch.

kein Streit, nicht wegen so einem doofen 20euro Router. Der 1043v2 läuft nun und hat einen stabilen Download. Werde den 841 morgen wohl umtauschen. Vielleicht ist es ja auch ein Montagsgerät. Danke für die tatkräftige Unterstützung.

Seit ich die Netzteile der 841 hier ausgetauscht habe (gegen welche > 1000mA), laufen die 841 ziemlich stabil. Dann verkraften sie auch mehr Clients als zuvor. Ich hatte einen, der ist regelmäßig bei 12 oder 13 Clients abgeschmiert. Mit dem neuen Netzteil schafft er auch 20, ohne dass er aufgibt.

1 Like

Kurze Rückmeldung, es war das Netzteil. der Router lief mit dem Netzteil vom 1043v2 ohne probleme.

MediaMarkt hatte den Router ohne Probleme umgetauscht und ich bekam mein Geld zurück.

1 Like