Ubiquiti NanoStation loco M2: TFTP Fehler

Hallo zusammen,

nach einer fehlgeschlagenen Firmwareänderung zu einem gluon-Image wollte ich frohen Mutes zunächst zur Originalfirmware zurück.

Also, das Reset-Procedere begonnen (TFTP-Verbindung funktioniert), das aktuelle Image (XM.v5.6.2.27929.150716.1201.bin) heruntergeladen und die böse Überraschung erlebt: die Firmware wird aufgespielt, die NanoStation bootet später aber nicht richtig und meldet nichts im Netzwerk, lediglich Power und LAN leuchten, die 4. und 5. LED blinken ca. alle 8 Sekunden kurz orange (4.) / grün (5.) auf.

Leider werden alle anderen Images, die ich ausprobiert habe, in etwa so quittiert:

echo -e „binary\nrexmt 1\ntimeout 60\ntrace\nput firmware.bin flash_update\n“ | tftp 192.168.1.20
tftp> Packet tracing on.
tftp> sent WRQ <file=flash_update, mode=octet>

received ERROR <code=2, msg=Firmware check failed>
Error code 2: Firmware check failed
Sent 3538944 bytes in 5.0 seconds

Vielleicht hat jemand von Euch Erfahrung damit und eine Idee?

Danke und einen schönen Sonntag!
Oliver

1 Like

3 posts were merged into an existing topic: Ubiquiti Loco M2 (xm) auf Original Firmware zurückflashen

A post was merged into an existing topic: Ubiquiti (Loco/Nanostation M2 (xw/xm)) auf Original Firmware zurückflashen

Dieses Thema wurde automatisch 24 Stunden nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.